orellfuessli.ch

Und Marx stand still in Darwins Garten

Roman

(73)

England, 1881. Zwei bedeutende Männer leben nur wenige Meilen voneinander entfernt: Charles Darwin in einem Pfarrhaus in Kent und Karl Marx mitten in London. Beide haben mit ihren Werken, der eine zur Evolution, der andere zur Revolution, die Welt für immer verändert. Beide wissen es und sind stolz darauf. Und doch sind sie schlaflos und melancholisch. Darwin hat den Schöpfer abgeschafft, fühlt sich missverstanden und forscht inzwischen still am Regenwurm. Marx grollt der Welt, wartet ungeduldig auf ein mutiges Proletariat, das den Kapitalismus hinwegfegt, verzettelt sich beim Schreiben und kommt über Band 1 des 'Kapitals' nicht hinaus. Eines Abends begegnen sich die beiden bei einem Dinner zum ersten Mal. Schnell kreist ihre Diskussion um Gott und Gerechtigkeit — doch unausweichlich kommt es zum Streit, und der Abend endet in einem Eklat. Dennoch haben der grossbürgerliche Naturforscher und der ewig klamme Revolutionär mehr gemeinsam, als sie sich eingestehen wollen.

In ihrem wunderbaren Roman verbindet Ilona Jerger Fabulierlust mit wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Erkenntnissen, die den Weltenlauf massgeblich beeinflusst haben. Ein warmherziges und humorvolles Porträt zweier grosser Männer, deren Disput zeitgemässer nicht sein könnte.

Rezension
Ihren Protagonisten widmet sich Jerger mit grossem Einfühlungsvermögen. Zwar zeichnet sie Darwin und Marx gegen Ende deren Lebens als hinfällig, aber zugleich sehr lebendig - dank der vielen recherchierten Details, des feinen Humors, der geschilderten persönlichen Marotten sowie des flüssigen Schreibstils., Spektrum der Wissenschaft, Martin Schneider, 16.09.2017
Portrait
Ilona Jerger ist am Bodensee aufgewachsen und studierte Germanistik und Politologie in Freiburg. Von 2001 bis 2011 war sie Chefredakteurin der Zeitschrift „natur“ in München. Seither arbeitet sie als freie Journalistin. Als Sachbuchautorin hat sie bei C.H. Beck und Rowohlt veröffentlicht. Und Marx stand still in Darwins Garten ist ihr erster Roman.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 11.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-550-08189-7
Verlag Ullstein fünf
Maße (L/B/H) 210/128/35 mm
Gewicht 493
Verkaufsrang 846
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47016175
    Der Sommer der Inselschwestern
    von Susan Mallery
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 23.90
  • 47749813
    Sommerkind
    von Monika Held
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (108)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 61755612
    Max
    von Markus Orths
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 47953653
    Als wir unbesiegbar waren
    von Alice Adams
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 48167793
    Der kleine Marx
    von Karl Marx
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 9.90
  • 64483861
    Wiener Straße
    von Sven Regener
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 17591407
    Die Vermessung der Welt
    von Daniel Kehlmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 64788244
    QualityLand
    von Marc-Uwe Kling
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 47366504
    Mein fremder Vater
    von Sorj Chalandon
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6405362
    Die Vermessung der Welt
    von Daniel Kehlmann
    (86)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 14588838
    Und Nietzsche weinte
    von Irvin D. Yalom
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 28852926
    Zwei bemerkenswerte Frauen
    von Tracy Chevalier
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 29713070
    'Sire, ich eile ...'
    von Hans Joachim Schädlich
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 39289579
    Zwei Herren am Strand
    von Michael Köhlmeier
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 40414874
    Konzert ohne Dichter
    von Klaus Modick
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 42353714
    Euphoria
    von Lily King
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 47827121
    Lemberg
    von Lutz C. Kleveman
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 64189918
    Die goldene Stadt
    von Sabrina Janesch
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 64481405
    Die Schlange von Essex
    von Sarah Perry
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 64483843
    Der Typ ist da
    von Hanns-Josef Ortheil
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
73 Bewertungen
Übersicht
29
30
10
3
1

Zwei bedeutende Köpfe treffen aufeinander
von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2017

London 1881: nur unweit voneinander entfernt leben die beiden gealterten Karl Marx und Charles Darwin. Erst ihr gemeinsamer Arzt und eine besondere Begegnung lassen die beiden Männer auf einander treffen... Wenn Marx und Darwin wirklich aufeinander getroffen wären, hätte es sich wahrscheinlich genauso, wie von Ilona Jerger beschrieben, abgespielt.... London 1881: nur unweit voneinander entfernt leben die beiden gealterten Karl Marx und Charles Darwin. Erst ihr gemeinsamer Arzt und eine besondere Begegnung lassen die beiden Männer auf einander treffen... Wenn Marx und Darwin wirklich aufeinander getroffen wären, hätte es sich wahrscheinlich genauso, wie von Ilona Jerger beschrieben, abgespielt. - Eine unheimlich interessante, spannende und unterhaltsame Geschichte, die den Leser direkt in seinen Bann zieht. Die Wissenschaft ist fantastisch verbunden mit einem feinem Humor und einer tollen Erzählkunst. Für alle Fans von Daniel Kehlmanns 'Vermessung der Welt'.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Zwei alternde Wissenschafter reflektieren ihr Lebenswerk
von einer Kundin/einem Kunden am 25.09.2017

Auf höchst unterhaltsame Weise werden Evolutionstheorie, Kommunismus und Religion in eine sehr spannende Beziehung gesetzt. Marx und Darwin leben nicht weit entfernt voneinander in London. Das Bindeglied zwischen den beiden stellt ihr Arzt gar, der sich um die in die Jahre gekommenen Wissenschaftler kümmert und mit ihnen über ihre... Auf höchst unterhaltsame Weise werden Evolutionstheorie, Kommunismus und Religion in eine sehr spannende Beziehung gesetzt. Marx und Darwin leben nicht weit entfernt voneinander in London. Das Bindeglied zwischen den beiden stellt ihr Arzt gar, der sich um die in die Jahre gekommenen Wissenschaftler kümmert und mit ihnen über ihre Erlebnisse spricht. Dieses Buch ist unwahrscheinlich unterhaltsam, spannend, informativ. Getragen wird es von der Melancholie zweier alter Männer, die auf ein turbulentes Leben zurückblicken können. Ilona Jerger hat ganze Arbeit geleistet: das Werk ist unheimlich gut recherchiert und stützt sich sogar in der Ausdrucksweise der Wissenschaftler auf alte Briefe, was dem ganzen eine Authentizität verleiht, die mitreißt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Gefällt mir gut!
von lupallium am 03.09.2017

Von diesem Buch war ich von Anfang an begeistert. Der Titel alleine macht schon neugierig und das Buchcover passt hervorragend dazu. Die Farben harmonieren gut miteinander und es ist schön schlicht gestaltet. Die Kurzbeschreibung hört sich noch dazu wirklich interessant an, ein sehr guter erster Eindruck! Das Buch wird... Von diesem Buch war ich von Anfang an begeistert. Der Titel alleine macht schon neugierig und das Buchcover passt hervorragend dazu. Die Farben harmonieren gut miteinander und es ist schön schlicht gestaltet. Die Kurzbeschreibung hört sich noch dazu wirklich interessant an, ein sehr guter erster Eindruck! Das Buch wird diesem Eindruck auch auf jeden Fall gerecht. Die Geschichten der beiden sind ja an sich schon sehr spannend, Evolution trifft auf Revolution. Der Gedanke, dass sie sich gekannt haben könnten ist schon faszinierend. Ich finde die Umsetzung mehr als gelungen, das Buch hat mich sehr gut unterhalten. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und passt zur Handlung. Man merkt, dass die Autorin sich gründlich mit dem Thema beschäftigt hat. Das Interesse der Autorin für die beiden Männer, die so prägend waren, hat mich auf jeden Fall angesteckt. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Und Marx stand still in Darwins Garten - Ilona Jerger

Und Marx stand still in Darwins Garten

von Ilona Jerger

(73)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
+
=
Die Geschichte der Bienen - Maja Lunde

Die Geschichte der Bienen

von Maja Lunde

(167)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 58.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale