Warenkorb
 

Eliane Rausch

Erster Fall

(2)
Eliane Rausch, deren Vater, Anwalt in der Region Zürich, viel zu früh an einem tragischen Unfall verstarb, verfolgt hartnäckig ihren Traum einmal Richterin zu werden. Nach abgeschlossenem Jurastudium tritt sie ihr Praktikum als Auditorin am Handelsgericht in Zürich an. Oberrichter Dr. Grünenfelder, der sie vom ersten Augenblick an begeistert, involviert sie in die gerichtliche Aufarbeitung einer Klage, ihrem ersten Fall. Ein polnisch-schweizerischer Doppelbürger, Janko Kaminski, klagt gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber in Oerlikon, der ihm sein Geschäft in Polen ruiniert haben soll. Ein spannender Abtausch von Klage und Widerklage der packend in die Abgründe der internationalen Geschäftswelt blicken lässt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 430
Erscheinungsdatum 31.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906120-19-5
Verlag Grischa
Maße (L/B/H) 20,2/12,1/3,8 cm
Gewicht 520 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wirtschaftskrimi gepaart mit Hochspannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Eschlikon am 05.07.2016

Es ist faszinierend, wie sich der Autor in die Gefühls- und Alltagswelt einer angehenden jungen Richterin versetzen kann und ihr von Erfolgen und Frustrationen geprägtes Leben mit den dunklen Seiten der Wirtschaftswelt auf eine spannende Art verbindet, so dass der Leser sich mit der Zeit selbst mit der Heldin... Es ist faszinierend, wie sich der Autor in die Gefühls- und Alltagswelt einer angehenden jungen Richterin versetzen kann und ihr von Erfolgen und Frustrationen geprägtes Leben mit den dunklen Seiten der Wirtschaftswelt auf eine spannende Art verbindet, so dass der Leser sich mit der Zeit selbst mit der Heldin zu identifizieren beginnt und das Buch gar nicht mehr aus der Hand geben mag. Kann ich bestens zur Sommerlektüre empfehlen.

Erstaunliche Neuerscheinung
von Soni aus Deutschland am 05.07.2016

Hier schreibt einer mit viel persönlichen Erfahrungen. Nach anfänglicher Skepsis war ich gefesselt von dem guten Stil und der spannenden Erzählweise. Es macht Spaß der Protagonistin nicht nur durch den Fall zu folgen, sondern diese auch "privat" kennen zu lernen. Der Autor versteht es die Geschichte der jungen Frau... Hier schreibt einer mit viel persönlichen Erfahrungen. Nach anfänglicher Skepsis war ich gefesselt von dem guten Stil und der spannenden Erzählweise. Es macht Spaß der Protagonistin nicht nur durch den Fall zu folgen, sondern diese auch "privat" kennen zu lernen. Der Autor versteht es die Geschichte der jungen Frau mit dem hintergründigen Fall zu verschmelzen. Daneben versteht es der Autor auch, den Leser in seine kulinarische Welt zu entführen oder er unternimmt wie selbtverständlich einen mit auf einen Ausflug in die Natur. Herrlich! Alles in allem eine runde Sache und es war ein Vergnügen das Buch zu lesen.