Warenkorb
 

Love to share - Liebe ist die halbe Miete

Roman

Weitere Formate

Klappenbroschur
Not macht erfinderisch: Tiffy braucht eine günstige Bleibe, Leon braucht Geld. Warum nicht ein Zimmer teilen, auch wenn sie einander noch nie begegnet sind? Eigentlich kein Problem, denn Tiffy arbeitet tagsüber, Leon nachts. Die Uhrzeiten sind festgelegt, die Regeln eindeutig. Doch viele in der Küche hinterlassene Post-its später wird klar: Liebe hält sich nicht an Regeln ...

Portrait
O'Leary, Beth
Beth O'Leary studierte Englische Literatur und arbeitete in einem Kinderbuchverlag. Auf der täglichen Zugfahrt zum Verlag schrieb sie ihren ersten Roman Love to share, der international Begeisterung auslöste und in über 35 Ländern erscheint. Heute ist Beth freie Autorin, und wenn sie nicht an ihrem Schreibtisch sitzt, macht sie es sich gerade irgendwo mit einem Buch, einer Tasse Tee und mit mehreren Wollpullovern (bei jedem Wetter) gemütlich.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 13.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-36035-8
Verlag Diana Verlag
Maße (L/B/H) 18.8/12.4/4.3 cm
Gewicht 415 g
Originaltitel The Flatshare
Übersetzer Babette Schröder, Pauline Kurbasik
Verkaufsrang 51
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
78 Bewertungen
Übersicht
50
23
5
0
0

Zwei Menschen, ein Bett und jede Menge Post it`s
von einer Kundin/einem Kunden aus Probstzella am 25.06.2019

'Love to share - Liebe ist die halbe Miete' ist ein absolut hinreißender, humorvoller Debütroman der Londoner Autorin Beth o'Leary, welcher im Diana Verlag als Taschenbuch erschienen ist. Worum geht es? Von ihrem Lebensgefährten getrennt sucht Tiffy völlig übereilt eine neue Bleibe. Viel Geld verdient sie mit ihrem chr... 'Love to share - Liebe ist die halbe Miete' ist ein absolut hinreißender, humorvoller Debütroman der Londoner Autorin Beth o'Leary, welcher im Diana Verlag als Taschenbuch erschienen ist. Worum geht es? Von ihrem Lebensgefährten getrennt sucht Tiffy völlig übereilt eine neue Bleibe. Viel Geld verdient sie mit ihrem chronisch unterbezahlten Job allerdings nicht und so kommt es ihr ganz gelegen, dass Leon dringend Geld braucht und deshalb einen Mitbewohner sucht. Passt perfekt möchte man meinen... Jedoch... Es gibt nur ein Bett dafür aber einen Plan, Leon arbeit in der Nacht, Tiffy am Tag. Somit sollte es also keine Probleme geben sich ein Bett zu teilen. Es vergehen mehrere Monate ohne direkten Kontakt. Die Beiden kommunizieren über Unmengen von Post it's und lernen sich so nach und nach kennen. 'Love to share' ist ein Buch, das so viel Freude, Liebe und Humor versprüht, dass ich mir gewünscht habe, es würde niemals enden! Und doch habe ich es in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit durch gelesen, da es soviel Spaß gemacht hat an Leons und Tiffys Geschichte teilhaben zu können. Durch den locker, leichten Schreibstil flogen die Seiten nur so dahin. Ich konnte voll und ganz in die Geschichte eintauchen und mich mit den Charakteren identifizieren! Tiffy mag ich ganz besonders, da mich ihre spritzige, schlagfertige Art sehr fasziniert hat! Aber auch Leon habe ich in mein Herz geschlossen, sowie eigentlich alle im Buch vorkommenden Charaktere. Alles in allem finde ich dieses Buch wirklich zauberhaft und absolut gelungen! Eine Geschichte mit Lachgarantie und deshalb volle 5 von 5 Sterne!

von einer Kundin/einem Kunden am 25.06.2019
Bewertet: anderes Format

Dieses Buch bietet so viel mehr als nur eine kleine, süße Liebesgeschichte. Auch die ernsten Themen des Lebens kommen nicht zu knapp, trotzdem bleibt das Buch schön ausgewogen.

Erfrischender Liebesroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Krefeld am 25.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhalt: Not macht erfinderisch: Tiffy braucht eine günstige Bleibe, Leon braucht dringend Geld. Warum also nicht ein Zimmer teilen, auch wenn sie einander noch nie begegnet sind? Eigentlich überhaupt kein Problem, denn Tiffy arbeitet tagsüber, Leon nachts. Die Uhrzeiten sind festgelegt, die Absprachen eindeutig. Doch das Leben... Inhalt: Not macht erfinderisch: Tiffy braucht eine günstige Bleibe, Leon braucht dringend Geld. Warum also nicht ein Zimmer teilen, auch wenn sie einander noch nie begegnet sind? Eigentlich überhaupt kein Problem, denn Tiffy arbeitet tagsüber, Leon nachts. Die Uhrzeiten sind festgelegt, die Absprachen eindeutig. Doch das Leben hält sich nicht an Regeln... Schreibstil/Art: Die Schreibstil ist modern und total gefällig. Die fluffige, lockere Sprache ist angenehm. Der Perspektivenwechsel ist ablösend in der Ich-Form aus Tiffy´s und Leon´s Sicht geschrieben. Ein Kritikpunkt wäre der, dass viele Bemerkungen in Klammern gesetzt sind. Dies hätte man mit einem Nebensatz verhindern können. Fazit: Meiner Meinung nach eine stimmige, humorvolle und moderne Liebesgeschichte. Die Idee und die Umsetzung ist gelungen.
 Beide Charaktere sind authentisch und sympathisch. 
 Über Post-it-Nachrichten, die einfach überall in der kleinen Wohnung verteilt sind, kommunizieren die beiden miteinander. Unbewusst lernen sie die Macken und Vorlieben des anderen kennen. Das erste Zusammentreffen brachte mich zum Lachen. Das Buch ist voller Humor! Mich haben viele Momente zum schmunzeln gebracht. 
 Die Nebencharaktere standen nicht zu sehr im Vordergrund und haben die Tiefe der Freundschaft toll widergespiegelt. Eine Leseempfehlung meinerseits. Ein Liebesroman mit einigen Höhen und Tiefen, glaubwürdigen Situationen und liebenswerten Protagonisten.