orellfuessli.ch

AKTION: 25% Rabatt auf (fast) alles*

Für immer Weihnachten

Roman

(4)
Weihnachten heilt alle Herzen
Frankfurt, 1951: Eva hat ihren Mann im Krieg verloren, ihre kleine Tochter Lotte wurde schwer verletzt. Nun hofft Eva auf einen Neuanfang mit Paul, aber auch ihn lassen die Erlebnisse des Krieges nicht los, und er verschweigt ihr den Grund für seine Weigerung, Weihnachten zu feiern. Dann begegnet Lotte einem Zwergesel, der ihr Leben vollends auf den Kopf stellt. Einen Tag vor Heiligabend steht Eva mit ihrem Kind auf der Strasse, und es ist ausgerechnet der kleine Esel, der den beiden zu einem echten Weihnachtswunder verhilft. Doch wird es ihnen auch gelingen, die Vergangenheit hinter sich zu lassen – und mit Paul eine Familie zu werden?
Eine anrührende Weihnachtsgeschichte
Portrait
Hinter Linda Winterberg verbirgt sich Nicole Steyer, eine erfolgreiche Autorin historischer Romane. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern im Taunus und begann schon im Kindesalter erste Geschichten zu schreiben, ganz besonders zu Weihnachten, was sie schon immer liebte. Bei atb liegen von ihr die Romane „Das Haus der verlorenen Kinder“ und „Solange die Hoffnung uns gehört“ vor.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 15.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-352-00905-1
Verlag Ruetten & Loening
Maße (L/B/H) 195/118/22 mm
Gewicht 266
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 745
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Bitte beachten Sie unsere Versandinformationen zu Weihnachten



Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62033797
    Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 64485662
    Weihnachten im Café am Meer / Das Café am Meer Bd.2
    von Phillipa Ashley
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 64513645
    Kleine Fluchten
    von Jojo Moyes
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 63876413
    Ein Weihnachtslicht über Sylt
    von Ines Thorn
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 43973122
    Die Stunde unserer Mütter
    von Katja Maybach
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47826786
    Solange die Hoffnung uns gehört
    von Linda Winterberg
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 63876688
    Unsere Tage am Ende des Sees
    von Linda Winterberg
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 44679706
    Schwingfest
    von Blanca Imboden
    (4)
    Buch (Paperback)
    Fr. 25.90
  • 56949396
    Mein Herz in zwei Welten / Lou & Will Bd.3
    von Jojo Moyes
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 25.90
  • 61452764
    Die Welt von "Outlander"
    von Diana Gabaldon
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 38.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Lichtblicke in schwerer Zeit
von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2017

Eva hat ihren geliebten Mann Johannes im Krieg verloren. Sie muss sich nun alleine mit ihrer achtjährigen Tochter Lotte, die ihren Vater nie kennengelernt hat, durchs Leben schlagen. Da lernt sie Paul kennen und obwohl ihre Trauer noch sehr tief ist, geht sie eine neue Beziehung ein. Zuerst ist... Eva hat ihren geliebten Mann Johannes im Krieg verloren. Sie muss sich nun alleine mit ihrer achtjährigen Tochter Lotte, die ihren Vater nie kennengelernt hat, durchs Leben schlagen. Da lernt sie Paul kennen und obwohl ihre Trauer noch sehr tief ist, geht sie eine neue Beziehung ein. Zuerst ist alles ganz harmonisch, doch als Weihnachten naht, verändert sich Paul auf unerklärliche Weise. Er möchte dieses Fest auf keinen Fall feiern und rastet regelmäßig aus, wenn die Rede darauf kommt. Über seine Gründe hierfür ,schweigt er jedoch. Als Eva gemeinsam mit ihrer Tochter einen Weihnachtsmarkt besucht, macht sie die Bekanntschaft eines Leierkastenmannes und seinem Esel Hermann. Die Beiden stellen das Leben mehrerer Menschen völlig auf den Kopf. Meine Meinung: Der Autorin ist es auf sehr gekonnte Weise gelungen, eine emotionale Weihnachtsgeschichte zu schreiben. Sie spielt im Jahre 1951, in einer Zeit als die Menschen die Schrecken des Krieges noch nicht verarbeitet hatten. Die Protagonisten, sowohl die Erwachsenen, als auch die kleine Lotte haben unter den Nachwirkungen zu leiden. Die einzelnen Schicksale werden sehr emotional und eindringlich beschrieben. Es gibt Höhen und Tiefen, auch der Humor kommt nicht zu kurz. Zum Schluss wird deutlich gemacht, dass es manchmal einem Einfluss von außerhalb bedarf, um alles zum Guten zu wenden . Fazit: Eine Weihnachtsgeschichte mit viel Gefühl, dennoch ohne Kitsch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sehr zu empfehlen...
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 09.12.2017

Eigentlich kann man mich mit Weihnachtlichen Büchern jagen, wegen akuter Kitschgefahr. Doch dieses Büchlein ist so ganz anders, herzerwärmend, ein wenig mystisch und einfach nur schön. Und das schreibe ich jetzt, als einer der schon seit Jahren seinen Glauben an Weihnachten verloren hat. Die Figuren sind wunderschön gezeichnet und sogar Hermann,... Eigentlich kann man mich mit Weihnachtlichen Büchern jagen, wegen akuter Kitschgefahr. Doch dieses Büchlein ist so ganz anders, herzerwärmend, ein wenig mystisch und einfach nur schön. Und das schreibe ich jetzt, als einer der schon seit Jahren seinen Glauben an Weihnachten verloren hat. Die Figuren sind wunderschön gezeichnet und sogar Hermann, das Eselchen, wirkt echt und glaubhaft. Die Geschichte lässt einen, trotz allem, weihnachtliche Gefühle verspüren, auch wenn man dies eigentlich nicht möchte. Die Geschichte geht von der ersten bis zur letzten Seite tief zu Herzen und berührt den Leser. Der Schauplatz, Frankfurt am Main, ist so schön beschrieben, dass man, wenn man es nicht schon wäre, sich erneut in diese schöne Stadt verlieben könnte. Es ist eine kleine Geschichte die man sich gut vorstellen kann, an den Adventssonntagen, am Kachelofen, und den Kindern dann vorzulesen. Und den letzten Teil der Geschichte dann am Nachmittag des Heiligen abends. Schön im Kreise der ganzen Familie. Denn, das Buch ist ein Buch für die ganze Familie, nicht nur für die Großen. Ich habe das Buch, trotz meiner Abneigung gegen Weihnachten, mit großem Genuss gelesen und kann es guten Gewissens weiterempfehlen. Ganz klare 5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
So richtig was fürs Herz
von einer Kundin/einem Kunden aus Altdorf am 31.10.2017

Inhaltsangabe: Frankfurt, 1951: Ein Jahr ist es jetzt her, seit Eva ihren Mann Johannes im Krieg verlor und sie und ihre Tochter Lotte das Leben alleine bestreiten müssen. Doch dann lernt sie Paul kennen, der ihnen Sicherheit bieten kann und stimmt sehr schnell seinem Heiratsantrag zu. Doch je näher Weihnachten kommt,... Inhaltsangabe: Frankfurt, 1951: Ein Jahr ist es jetzt her, seit Eva ihren Mann Johannes im Krieg verlor und sie und ihre Tochter Lotte das Leben alleine bestreiten müssen. Doch dann lernt sie Paul kennen, der ihnen Sicherheit bieten kann und stimmt sehr schnell seinem Heiratsantrag zu. Doch je näher Weihnachten kommt, umso unausstehlicher wird Paul. Er will kein Weihnachten feiern und als Lotte auch noch mit einem kleinen Esel daherkommt, eskaliert die Situation und er wirft sie allesamt einen Tag vor Weihachten aus der Wohnung. Meine Meinung: Genauso wunderschön wie das Cover ist, ist auch die Weihnachtsgeschichte. Hierin herrscht eine ganz besondere Stimmung, die mich emotional sehr angesprochen hat. Ich habe alle Protagonisten, insbesondere den kleinen Zwergesel Hermann ins Herz geschlossen, auch Paul, der nur nicht weiß, wie er mit seinem großen Kummer und dem Kriegstrauma umgehen soll. Doch wie gut, dass es den Leierkastenmann gibt, der auf wundervolle Weise die Geschicke lenkt und allen doch noch zu einem schönen Weihnachtsfest verhilft. Mir ging die Geschichte richtig ans Herz, ich liebe und lese sehr viele Weihnachtsgeschichten, doch diese habe ich jetzt zu meiner Lieblingsgeschichte erkoren. Ich kann es nicht erklären, aber es herrscht eine ganz besondere Stimmung, die sich sehr wohltuend auf den Leser überträgt, ihn wie eine warme Decke umhüllt und schon so richtig in Weihnachtsstimmung bringt. Hinter Linda Winterberg verbirgt sich Nicole Steyer, die auch schon viele hist. Romane geschrieben hat. Da mir der Schreibstil so richtig gut gefallen hat, habe ich jetzt richtig Lust auf die anderen Romane der Autorin bekommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Für immer Weihnachten - Linda Winterberg

Für immer Weihnachten

von Linda Winterberg

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
+
=
Bevor die Stadt erwacht - Kerstin Hohlfeld

Bevor die Stadt erwacht

von Kerstin Hohlfeld

(10)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale