orellfuessli.ch

Leere Herzen

Roman

(80)
Sie sind desillusioniert und pragmatisch, und wohl gerade deshalb haben sie sich ‎erfolgreich in der Gesellschaft eingerichtet: Britta Söldner und ihr Geschäftspartner Babak Hamwi. Sie haben sich damit abgefunden, wie die Welt beschaffen ist, und wollen nicht länger verantwortlich sein für das, was schief läuft. Stattdessen haben sie gemeinsam eine kleine Firma aufgezogen, "Die Brücke", die sie beide reich gemacht hat. Was genau hinter der "Brücke" steckt, weiss glücklicherweise niemand so genau. Denn hinter der Fassade ihrer unscheinbaren Büroräume betreiben Britta und Babak ein lukratives Geschäft mit dem Tod.



Als die "Brücke " unliebsame Konkurrenz zu bekommen droht, setzt Britta alles daran, die unbekannten Trittbrettfahrer auszuschalten. Doch sie hat ihre Gegner unterschätzt. Bald sind nicht nur Brittas und Babaks Firma, sondern auch beider Leben in Gefahr...



"Leere Herzen" ist ein provokanter, packender und brandaktueller Politthriller aus einem Deutschland der nahen Zukunft. Es ist ein Lehrstück über die Grundlagen und die Gefährdungen der Demokratie. Und es ist zugleich ein verstörender‎ Psychothriller über eine Generation, die im Herzen leer und ohne Glauben und Überzeugungen ist.




Rezension
"Ein spannendes und wunderbar geschriebenes Buch" Kristian Thees / SWR 3
Portrait
Juli Zeh, 1974 in Bonn geboren, Jurastudium in Passau und Leipzig, Studium des Europa- und Völkerrechts. Längere Aufenthalte in New York und Krakau. Ihr Roman "Adler und Engel" (2001) wurde zu einem Welterfolg und ist mittlerweile in 24 Sprachen übersetzt. Juli Zeh wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem "Deutschen Bücherpreis" (2002), dem "Rauriser Literaturpreis" (2002), dem "Hölderlin-Förderpreis" (2003), dem "Ernst-Toller-Preis" (2003), dem "Carl-Amery-Literaturpreis" (2009) und dem Gerty-Spies-Literaturpreis der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (2009). 2013 wurde sie mit dem"Thomas Mann Preis" für ihr "vielfälgiges Prosawerk" geehrt, 2014 mit dem "Hoffmann-von-Fallersleben-Preis" für zeitkritische Literatur. Juli Zeh lebt in Leipzig.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 13.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-630-87523-1
Verlag Luchterhand Literaturverlag
Maße (L/B/H) 222/146/34 mm
Gewicht 567
Verkaufsrang 2.114
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62292378
    Leere Herzen
    von Juli Zeh
    (80)
    eBook
    Fr. 20.90
  • 64483627
    Die Zweisamkeit der Einzelgänger
    von Joachim Meyerhoff
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 32141339
    Nullzeit
    von Juli Zeh
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 62295100
    Kleine große Schritte
    von Jodi Picoult
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 62388221
    Leere Herzen
    von Juli Zeh
    (80)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 43972255
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    (123)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 61755567
    Die Leute von Privilege Hill
    von Jane Gardam
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 3078854
    Leben und Zeit des Michael K.
    von J. M. Coetzee
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 64513645
    Kleine Fluchten
    von Jojo Moyes
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (140)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 62249034
    Die Hauptstadt
    von Robert Menasse
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 18688665
    Corpus Delicti
    von Juli Zeh
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 64110164
    Ich bin der Hass / Francis Ackerman junior Bd.5
    von Ethan Cross
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (78)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 47877879
    Die Geschichte der Bienen
    von Maja Lunde
    (179)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 66175176
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (91)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 64483861
    Wiener Straße
    von Sven Regener
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.90
  • 45243761
    Was vom Tage übrig blieb
    von Kazuo Ishiguro
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 5704383
    Mordmethoden
    von Mark Benecke
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 72234677
    Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken
    von John Green
    (119)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 16337978
    Corpus Delicti
    von Juli Zeh
    (28)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 28.90
  • 25713376
    Ein König für Deutschland
    von Andreas Eschbach
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37333089
    Der wunderbare Massenselbstmord
    von Arto Paasilinna
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 39229931
    Der Circle
    von Dave Eggers
    (98)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 40362067
    Unterwerfung
    von Michel Houellebecq
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 40414954
    Plattform
    von Michel Houellebecq
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (78)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 45300229
    Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1
    von Carmen Korn
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 62244039
    Die Kieferninseln
    von Marion Poschmann
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 64002821
    QualityLand
    von Marc-Uwe Kling
    (133)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 25.90
  • 64190301
    Tyll
    von Daniel Kehlmann
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 81623150
    Der Report der Magd
    von Margaret Atwood
    (52)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
80 Bewertungen
Übersicht
38
32
7
3
0

Grandioses Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 08.01.2018

Cover Das Cover ist gestalterisch sehr gelungen. Der weiße Hintergrund passt perfekt zu dem Wort "leere". Auch wenn der Name anderes vermuten lässt, handelt es sich hier nicht um einen Liebesroman. Inhalt und eigene Meinung Julis Zeh neuer Roman ist mehr als nur eine Zukunftsvision. Eine Dystopie- Er handelt... Cover Das Cover ist gestalterisch sehr gelungen. Der weiße Hintergrund passt perfekt zu dem Wort "leere". Auch wenn der Name anderes vermuten lässt, handelt es sich hier nicht um einen Liebesroman. Inhalt und eigene Meinung Julis Zeh neuer Roman ist mehr als nur eine Zukunftsvision. Eine Dystopie- Er handelt von einer "Besorgte-Bürger-Bewegung" in Deutschland, in der Umgebung von Braunschweig. Diese "Nähe" spürt man beim Lesen deutlich, denn es betrifft uns hier. Der Roman wirft einige Fragen auf, wie "gibt es noch Hoffnung? Wie nah ist diese Zukunft wirklich? Ist unsere Demokratie gefährdet?". Dieser Roman umfasst alles, er handelt von Politik, ist gleichzeitig unterhaltsam und auch spannend. Juli Zeh schafft es gezielt, provokant zum Nachdenken anzuregen. "Die Freunde und Geschäftspartner Britta Söldner und Babak Hamwi dass sich die Welt stark verändert hat, vor allem im politischen Bereich. Sie wollen nicht mehr für das verantwortlich sein, was schief läuft. So haben sie vor einiger Zeit ein Unternehmen namens „Die Brücke“ gegründet und sind damit sehr erfolgreich. Nach außen hin als Heilpraxis für Psychotherapie getarnt, verbirgt sich jedoch etwas ganz anderes hinter den unscheinbaren Büroräumen – ein Geschäft mit dem Tod." Kurz darauf wird es sehr spannend! Denn die Brücke bekommt Konkurrenz, an dieser Stelle möchte ich aber nicht zu viel verraten. Dieses Buch kann ich wirklich jedem empfehlen, Langeweile ist garantiert nicht vorprogrammiert. Juli Zeh überzeugt durchaus mit Ihrem außergewöhnlichen Schreibstil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Gegen Politikverdossenheit und Populismus
von einer Kundin/einem Kunden am 02.01.2018

Messerscharfe, bitterböse Prosa über eine desillusionierte, kalte Gesellschaft. Sprachlich ein Genuss, spannend wie ein Thriller und gehaltvoll wie ein politisches Sachbuch. Ich bin absolut begeistert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine bissige Abrechnung mit der nahen Zukunft
von Silke Schröder aus Hannover am 05.12.2017

Juli Zehs neuer Roman „Leere Herzen“ ist eine bissige Abrechnung mit der nahen Zukunft. In ausgesprochen lakonisch-sarkastischer Weise beschreibt sie die Zustände in der Republik, nachdem die BBB, die sicher nicht von ungefähr an die AFD erinnert, an die Macht gekommen ist und nach und nach die parlamentarische Demokratie... Juli Zehs neuer Roman „Leere Herzen“ ist eine bissige Abrechnung mit der nahen Zukunft. In ausgesprochen lakonisch-sarkastischer Weise beschreibt sie die Zustände in der Republik, nachdem die BBB, die sicher nicht von ungefähr an die AFD erinnert, an die Macht gekommen ist und nach und nach die parlamentarische Demokratie abschafft. Im Mittelpunkt steht die desillusionierte Unternehmerin Britta, die mit ihrem Unternehmen „Die Brücke“ jene Lücke füllt, die das Versiegen des Stroms dschihadistischer Selbstmordattentäter hinterlassen hat. Auch wenn uns das Ende ihrer Story ein wenig ratlos zurücklässt, birgt “Leere Herzen” viel Wahres, spinnt anregend-zynische Gedanken über die Zukunft unseres Landes und ist auch eine Mahnung an jene, die unsere demokratischen politischen Verhältnisse einfach so als gegeben hinnehmen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Leere Herzen - Juli Zeh

Leere Herzen

von Juli Zeh

(80)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
+
=
Tyll - Daniel Kehlmann

Tyll

von Daniel Kehlmann

(50)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 35.90
+
=

für

Fr. 68.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale