Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Die Zeit der Ruhelosen

Roman

(38)

Furios erzählt Karine Tuil von Menschen, die getrieben sind von dem Wunsch nach Anerkennung, Geld und Macht – und beinah tragisch daran scheitern. Ein grandioses Gesellschaftspanorama unserer Zeit.

Furios erzählt Karine Tuil von Menschen, die getrieben sind von dem Wunsch nach Anerkennung, Geld und Macht – und beinah tragisch daran scheitern. Ein grandioses Gesellschaftspanorama unserer Zeit. Der Aufstieg des brillanten Managers François Vély scheint unaufhaltsam. Bis seine Exfrau sich aus dem Fenster stürzt, als sie erfährt, dass er wieder heiraten will. Der Tragödie folgt die Entdeckung, dass seine neue Lebensgefährtin in eine Affäre mit einem Offizier verstrickt ist, der völlig traumatisiert aus Afghanistan heimkehrt. Ausserdem wird Vély ein Mediencoup zum Verhängnis, man bezichtigt ihn des Rassismus und Sexismus. Als er persönlich und beruflich am Ende ist, ergreift ausgerechnet der Politiker Osman Diboula Partei für ihn – dabei ist Diboula bekannt als Wortführer gegen eine weisse gesellschaftliche Elite. Wenige Wochen später kommt es im Irak zu einer Begegnung aller Beteiligten, die für Vély fatale Konsequenzen hat.

• Nominiert für den Prix Goncourt, wochenlang auf der Bestsellerliste - eine der relevantesten französischen Autorinnen

• Lesung auf der lit.COLOGNE

• Ein kluger, hochaktueller Gesellschaftsroman über den gnadenlosen Wettbewerb um Macht und sozialen Aufstieg

Portrait
Karine Tuil, geboren 1972, promovierte Juristin und Autorin mehrerer gefeierter Bücher. Zuletzt erschien ihr vielbeachteter Roman "Die Gierigen", der augenblicklich fürs Kino verfilmt wird. Karine Tuil lebt mit ihrer Familie in Paris.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 10.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-550-08175-0
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 22,1/14,3/4,5 cm
Gewicht 697 g
Originaltitel L'Insouciance (OT)
Übersetzer Maja Ueberle-Pfaff
Verkaufsrang 43.248
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Zeit der Ruhelosen
    von Karine Tuil
    eBook
    Fr. 13.00
  • Schluss mit dem Eiertanz
    von Paul Mason, Randi Kreger
    eBook
    Fr. 18.43
  • Der Informant
    von Chris Pavone
    eBook
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
29
6
1
2
0

von einer Kundin/einem Kunden am 06.07.2018
Bewertet: anderes Format

Ein kluger, brandaktueller Gesellschaftsroman, den man nicht mehr aus der Hand legt, obwohl er teils verstörendund teils erschreckend ist. Unbedingt lesen!

von einer Kundin/einem Kunden am 06.06.2018
Bewertet: anderes Format

Die Französin Karine Tuil entwirft ein ergreifendes Panorama unserer gesellschaftlichen Untiefen. Ein epochaler Roman, der unsere Zeit bis in alle Winkel ausleuchtet. Kolossal!

Absolut glaubwürdig !!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.05.2017

Am Puls der Zeit, temporeich und knallhart wie ein Rap ist dieses hochaktuelle Buch über innere und äußere Kriege der heutigen Zivilisation. Ich habe es wie im Fieber gelesen. So sollen junge Autoren schreiben als Beobachter und Zeitzeugen der Gesellschaft.



Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale