orellfuessli.ch

Halali

Roman

(10)
Natürlich sind Karin und Holda auf Männerjagd, schliesslich wollen sie nicht alleine bleiben. Doch auch auf sie wird Jagd gemacht: Eine ganz besondere Sorte Romeos ist im Bonn der Nachkriegszeit im Einsatz. ›Halali‹ – das Sekretärinnendasein wird zum Abenteuer, der graue Alltag ist vorbei. Wehe dem, der ins Visier gerät.
Portrait
Ingrid Noll, geboren 1935 in Shanghai, studierte in Bonn Germanistik und Kunstgeschichte. Sie ist Mutter dreier erwachsener Kinder und vierfache Grossmutter. Nachdem die Kinder das Haus verlassen hatten, begann sie Kriminalgeschichten zu schreiben, die allesamt sofort zu Bestsellern wurden. ›Die Häupter meiner Lieben‹ wurde mit dem Glauser-Preis ausgezeichnet und, wie andere ihrer Romane, auch erfolgreich verfilmt. 2005 erhielt sie zudem den ›Friedrich-Glauser-Ehrenpreis der Autoren‹ für das Gesamtwerk.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 26.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-06996-9
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 188/124/25 mm
Gewicht 350
Auflage 1
Verkaufsrang 41
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45298329
    Der Mittagstisch
    von Ingrid Noll
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 2820953
    Der Hahn ist tot. Großdruck
    von Ingrid Noll
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47693340
    Die Apothekerin
    von Ingrid Noll
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 47878396
    Das Porzellanmädchen
    von Max Bentow
    (18)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 42541379
    Hab und Gier
    von Ingrid Noll
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 14235328
    Ladylike
    von Ingrid Noll
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 47929466
    Sieh nichts Böses / Kommissar Dühnfort Bd.8
    von Inge Löhnig
    (85)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43989880
    Der lange Schatten / Clemencia Garises Bd.3
    von Bernhard Jaumann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47878407
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 47601995
    Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17571691
    Der letzte Weynfeldt
    von Martin Suter
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 47693340
    Die Apothekerin
    von Ingrid Noll
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 45313046
    Bühlerhöhe
    von Brigitte Glaser
    (85)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 3012890
    Die Häupter meiner Lieben
    von Ingrid Noll
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 42540818
    Der Mittagstisch
    von Ingrid Noll
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 2843911
    Kalt ist der Abendhauch
    von Ingrid Noll
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 13694760
    Das verborgene Wort
    von Ulla Hahn
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 45300230
    Zeiten des Aufbruchs / Jahrhundert-Trilogie Bd.2
    von Carmen Korn
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45257982
    Die vielen Talente der Schwestern Gusmão
    von Martha Batalha
    (2)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 2820953
    Der Hahn ist tot. Großdruck
    von Ingrid Noll
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
2
2
0
0

Gewohnt spitzzüngig und charmant
von einer Kundin/einem Kunden am 14.08.2017

Spitzzüngig, charmant und voll feiner Ironie lässt Noll ihre Heldinnen im Bonn der 50er Jahre in eine Crime Story zwischen Geheimagenten, Weltpolitik und großen Gefühlen stolpern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Unterhaltsam und warmherzig erzählt!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.07.2017

Immer wenn Laura ihrer 82 jährigen Großmutter ihre Wäsche zum Bügeln bringt, erzählt ihr die alte Dame aus ihrer Fräulein-Zeit als Sekretärin in der Nachkriegszeit, als Bonn gerade Hauptstadt geworden war.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Heimelige Zeitreise die 1950er Jahre
von einer Kundin/einem Kunden aus Weeze am 18.08.2017

„Bevor ich ins Gras beiße, soll Laura erfahren, dass die vermeintlich so biedere Jugendzeit ihrer Großmutter ziemlich aufregend war.“ (S. 156) Das denkt sich die 82jährige Witwe Holda, deren Enkelin Laura im gleichen Hochhaus wohnt und oft zu Besuch kommt. Als Leser wird man Zeuge der herzlich erfrischenden Beziehung zwischen... „Bevor ich ins Gras beiße, soll Laura erfahren, dass die vermeintlich so biedere Jugendzeit ihrer Großmutter ziemlich aufregend war.“ (S. 156) Das denkt sich die 82jährige Witwe Holda, deren Enkelin Laura im gleichen Hochhaus wohnt und oft zu Besuch kommt. Als Leser wird man Zeuge der herzlich erfrischenden Beziehung zwischen der Großmutter und ihrer jungen erwachsenen Enkeltochter und fühlt sich, als nehme man gleich neben Laura auf dem Sofa platz und ließe sich durch Holdas Erzählungen ins Bonn der 1950er Jahre versetzen. Nach und nach erfährt man Holdas Geschichte. Wie sie mit 20 Jahren, als noch nicht volljähriges unverheiratetes Fräulein nach Bad Godesberg zieht und als Sekretärin im Innenministerium in Bonn arbeitet. Wie sie mit ihrer gleichaltrigen Kollegin und besten Freundin Karin ihre Freizeit verbringt. Wie sie einen passenden Ehemann suchen und etwas finden, das einen Agenten auf sie aufmerksam macht. Wie Karin und Holda sich immer mehr in kriminelle Handlungen verstricken – und natürlich wie das alles ausgeht. Beim Erzählen zieht Holda direkte Vergleiche zwischen damals und heute und verdeutlicht die technische Entwicklung, die Änderung von Berufsbildern und Berufsbezeichnungen und den Zeitgeist. Dabei ließ sie vor meinem inneren Auge ein ums andere Mal einen humorvollen herzlichen Schwarzweißfilm der 1950er Jahre entstehen, der zwar in Agentenmanier daherkommt, dem man vor Leichtigkeit seiner Charaktere aber trotz schwerwiegender Handlungen keine Ernsthaftigkeit abnimmt – geschweige denn Holda und ihre Freundin womöglich für bösartig halten könnte. Mit „Halali“ unternimmt man eine heimelige Zeitreise in die 1950er Jahre und taucht in das Lebensgefühl junger Frauen dieser Zeit ein – ein unterhaltsamer humorvoller Roman mit einem besonderen Flair, den ich nicht aus der Hand legen mochte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Halali

Halali

von Ingrid Noll

(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
+
=
Solange du atmest

Solange du atmest

von Joy Fielding

(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 22.90
bisher Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 56.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale