Warenkorb

Die langen Abende

Roman


»Mir fehlt die Küste von Maine auch«, sagte Olive zu Jack. Und ab da war alles gut.

In Crosby, einer kleinen Stadt an der Küste von Maine, ist nicht viel los. Und doch enthalten die Geschichten über das Leben der Menschen dort die ganze Welt. Da ist Olive Kitteridge, pensionierte Lehrerin, die sich auch mit siebzig noch in alles einmischt, so barsch wie eh und je. Da ist Jack Kennison, einst Harvardprofessor, der ihre Nähe sucht. Beide vermissen ihre Kinder, die ihnen fremd geworden sind, woran Olive und Jack selbst nicht gerade unschuldig sind … Ein bewegender Roman, der von Liebe und Verlust erzählt, vom Altern und der Einsamkeit, von Momenten des Glücks und des Staunens.

Portrait
Elizabeth Strout wurde 1956 in Portland, Maine, geboren. Für ihren Roman »Mit Blick aufs Meer« bekam sie 2009 den Pulitzerpreis. »Die Unvollkommenheit der Liebe« wurde für den Man Booker Prize 2016 nominiert. »Alles ist möglich« wurde 2018 mit dem Story Prize ausgezeichnet, erhielt ein überwältigendes Presseecho in den USA und stand in allen grossen Medien auf den Empfehlungslisten. Die Übersetzungsrechte ihres neuen Romans wurden in bisher 17 Länder verkauft. Elizabeth Strout lebt in Maine und in New York City.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 16.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-630-87529-3
Verlag Luchterhand
Maße (L/B/H) 22.1/14.2/3.5 cm
Gewicht 572 g
Originaltitel Olive, Again
Übersetzer Sabine Roth
Verkaufsrang 856
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
19
4
2
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.05.2020
Bewertet: anderes Format

Nach 10 Jahren kehrt Olive zurück und begeistert einmal mehr mit ihrer direkten und schonungslosen Art und Weise. Dabei nimmt sie sich selbst nicht aus in ihrer Kritik. Dieses Buch besticht durch seine Ehrlichkeit und zeigt auf, wie schwierig wir uns oft im Miteinander tun.

Wiedersehen in der Kleinstadt Crosby
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2020

Elizabeth Strout ist mit "Die langen Abende" wieder ein großartiger Roman gelungen und ermöglicht uns ein Wiedersehen mit Olive Kitteridge, der Romanheldin aus "Mit Blick auf Meer". Es war für mich ein Vergnügen dieses Buch zu lesen. Es rührt einen aber auch zu Tränen. Verluste, Alter, Tod und Krankheit sind die Themen und zeige... Elizabeth Strout ist mit "Die langen Abende" wieder ein großartiger Roman gelungen und ermöglicht uns ein Wiedersehen mit Olive Kitteridge, der Romanheldin aus "Mit Blick auf Meer". Es war für mich ein Vergnügen dieses Buch zu lesen. Es rührt einen aber auch zu Tränen. Verluste, Alter, Tod und Krankheit sind die Themen und zeigen das Lebensende von der scharfzüngigen ehemaligen Mathematiklehrerin. Ihr weicher Kern tritt zu Tage und macht sie dadurch liebenswerter und verletzlicher. Sie erlebt Phasen der Einsamkeit, gewinnt aber auch neue Freunde. Dabei lernt sie sich immer wieder in neue Lebensabschnitte einzufinden und mit ihnen umzugehen. Bis zum Lebensende lernt man nie aus. ...

von einer Kundin/einem Kunden am 11.05.2020
Bewertet: anderes Format

Ein wunderschönes Wiedersehen mit dem Städtchen Crosby und seinen Einwohnern. Insbesondere natürlich Olive Kitteridge, an deren Leben und Gedanken wir wieder teilnehmen dürfen. Es ist ein Nachhausekommen zu alten Freunden und das Treffen mit neuen Bekannten. Einfach lesenswert.