orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

Gott, hilf dem Kind

Roman

(10)
Keine andere Autorin hat über die Jahrzehnte hin den Rassenkonflikt in Amerika so konsequent und leidenschaftlich beschrieben wie die Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison. "Gott, hilf dem Kind" setzt den mit "Jazz" begonnenen Zyklus fort, in dem Morrison die Situation der Schwarzen in den USA beleuchtet. Ein weiterer grosser Roman der im Kampf gegen Rassismus engagierten Autorin.
Lula Ann ist ein so tiefschwarzes Baby, dass ihre Mutter Sweetness bei der Geburt fast zu Tode erschrickt und der Vater die junge Familie auf der Stelle verlässt, weil er nicht glauben kann, dass dieses Kind von ihm ist. Sweetness erzieht Lula Ann zu Gehorsam und Unterwürfigkeit, nur nicht auffallen, aus Angst vor rassistischen Angriffen.
Doch die heranwachsende Tochter sträubt sich gegen die verordnete Angepasstheit. Sie ändert ihren Namen, in Bride, kleidet sich in provokant strahlendes Weiss, macht Karriere bei einer Kosmetikfirma, verliebt sich in einen geheimnisvollen Mann und befreit sich auf ihre Weise von der Vergangenheit.
Zwei starke Frauen, zwei verschiedene Lebensentwürfe, in dem Versuch, sich zu schützen und gleichzeitig zu behaupten. Ein Roman, der zur Weltliteratur gehört.
Rezension
Hätte Amerika eine Nationalschriftstellerin, so wäre es Toni Morrison. The New York Times
Portrait
Toni Morrison wurde am 18.2.1931 in Lorain, Ohio, USA, als zweites von vier Kindern eines schwarzen Arbeiterehepaares geboren. Nach dem Besuch örtlicher Schulen 1949 Beginn des Studiums an der Howard University in Washington, DC. Erste Erfahrungen mit dem Südstaaten-Rassismus während einer Tournee als Mitglied der Universitätstheatergruppe. Ab 1953 Anglistikstudium an der renommierten Cornell University bis zum Magisterabschluss 1955. Lehrtätigkeit, zunächst an der Texas Southern University (1955-1957), danach an der Howard University (1957-1964). Ehe mit dem jamaikanischen Architekten Harold Morrison, aus der zwei Söhne hervorgehen. Nach der Scheidung 1964 Rückkehr nach Lorain. 1965 Umzug nach New York und Lektorentätigkeit beim Verlag. Random House. Schrieb Geschichten, aus denen sie schliesslich ihren ersten Roman entwickelte. 1970 Debüt als Romanautorin.Zu ihren bedeutendsten Werken zählen u. a "Sehr blaue Augen", "Solomons Lied" "Menschenkind", "Jazz", "Paradies" und die Essaysammlung "Im Dunkeln spielen" über die Antinomien von weisser und schwarzer Kultur. Sie zählt seit langem zur Garde der bedeutendsten Autoren Amerikas. 1980 Mitglied des National Council on the Arts. 1981 in die American Academy of Arts and Letters aufgenommen. Seit 1989 Professorin für afroamerikanische Literatur an der Princeton University, NJ. Auszeichnungen: National Book Critics' Circle Award (1978); American-Academy-and-Institute-of-Arts-and-Letters Award für Erzählliteratur (1980); Cleveland Arts Award für Literatur (1980); Robert F. Kennedy Book Award (1988); Melcher Book Award (1988); Unitarian Universalist Award (1988); Nobelpreis für Literatur (1993); Commandeur des Arts et des Lettres, Frankreich (1993).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 203
Erscheinungsdatum 22.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-498-04531-9
Verlag Rowohlt Verlag
Maße (L/B/H) 211/131/22 mm
Gewicht 322
Originaltitel God Help The Child
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 17.612
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48091438
    Walter Nowak bleibt liegen
    von Julia Wolf
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45244205
    Das Haus in der Nebelgasse
    von Susanne Goga
    (31)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 47779776
    Der weiße Freitag
    von Adolf Muschg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 48045969
    Ein geschenkter Anfang
    von Lorraine Fouchet
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 47093228
    Das Mädchen aus Brooklyn
    von Guillaume Musso
    (53)
    Buch (Paperback)
    Fr. 25.90
  • 64483604
    Das Leben des Vernon Subutex
    von Virginie Despentes
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (101)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 64483836
    Swing Time
    von Zadie Smith
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 47871952
    Telex aus Kuba
    von Rachel Kushner
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 33889929
    Troubles
    von James Gordon Farrell
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35146504
    Gute Geister
    von Kathryn Stockett
    (74)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 22.90
  • 37478353
    Heimkehr
    von Toni Morrison
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 39978381
    Die Erfindung der Flügel
    von Sue Monk Kidd
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 43961996
    Was ich euch nicht erzählte
    von Celeste Ng
    (81)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (102)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 45411109
    Die Geschichte der getrennten Wege / Neapolitanische Saga Bd.3
    von Elena Ferrante
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90 bisher Fr. 35.90
  • 45411110
    Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (83)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90
  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (101)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 47092452
    SUMMERTIME - Die Farbe des Sturms
    von Vanessa Lafaye
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 47832251
    Das geträumte Land
    von Imbolo Mbue
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 47878232
    Farbenblind
    von Trevor Noah
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 57597127
    The Hate U Give
    von Angie Thomas
    (64)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
2
0
0
0

Bride trägt weiß....
von einer Kundin/einem Kunden am 27.06.2017

Dabei ist sie so schwarz, dass sich die Familie fragt : wie konnte das nur passieren und wo kommt das Kind nur her ? Das führt dazu , dass die Mutter Lula Ann Bridewell ablehnt und der Vater die Familie verlässt, weil das Kind unmöglich von ihm sein kann.... Dabei ist sie so schwarz, dass sich die Familie fragt : wie konnte das nur passieren und wo kommt das Kind nur her ? Das führt dazu , dass die Mutter Lula Ann Bridewell ablehnt und der Vater die Familie verlässt, weil das Kind unmöglich von ihm sein kann. Rassismus macht nirgendwo halt und abgesehen von ihrer ganz großen Erzählkunst kommt man auch aus diesem Grund an Toni Morrison einfach nicht vorbei. Ob der kommenden Generation die Bewältigung des Rassismus besser gelingt, das bleibt die Frage, Bride hat die Herausforderungen jedenfalls angenommen und gestaltet ihr Schicksal auf ganz persönliche Weise , ist das schon die Hoffnung auf eine gerechtere Zukunft ?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ganz große Erzählkunst! Unbedingt lesen!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2017

Sie ist nicht die Tochter, die sich ihre Eltern gewünscht haben. Dieser Satz, vielmehr ein in vielen Situationen zur Gewissheit ausbuchstabiertes Gefühl, zieht sich leitmotivisch durch das gesamte Werk. Der Protagonistin gelingt die Befreiung aus der Enge ihrer Kindheit. Und mit ihrer Produktlinie "You Girl!" - Nur du, Mädchen! -... Sie ist nicht die Tochter, die sich ihre Eltern gewünscht haben. Dieser Satz, vielmehr ein in vielen Situationen zur Gewissheit ausbuchstabiertes Gefühl, zieht sich leitmotivisch durch das gesamte Werk. Der Protagonistin gelingt die Befreiung aus der Enge ihrer Kindheit. Und mit ihrer Produktlinie "You Girl!" - Nur du, Mädchen! - gelingt ihr der soziale und wirtschaftliche Aufschwung und ermöglicht ihr ein Leben in Wohlstand, Unabhängigkeit und Anerkennung. Wie fragil dieses Gerüst aus Glamour, Schönheit und Eitelkeit ist, erkennt sie erst, als sie von dem Mann verlassen wird, mit dem sie ihr Leben teilen wollte. Und es sind seine letzten Worte, die sie in ihre Kindheit zurück katapultieren: Denn sie ist nicht die Frau, die er will. Ein unglaublich klug komponierter Roman einer großartigen Autorin! Erzählkunst vom Allerfeinsten und mein persönliches Highlight in diesem Jahr!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Brillant!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2017

Die große alte Lady der afro-anerikanischen Literatur schreibt mit intensiver Sprache und fesselnder Emotionalität ! Brillant erzählt ! Unbedingt lesen !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Gott, hilf dem Kind - Toni Morrison

Gott, hilf dem Kind

von Toni Morrison

(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=
Menschenkind - Toni Morrison

Menschenkind

von Toni Morrison

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 43.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale