orellfuessli.ch

Die Liebe in diesen Zeiten

Roman

(12)
Mary North ist jung, hübsch und aus guter Familie. In ihrem ganzen Leben musste sie noch nichts Schwereres heben als ein Cocktailglas. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs meldet sie sich impulsiv und voller Enthusiasmus in London zur Truppenunterstützung. Sie wird allerdings ganz unheroisch nur als Hilfslehrerin an einer Schule eingesetzt. Dabei lernt sie Tom kennen, der bei der Schulbehörde arbeitet. Sie fühlen sich sofort zueinander hingezogen ... Aber ihre Verlobung begegnet grösseren Hindernissen als nur dem Widerstand von Marys Familie. Denn eines Tages kommt Toms Freund Alistair, der sich freiwillig gemeldet hat, auf Heimaturlaub, und sein Zusammentreffen mit Mary löst in ihnen beiden heftige, nie gekannte Gefühle aus. Doch sie werden einander so bald nicht wiedersehen. Briefe sind ihre einzige Möglichkeit, in Verbindung zu bleiben. Und bald überschattet das Drama des Krieges alles andere. Mary und Alistair sehen sich Erfahrungen ausgesetzt, die in ihrem Grauen fast unwirklich erscheinen. Wie lange werden sie noch aneinander Halt finden können?
Portrait
Chris Cleave hat u.a. als Kolumnist für den englischen 'Guardian' geschrieben, als Barmann und Hochseematrose gearbeitet, Meeresnavigation unterrichtet und eine Internetfirma aufgezogen. Bereits sein erster Roman 'Lieber Osama' wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, sein zweiter, 'Little Bee', zu einem Weltbestseller. Er lebt mit seiner Familie in London.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 496, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783423431606
Verlag dtv
Verkaufsrang 283
eBook
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47839851
    Ein Weinberg zum Verlieben
    von Kayte Nunn
    eBook
    Fr. 10.50
  • 47872006
    Altenstein
    von Julie Kessel
    (30)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 42746084
    Am dunklen Fluss
    von Anna Romer
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 47719927
    Heute leben wir
    von Emmanuelle Pirotte
    eBook
    Fr. 18.50
  • 47577359
    Flug der Träume
    von Ariel Lawhon
    eBook
    Fr. 11.50
  • 47577321
    Das Labyrinth der Lichter
    von Carlos Ruiz Zafón
    (54)
    eBook
    Fr. 22.50
  • 33051777
    Little Bee
    von Chris Cleave
    (12)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 57446008
    Daringham Hall
    von Kathryn Taylor
    eBook
    Fr. 23.50
  • 47067707
    Elefant
    von Martin Suter
    eBook
    Fr. 27.50
  • 45310383
    Meer Liebe auf Sylt
    von Claudia Thesenfitz
    (46)
    eBook
    Fr. 10.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34578739
    Der Lavendelgarten
    von Lucinda Riley
    (69)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40990870
    Wie ein fernes Lied
    von Micaela Jary
    (13)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39188985
    April in Paris
    von Michael Wallner
    eBook
    Fr. 8.90
  • 47880923
    June
    von Miranda Beverly-Whittemore
    (50)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 33051777
    Little Bee
    von Chris Cleave
    (12)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 33815372
    Der Mondscheingarten
    von Corina Bomann
    (27)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 37621742
    Die Jasminschwestern
    von Corina Bomann
    (38)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 42746084
    Am dunklen Fluss
    von Anna Romer
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39364607
    Das Rosenholzzimmer
    von Anna Romer
    (53)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42502372
    Glorreiche Zeiten
    von Kate Atkinson
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
2
1
0
0

Die Liebe in Zeiten des Krieges
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2017

Mary und Tom führen eine glückliche Beziehung bis plötzlich Toms bester Freund Alistair auf Heimaturlaub ist - Mary ist sofort hin und weg. Auch Alistair hegt Gefühle für Mary, doch ihre Liebe hat mit großen Hindernissen zu kämpfen. Ein großartiger Roman über die Gräuel des Krieges und darüber, wie... Mary und Tom führen eine glückliche Beziehung bis plötzlich Toms bester Freund Alistair auf Heimaturlaub ist - Mary ist sofort hin und weg. Auch Alistair hegt Gefühle für Mary, doch ihre Liebe hat mit großen Hindernissen zu kämpfen. Ein großartiger Roman über die Gräuel des Krieges und darüber, wie die Liebe in diesen Zeiten bestehen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2017
Bewertet: anderes Format

London während des 2.Weltkriegs: Ein Roman über Menschen in Ausnahmesituationen und zugleich eine beeindruckende Liebesgeschichte in schwierigen Zeiten. Absolute Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bewegender und emotionaler Antikriegsroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Winsen am 08.06.2017
Bewertet: Taschenbuch

Als ich den Klappentext las dachte ich an eine Liebesgeschichte zu der Zeit. Und um es vorwegzunehmen, es ist alles andere als das. Vielmehr wird hier in 3 großen Leseabschnitten die Geschichte von 4 jungen Menschen während des Zeitraumes 1939 bis 1942 des Weltkrieges geschildert. Die Handlung spielt in London und auf... Als ich den Klappentext las dachte ich an eine Liebesgeschichte zu der Zeit. Und um es vorwegzunehmen, es ist alles andere als das. Vielmehr wird hier in 3 großen Leseabschnitten die Geschichte von 4 jungen Menschen während des Zeitraumes 1939 bis 1942 des Weltkrieges geschildert. Die Handlung spielt in London und auf der Insel Malta, wo britische Truppen zur Verteidigung stationiert sind. Mary, eine junge Frau der Londoner Oberklasse bisher vom Beruf Tochter ist rebellisch und ich empfand sie zuerst etwas naiv, allein schon da sie den Kriegsausbruch als etwas Wunderbares sieht. Allerdings in der Handlung durchläuft auch sie neben den anderen Charakteren eine immense Wandlung. Mir gefiel ihr Engagement für Zachary sehr. Sie meldet sich freiwillig zur Truppenunterstützung und wird aber als Hilfslehrerin eingesetzt. Der erste Einsatz entwickelt sich nicht zufriedenstellend und sie wird gefeuert. Als sie bei der Schulbehörde vorsprechen will lernt sie Tom kennen und es entwickelt sich eine Beziehung. Diese ist nicht nur Marys Familie ein Hindernis. Mary ist mit Hilda befreundet. Hilda ist etwas unscheinbarer als Mary und ist daher etwas weniger die Strahlefrau. Auch erscheint sie auf den ersten Eindruck etwas langweilig aber sie ist standfest und ist eine unerschütterlich gute Freundin. Ihre berufliche Entwicklung beeindruckte mich. Tom ist mit Alistair befreundet. Alistair hat sich freiwillig zur Truppe gemeldet und ist auf Heimaturlaub. Dort treffen alle 4 aufeinander. Und Mary und Alistair verspüren ab da eine besondere Anziehung zueinander. Das macht es nicht gerade einfach, da auch Hildas Interesse an Alistair geweckt ist und auch Mary mit Tom zusammen ist. Allerdings währt das erste Treffen nur kurz und Mary und Alistair bleiben für geraume Zeit durch Briefe verbunden. Tom ist ein unscheinbarer Typ- fast etwas lasch und der ganze Gegensatz zu seinem Freund. Alistair ist eine Persönlichkeit und trotz aller schlimmen Erlebnisse bleibt er sich selbst treu. Alle bekommen die Härte des Krieges zu spüren - mit teilweise dramatischen Folgen. Die Leichtigkeit und das anfängliche Unterschätzen wandeln sich. Mehr möchte ich nicht verraten ;o) Ich habe mich beim Lesebeginn erst etwas eingewöhnen müssen. Das lag wohl auch daran das mir erst (außer Alistair) die Hauptcharaktere wenig sympathisch erschienen. Aber trotzdem sind sie neben der Handlung glaubhaft dargestellt. Die Nebencharaktere wie z.B. der dunkelhäutige Junge Zachary der den Extremismus der englischen Gesellschaft zu spüren bekam wurden gut dargestellt. Der abwechselnde erzählte Perspektivwechsel zwischen Mary und Alistair ist gut gelungen. Den Schreibstil empfand ich speziell aber als ich mich eingelesen hatte gefiel es mir sehr gut und es las sich flüssig. Es lag unter anderem an dem eingebundenem britischen Humor welcher in der geschilderten Zeit und in bestimmten Situationen daherkommt. Auch mochte ich die treffend eingebundenen wörtlichen Reden. Der Spannungsbogen wurde gehalten und das nicht zu erwartende Ende gefiel mir. Fazit: Ein Roman der mir gut gefallen hat da er mich berührt und ergriffen hat. Außergewöhnlich im Stil aber absolut lesenswert! Eine Liebesgeschichte welche in einen Kriegsroman eingewoben ist, aber keine Dreiecksbeziehung bildet. Das hat dem Buch einen Stern gekostet. Die Geschichte ist glaubwürdig dargestellt und hat mich einmal mehr an den Schrecken von Kriegen nachdenken lassen. Aber auch an das Positive was in solch einer schlimmen Situation erwachsen kann: Freundschaft, Zueinanderstehen, Loyalität und Einsatz für seine Mitmenschen. Von mir gibt es 4 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Liebe in diesen Zeiten

Die Liebe in diesen Zeiten

von Chris Cleave

(12)
eBook
Fr. 16.90
+
=
Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5

Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5

von Jeffrey Archer

(17)
eBook
Fr. 8.70
bisher Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 25.60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen