orellfuessli.ch

Die Zeit der Ruhelosen

Roman

(34)

Furios erzählt Karine Tuil von Menschen, die getrieben sind von dem Wunsch nach Anerkennung, Geld und Macht – und beinah tragisch daran scheitern. Ein grandioses Gesellschaftspanorama unserer Zeit.

Furios erzählt Karine Tuil von Menschen, die getrieben sind von dem Wunsch nach Anerkennung, Geld und Macht – und beinah tragisch daran scheitern. Ein grandioses Gesellschaftspanorama unserer Zeit. Der Aufstieg des brillanten Managers François Vély scheint unaufhaltsam. Bis seine Exfrau sich aus dem Fenster stürzt, als sie erfährt, dass er wieder heiraten will. Der Tragödie folgt die Entdeckung, dass seine neue Lebensgefährtin in eine Affäre mit einem Offizier verstrickt ist, der völlig traumatisiert aus Afghanistan heimkehrt. Ausserdem wird Vély ein Mediencoup zum Verhängnis, man bezichtigt ihn des Rassismus und Sexismus. Als er persönlich und beruflich am Ende ist, ergreift ausgerechnet der Politiker Osman Diboula Partei für ihn – dabei ist Diboula bekannt als Wortführer gegen eine weisse gesellschaftliche Elite. Wenige Wochen später kommt es im Irak zu einer Begegnung aller Beteiligten, die für Vély fatale Konsequenzen hat.

• Nominiert für den Prix Goncourt, wochenlang auf der Bestsellerliste - eine der relevantesten französischen Autorinnen

• Lesung auf der lit.COLOGNE

• Ein kluger, hochaktueller Gesellschaftsroman über den gnadenlosen Wettbewerb um Macht und sozialen Aufstieg

Rezension
"Sie hat eins der besten und spannendsten Bücher dieses Frühjahrs geschrieben.", FAS, Julia Encke, 19.03.2017
Portrait
Karine Tuil wurde 1972 geboren, studierte Jura und lebt als freie Autorin in Paris. Sie veröffentlichte in Frankreich bisher vier Romane. "Der Rabbi und die Braut" wurde für den Prix Goncourt nominiert und mit dem Prix Wizo 2002 ausgezeichnet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 10.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-550-08175-0
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 221/143/45 mm
Gewicht 698
Originaltitel L'Insouciance (OT)
Verkaufsrang 1.357
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47929505
    Die Zeit der Ruhelosen
    von Karine Tuil
    eBook
    Fr. 30.00
  • 47832567
    Der Lärm der Zeit
    von Julian Barnes
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 47753134
    Ich, Eleanor Oliphant
    von Gail Honeyman
    (68)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42435534
    Der Distelfink
    von Donna Tartt
    (60)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 18.90
  • 47832251
    Das geträumte Land
    von Imbolo Mbue
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 47092724
    Die Unverbesserlichen
    von Silvio Blatter
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 41841280
    Die Gierigen
    von Karine Tuil
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 47602184
    Ein Haus in Spanien
    von J. M. Coetzee
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 37823736
    Quasikristalle
    von Eva Menasse
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (101)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 47788639
    The Girl Before - Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot.
    von JP Delaney
    (60)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 45202362
    L'insouciance
    von Karine Tuil
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 35.90
  • 47871929
    Sie kam aus Mariupol
    von Natascha Wodin
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 47877828
    Ich bin niemand
    von Patrick Flanery
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 64191199
    Rockernacht
    von Joanna Wylde
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47877605
    Die Meinung der anderen
    von Tali Sharot
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 65237152
    The Blacklist - Season 4 [6 DVDs]
    (1)
    Film (DVD)
    Fr. 37.90
  • 48780046
    Durst
    von Jo Nesbo
    (126)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 47929399
    Das letzte Bildnis der Sara de Vos
    von Dominic Smith
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 47693316
    Unsere Seelen bei Nacht
    von Kent Haruf
    (101)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
26
5
1
2
0

Ein klasse Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2017

Zeit der Ruhelosen hat mich in der Tat nicht zur Ruhe kommen lassen. Es rüttelt auf, führt vor Augen und ist dabei nicht belehrend. Dieses Buch hat mich sehr bewegt und ich bin froh, dass ich es gelesen habe.

Absolut glaubwürdig !!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.05.2017

Am Puls der Zeit, temporeich und knallhart wie ein Rap ist dieses hochaktuelle Buch über innere und äußere Kriege der heutigen Zivilisation. Ich habe es wie im Fieber gelesen. So sollen junge Autoren schreiben als Beobachter und Zeitzeugen der Gesellschaft.

sehr großes, fesselndes Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 10.05.2017

Romain Roller ist Berufssoldat. Sein Einsatz in Afghanistan ist zu Ende. Bevor er nach Paris zu seiner Familie und in sein soziales Umfeld zurückkehrt, wird er nach Zypern in ein Luxushotel geflogen. Dort lässt man heimkehrende Soldaten ein, von der Regierung ausgearbeitetes Programm durchlaufen. Autogenes Training, Fitnessprogramme, Gruppentherapie, Einzelgespräche... Romain Roller ist Berufssoldat. Sein Einsatz in Afghanistan ist zu Ende. Bevor er nach Paris zu seiner Familie und in sein soziales Umfeld zurückkehrt, wird er nach Zypern in ein Luxushotel geflogen. Dort lässt man heimkehrende Soldaten ein, von der Regierung ausgearbeitetes Programm durchlaufen. Autogenes Training, Fitnessprogramme, Gruppentherapie, Einzelgespräche mit Psychologen soll die Heimkehrer die Kriegserlebnisse verarbeiten lassen. Der gewünschte Effekt - eine möglichst unauffällige, problemlose Wiedereingliederung in die Gesellschaft und den ganz normalen Alltag. Romain begegnet dort der Journalistin Marion Decker und beginnt mit ihr eine Affaire. Er weiß nicht, dass Marion die Frau eines der mächtigsten Männer Frankreichs ist. Francois Vely ist Chef eines großen Konzerns und Sohn eins jüdischen Widerstandskämpfers. Eine äußerst missglückte Werbekampagne schlägt weltweit ein und Francois Vely muss sich schwere Angriffe gefallen lassen. Ein ziemlich ungünstiger Zeitpunkt. Seine Firma steht gerade vor der Fusion mit seinem wichtigsten Mitbewerber. Ausgerechnet von Osman Diboula, Jungpolitiker und einst engster Mitarbeiter des Präsidenten,erhält Francois Unterstützung. Selbst gerade in Ungnade gefallen, bekundet Osman in einem Interview Verständnis für den Wirtschaftsboss. "Die Zeit der Ruhelosen" von Karine Tuil ist ungemein fesselndes, großes Lesevergnügen.


Wird oft zusammen gekauft

Die Zeit der Ruhelosen - Karine Tuil

Die Zeit der Ruhelosen

von Karine Tuil

(34)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
+
=
Der Mann, der Luft zum Frühstück aß - Radek Knapp

Der Mann, der Luft zum Frühstück aß

von Radek Knapp

(45)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 57.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale