orellfuessli.ch

Und jetzt lass uns tanzen

Roman

(40)
Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann. Er, für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner. An diesem Wendepunkt in ihrem Leben treffen Marguerite und Marcel aufeinander und stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen. Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?
Rezension
"Mit 'Und jetzt lass uns tanzen' ist der belgischen Schriftstellerin Karine Lambert eine ungewöhnlich zauberhafte Lovestory gelungen, die 222 Seiten lang mitten ins Herz trifft, ohne dabei auch nur einmal ins Kitschige abzugleiten." FREUNDIN
Portrait
Karine Lambert ist Fotografin und Schriftstellerin. Nach längeren Aufenthalten in verschiedenen Ländern lebt sie heute wieder in ihrer Geburtsstadt Brüssel. Für Das Haus ohne Männer, das in Frankreich zum Bestseller avancierte, erhielt sie den Prix Saga Café für das beste belgische Debüt. Ihr zweiter Roman Und jetzt lass uns tanzen erscheint in 21 Ländern und gelangte in Deutschland sofort nach Erscheinen auf die SPIEGEL-Bestsellerliste.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 06.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-29191-1
Verlag Diana Verlag
Maße (L/B/H) 205/135/26 mm
Gewicht 339
Originaltitel Eh bien, dansons maintenant!
Verkaufsrang 2.677
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48045969
    Ein geschenkter Anfang
    von Lorraine Fouchet
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 47878152
    Du erinnerst mich an morgen
    von Katie Marsh
    (15)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 47929506
    Die Zeit der Ruhelosen
    von Karine Tuil
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 47661696
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (55)
    Buch (Broschur)
    Fr. 16.90
  • 47877107
    Ein Sommer
    von Vincent Almendros
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 22.90
  • 35374528
    Eine Handvoll Worte
    von Jojo Moyes
    (112)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 45165322
    Schlaflos in Manhattan
    von Sarah Morgan
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45313077
    The Real Thing - Länger als eine Nacht
    von Samantha Young
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47602443
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 47870574
    Ab morgen wird alles anders
    von Anna Gavalda
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33790066
    Und dann kam Paulette
    von Barbara Constantine
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45300180
    Die vier Jahreszeiten des Sommers
    von Grégoire Delacourt
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 42555278
    Der erste Tag vom Rest meines Lebens
    von Lorenzo Marone
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 37699316
    Das Leben ist ein listiger Kater
    von Marie-Sabine Roger
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 17399908
    Alte Liebe
    von Bernd Schroeder
    (61)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 6103602
    Ein Tag mit Herrn Jules
    von Diane Broeckhoven
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 45165615
    Madame Cléo und das große kleine Glück
    von Tanja Wekwerth
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 39309189
    Gegenspiel
    von Stephan Thome
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 42221513
    Die Sehnsucht des Vorlesers
    von Jean-Paul Didierlaurent
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 3882044
    Ich habe sie geliebt
    von Anna Gavalda
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 47092512
    Eine englische Ehe
    von Claire Fuller
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 39188402
    Über uns die Nacht
    von Anat Talshir
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
27
12
1
0
0

Fast-Food für die Seele
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 15.08.2017

Das Buch liest sich leicht und schnell, die Geschichte berührt und lässt einen befriedigt zurück. Super für einen verregneten Feierabend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Liebe kennt keine Falten.
von Liane Marth / LimaKatze am 02.07.2017

*** ZUM INHALT: Die 78-jährige Marguerite Delorme führte bisher ein Leben, in dem sie nur selten selbstbestimmt handeln konnte. Die Eltern suchten sogar den Ehemann für die Tochter aus, denn es wurde in erster Linie Wert auf eine gute Partie gelegt. Insofern war die Hochzeit mit Henri nicht unbedingt... *** ZUM INHALT: Die 78-jährige Marguerite Delorme führte bisher ein Leben, in dem sie nur selten selbstbestimmt handeln konnte. Die Eltern suchten sogar den Ehemann für die Tochter aus, denn es wurde in erster Linie Wert auf eine gute Partie gelegt. Insofern war die Hochzeit mit Henri nicht unbedingt eine Liebesheirat, sondern eher eine Art Zweckgemeinschaft. Er, der Mann, der für das finanzielle Auskommen und das Wohlergehen der Familie sorgte. Und sie die Frau, die sich ihm zu fügen hatte, und für den Haushalt und die Kindererziehung zuständig war. Hin und wieder diente sie ihm auch als apartes Aushängeschild. Als ihr Mann stirbt ist Marguerite, der bisher für gewöhnlich jede Entscheidung abgenommen wurde, ratlos. Was soll sie nun mit dem Rest ihres Lebens beginnen? Der 73-jährige Marcel Guedj hat eine ganz andere, viel bewegtere Vergangenheit hinter sich. Er war stets ein Mann, der mit beiden Beinen fest im Leben stand, und auch das Alter konnte seinem Tatendrang und seinem Streben nach Freiheit nichts anhaben. Marcel und Nora kannten sich seit ihrer Kindheit und heirateten aus Liebe. Ihre tiefe und unerschütterliche Zuneigung hatte im Laufe der Jahre ein sehr starkes Band zwischen ihnen geknüpft. Als seine Frau stirbt, ändert sich für Marcel alles. Er ist verzweifelt und beginnt sich zu vernachlässigen. Jegliche Lebensfreude ist dahin. Zu groß ist die Lücke, die Nora in seinem Herzen zurückgelassen hat. Marguerite und Marcel sind also zwei Menschen, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Bei einem Kuraufenthalt, zu dem beide zunächst überzeugt werden mussten, lernen sie sich kennen. Ein glücklicher Zufall, denn die beiden sind sich gleich sympathisch und sehr schnell wird aus zunächst freundschaftlichen Gefühlen mehr. Darf man in diesem Alter wagen, an ein neues Zusammensein zu denken? Es gibt viele Bedenken auf beiden Seiten. Dennoch: Für Marcel wäre es die Chance auf ein zweites Mal, und für Marguerite wäre es sogar das erste Mal, dass sie sich aus Liebe auf einen Mann einlassen würde. Irgendwann muss eine Entscheidung getroffen werden. … „... Die Worte waren seit Jahren da gewesen, aber sie hatte sie nie ausgesprochen. Nur diesem Unbekannten vertraute sie sich an, diesem Unbekannten, der ihre Hand nahm, die auf einem blau-weiß karierten Tischtuch lag, und sie nicht mehr losließ. Das Leben kann bisweilen zauberhaft und zart sein, auch das hatte sie zuvor nicht gewusst.“ (Seite 120) *** MEIN FAZIT: „Und jetzt lass und tanzen“ ist ein ganz wunderbarer Roman, der sehr schön zeigt, dass auch spätere Lebensphasen Überraschungen bereithalten können, ja sogar die Chance auf einen Neubeginn und die Liebe möglich sind. Das macht nicht nur viel Freude beim Lesen dieses Buches, sondern schenkt außerdem Hoffnung und Mut in Bezug auf das eigene Älterwerden. Mit sehr viel Feingefühl hat die Autorin Karine Lambert eine außergewöhnliche und bezaubernde Liebesgeschichte geschrieben, die zu Herzen geht. Dennoch kommt der Roman ohne jeglichen Kitsch aus, sondern gefällt durch eine feine und zurückhaltende Sprachauswahl, sowie durch glaubwürdig und einfühlsam gezeichnete Charaktere. Sicherlich steht in diesem Buch das anrührende Schicksal von Marguerite und Marcel im Vordergrund, aber es gibt es auch Themen, die geschickt im Hintergrund ablaufen. So geht es beispielsweise um den Respekt beim Umgang mit älteren Menschen, denn der Körper mag alt sein, aber der Geist ist oft noch hellwach. Um Kinder, die mitunter unangebracht ihre Eltern bevormunden oder womöglich in ein Pflegeheim abschieben wollen. Um Pflegeheime, die den Menschen verändern, und Tristesse und Hoffnungslosigkeit auslösen können, bis hin zur Apathie. Und, und, und. Insofern ist dieser gelungene Roman nicht nur ein sehr schönes, sondern auch ein kluges Buch. Sehr gerne vergebe ich hier insgesamt gesehen fünf Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Und jetzt lass uns tanzen
von einer Kundin/einem Kunden am 23.06.2017

" Auch Marguerite nimmt ihren Glas, sie ist verschüchtert. Hitze steigt ihr in die Wangen, und sie erwidert ganz sanft: " auf das Leben und seine schöne Überraschungen"" Was für ein schönes Buch... Die Geschichte von Marguerite und Marcel. Wie sie sich kennenlernen...Die anfängliche Unsicherheit....Die Hoffnung..Und die Familie, was sagt die... " Auch Marguerite nimmt ihren Glas, sie ist verschüchtert. Hitze steigt ihr in die Wangen, und sie erwidert ganz sanft: " auf das Leben und seine schöne Überraschungen"" Was für ein schönes Buch... Die Geschichte von Marguerite und Marcel. Wie sie sich kennenlernen...Die anfängliche Unsicherheit....Die Hoffnung..Und die Familie, was sagt die dazu? Schließlich sind beide schon weit über 70 Jahre. Die eigenen Zweifel...Die Mutlosigkeit..Und dann doch wieder die Hoffnung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Und jetzt lass uns tanzen

Und jetzt lass uns tanzen

von Karine Lambert

(40)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
+
=
Herz auf Eis

Herz auf Eis

von Isabelle Autissier

(18)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 58.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale