orellfuessli.ch

Nicht verpassen: Profitieren Sie bis Donnerstag von unserer Aktion!

Und jetzt lass uns tanzen

Roman

(50)
Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann. Er, für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner. An diesem Wendepunkt in ihrem Leben treffen Marguerite und Marcel aufeinander und stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen. Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?




Rezension
"Mit 'Und jetzt lass uns tanzen' ist der belgischen Schriftstellerin Karine Lambert eine ungewöhnlich zauberhafte Lovestory gelungen, die 222 Seiten lang mitten ins Herz trifft, ohne dabei auch nur einmal ins Kitschige abzugleiten." FREUNDIN
Portrait
Karine Lambert ist Fotografin und Schriftstellerin. Nach längeren Aufenthalten in verschiedenen Ländern lebt sie heute wieder in ihrer Geburtsstadt Brüssel. Ob in Bildern oder Worten, immer erzählt Karine Lambert von der Freude und der Liebe, von der Verletzlichkeit und den grossen und kleinen Wahrheiten des Lebens. Für Das Haus ohne Männer, das in Frankreich zum Bestseller avancierte, erhielt sie den Prix Saga Café für das beste belgische Debüt. Ihr zweiter Roman Und jetzt lass uns tanzen erscheint in 21 Ländern und gelangte in Deutschland sofort nach Erscheinen auf die SPIEGEL-Bestsellerliste.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 06.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-29191-1
Verlag Diana Verlag
Maße (L/B/H) 205/135/26 mm
Gewicht 339
Originaltitel Eh bien, dansons maintenant!
Verkaufsrang 28.773
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48045969
    Ein geschenkter Anfang
    von Lorraine Fouchet
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 47929506
    Die Zeit der Ruhelosen
    von Karine Tuil
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 47878152
    Du erinnerst mich an morgen
    von Katie Marsh
    (17)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 47661696
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (58)
    Buch (Broschur)
    Fr. 16.90
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (104)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47877107
    Ein Sommer
    von Vincent Almendros
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 22.90
  • 35374528
    Eine Handvoll Worte
    von Jojo Moyes
    (113)
    Buch (Paperback)
    Fr. 19.90
  • 45165322
    Schlaflos in Manhattan
    von Sarah Morgan
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47602443
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45313077
    The Real Thing - Länger als eine Nacht
    von Samantha Young
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6103602
    Ein Tag mit Herrn Jules
    von Diane Broeckhoven
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 17399908
    Alte Liebe
    von Elke Heidenreich
    (61)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 30570853
    Während die Welt schlief
    von Susan Abulhawa
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32166198
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    (59)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 33790066
    Und dann kam Paulette
    von Barbara Constantine
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 39188402
    Über uns die Nacht
    von Anat Talshir
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 42221513
    Die Sehnsucht des Vorlesers
    von Jean-Paul Didierlaurent
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 45165615
    Madame Cléo und das große kleine Glück
    von Tanja Wekwerth
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 45300180
    Die vier Jahreszeiten des Sommers
    von Grégoire Delacourt
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 47092512
    Eine englische Ehe
    von Claire Fuller
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 47693316
    Unsere Seelen bei Nacht
    von Kent Haruf
    (96)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 48045969
    Ein geschenkter Anfang
    von Lorraine Fouchet
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
35
14
1
0
0

Sentimental schön, dass es weh tut
von Isaopera am 17.09.2017

Liebe kennt kein Alter - davon bin ich überzeugt und genau das vermittelt uns auch diese wunderbare & besondere Liebesgeschichte. Marcel und Marguerite: beide bringen ein schon fast komplett gelebtes Leben mit, eine vorherige Ehe, völlig verschiedene Erfahrungen. Sie finden sich an einem Ort, an dem sie beide niemals mit... Liebe kennt kein Alter - davon bin ich überzeugt und genau das vermittelt uns auch diese wunderbare & besondere Liebesgeschichte. Marcel und Marguerite: beide bringen ein schon fast komplett gelebtes Leben mit, eine vorherige Ehe, völlig verschiedene Erfahrungen. Sie finden sich an einem Ort, an dem sie beide niemals mit der Liebe gerechnet hätten und erleben einen zweiten Frühling. Hierbei wird nicht nur die Liebesgeschichte der beiden in der Gegenwart sehr romantisch und für das Alter der Protagonisten absolut passend erzählt, sondern vor allem auch die Vergangenheit der beiden wunderbar aufgegriffen. Die Erzählweise ist so schön und sehnsuchtsvoll, dass es teilweise schon weh tut. Ich war emotional wirklich völlig dabei und trotz der einen oder anderen Übertreibung oder Kitschelementen ist dieses Buch einfach nur Balsam fürs Herz und ein Genuss :) Große Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Echte Liebe kennt kein Alter
von einer Kundin/einem Kunden am 23.08.2017

Mit "Und jetzt lass uns tanzen" hat Karine Lambert einen anrührenden, charmanten Roman vorgelegt, der im wahrsten Sinne des Wortes aus der Reihe tanzt. Im Mittelpunkt stehen die Senioren Marcel und Marguerite, die ihren Lebenspartner verloren haben. Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und... Mit "Und jetzt lass uns tanzen" hat Karine Lambert einen anrührenden, charmanten Roman vorgelegt, der im wahrsten Sinne des Wortes aus der Reihe tanzt. Im Mittelpunkt stehen die Senioren Marcel und Marguerite, die ihren Lebenspartner verloren haben. Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann. Er, für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner. An diesem Wendepunkt in ihrem Leben treffen Marguerite und Marcel aufeinander und stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen. Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben? Das Cover ist extravagant gestaltet. Man sieht zwei Figuren, die sich auf einem dünnen Seil, das zwischen zwei Hochhäusern gespannt ist, vorsichtig aufeinander zubewegen. Die Figuren und Häuser sind in Schwarz und Weiß gehalten, während der Himmel in einem klaren, warmen Blau leuchtet. Gewisse Assoziationen mit den Protagonisten Marcel und Marguerite, die einen schweren Verlust verarbeiten und sich (und das Leben und die Liebe) wieder neu entdecken müssen, sind nicht von der Hand zu weisen. Auch der Titel ist gut gewählt. In der Aufforderung "Und jetzt lass uns tanzen" liegt etwas Lebensbejahendes, das den Leser sofort für die betagten Helden einnimmt. Vor allem Marguerite zieht alle Sympathien auf sich. Sie ist eine alte Frau, die - meiner Meinung nach - vom Leben um das Glück betrogen wurde. Sicher: Sie war eine gehorsame Tochter, mustergültige Ehefrau und vorbildliche Mutter. Aber Liebe, Lust und Leidenschaft hat sie in ihrer Beziehung zu ihrem kühlen, steifen Mann Henri, der ein angesehener, pedantischer Notar war und sie nur als ein repräsentatives Accessoire gesehen hat, nie kennengelernt. Durch die Begegnung mit dem aus Algerien stammenden Marcel , mit dem sie auf den ersten Blick gar nichts zu verbinden scheint, blüht Marguerite auf - und kann alles nachholen, was ihr bisher verwehrt worden ist. Endlich tanzt sie aus der Reihe und macht, was ihr gefällt. Wer wollte ihr dieses späte Glück nicht von ganzem Herzen gönnen? Karine Lambert schreibt in einer einfachen, klar verständlichen, mitunter poetischen Sprache. Man mag das Buch gar nicht aus den Händen legen; die Seiten fliegen nur so dahin. Der Plot ist originell, die Umsetzung brillant. Das Buch spiegelt das wahre Leben in allen seinen Schattierungen. Man fühlt, lacht und weint mit den Protagonisten. Aus diesem Grunde kann es keine andere Wertung als "fünf Sterne" geben. Merci!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?
von Eileen Bales aus Alsdorf am 23.08.2017

Das Buch hat mir unglaublich gut gefallen. Marcel und Marguerite kommen aus verschiedenen Ehen, Leben und Umständen und obwohl sie so gegensätzlich sind, entspinnen sie trotzdem eine liebevolle, tolle und unglaublich rührende und süße Beziehung zueinander. Ich habe die Beiden echt in mein Herz geschlossen. Sie hatten es nicht leicht,... Das Buch hat mir unglaublich gut gefallen. Marcel und Marguerite kommen aus verschiedenen Ehen, Leben und Umständen und obwohl sie so gegensätzlich sind, entspinnen sie trotzdem eine liebevolle, tolle und unglaublich rührende und süße Beziehung zueinander. Ich habe die Beiden echt in mein Herz geschlossen. Sie hatten es nicht leicht, die ganzen Vorurteile und so weiter. Manchmal wollte ich echt ein paar Charaktere schütteln und anbrüllen, dass sie sich um ihre Dinge kümmern sollen und sich nicht wie Eltern aufführen sollen, obwohl sie es nicht sind. Die Handlung war abwechslungsreich und total niedlich geschrieben. Die Flashbacks fand ich sweet, obwohl ich manche Umstände schon ein wenig seltsam fand. Die Atmosphäre und das Setting waren toll und ich kann dieses Buch, das ich innerhalb weniger Stunden verschlungen habe, nur empfehlen. Eine süße Liebesgeschichte, zwar ein wenig ungewöhnlich, aber trotzdem genauso liebenswert, rührend und emotional. Ich habe geweint, gelacht, mitgefiebert und fallen gelassen. Das Buch verdient viel mehr Aufmerksamkeit und ist einfach etwas Besonderes.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Und jetzt lass uns tanzen - Karine Lambert

Und jetzt lass uns tanzen

von Karine Lambert

(50)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
+
=
Herz auf Eis - Isabelle Autissier

Herz auf Eis

von Isabelle Autissier

(22)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 58.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale