Warenkorb
 

Wolfblut Chroniken 1

Das Vermächtnis des Königs

(2)
Wohin mit der Unsterblichkeit, wenn das Leben keinen Wert mehr hat?
Lucius liegt im Sterben, aber es gelingt ihm nicht, loszulassen. Erinnerungen aus seiner Zeit als junger Wolfswandler suchen ihn heim. Er begegnet seiner ersten Liebe wieder, fällt in Ungnade und muss zur Strafe an den Schattenspielen des Jahrhunderts teilnehmen. Diese überlebt er knapp, doch den Klauen seines tyrannischen Vaters kann er nicht entkommen.
Wird Lucius es je schaffen, sich zu befreien? Oder ist er dazu verdammt, sein Leben nach den Vorstellungen eines anderen Wolfes zu führen?
Portrait
Im Sommer 1995 wurde ich in der Schweiz geboren und bin auch hier aufgewachsen. Die Kantonsschule habe ich im Jahr 2014 mit dem Schwerpunktfach Latein abgeschlossen. Ich habe danach zwar begonnen, Englisch und Filmwissenschaften zu studieren, aber es war leider nichts für mich, weshalb ich auch ziemlich schnell wieder damit aufgehört habe.
Ich schreibe schon, seit ich einen Stift in den Händen halten kann, richtig ernst aber erst seit 8 Jahren. Dabei verfolge ich den Traum, irgendwann eine Autorin zu werden und ein Buch zu veröffentlichen. Bevor ich meine eigenen Ideen umgesetzt habe, habe ich eher Fan Fiction geschrieben, die nie veröffentlicht wurde.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 260
Erscheinungsdatum 26.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7412-9350-4
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,3/12,4/2 cm
Gewicht 275 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Gestaltenwandler
von Everett am 22.10.2016

Bei diesem Buch hat mich zuerst dieses tolle Cover angesprochen, dazu der Titel, sehr vielverspre-chend. Lucius ein Wolf, nein Gestaltenwandler ist schwer verletzt, stirbt vielleicht und lässt sein Leben, oder die für ihn wichtigsten Dinge, nochmal Revue passieren. Mir gefiel die Idee der Geschichte um Lucius, ich mag Gestaltenwandler-Geschitchten. Hier beginnt... Bei diesem Buch hat mich zuerst dieses tolle Cover angesprochen, dazu der Titel, sehr vielverspre-chend. Lucius ein Wolf, nein Gestaltenwandler ist schwer verletzt, stirbt vielleicht und lässt sein Leben, oder die für ihn wichtigsten Dinge, nochmal Revue passieren. Mir gefiel die Idee der Geschichte um Lucius, ich mag Gestaltenwandler-Geschitchten. Hier beginnt sie vor Christi Geburt, aber das ist eigentlich nicht wichtig, sie hätte auch in der heutigen Zeit spie-len können, denn der Zeitrahmen spielt hier nicht wirklich eine Rolle. Außer, dass es halt zur dama-ligen Zeit keine Technik gab. Der Schreibstil ist gut zu lesen und Lucius Geschichte ist interessant gestaltet. Nur ist alles eher kühl beschrieben, selbst zur Hauptperson konnte ich keine Verbindung aufbauen. Lucius macht durchaus viel durch, aber berührt hat es mich nicht. Auch die anderen Figuren blieben für mich eher farblos, deren Handlungen unklar oder nicht durchdacht. Die Geschichte wirkte noch etwas unaus-gegoren, müsste nach meiner Meinung nochmal überarbeitet werden, dass die unschlüssigen Punkte behoben werden und der Leser mehr in die Geschichte rein findet. Aber die Geschichte hat durchaus was und mich interessiert wie es mit Lucius weiter geht.

„Wolfsblut Chroniken 1: Das Vermächtnis des Königs“ von Juno Stevens
von einer Kundin/einem Kunden aus Hettstedt am 20.10.2016

Der 1.Band der Wolfsblut Chroniken von der schweizer Autorin Juno Stevens, herausgegeben vom BOD-Books on Demon. Klappentext: Wohin mit der Unsterblichkeit, wenn das Leben keinen Wert mehr hat? Lucius liegt im Sterben, aber es gelingt ihm nicht, loszulassen. Erinnerungen aus seiner Zeit als junger Wolfswandler suchen ihn heim. Er begegnet seiner ersten... Der 1.Band der Wolfsblut Chroniken von der schweizer Autorin Juno Stevens, herausgegeben vom BOD-Books on Demon. Klappentext: Wohin mit der Unsterblichkeit, wenn das Leben keinen Wert mehr hat? Lucius liegt im Sterben, aber es gelingt ihm nicht, loszulassen. Erinnerungen aus seiner Zeit als junger Wolfswandler suchen ihn heim. Er begegnet seiner ersten Liebe wieder, fällt in Ungnade und muss zur Strafe an den Schattenspielen des Jahrhunderts teilnehmen. Diese überlebt er knapp, doch den Klauen seines tyrannischen Vaters kann er nicht entkommen. Wird Lucius es je schaffen, sich zu befreien? Oder ist er dazu verdammt, sein Leben nach den Vorstellungen eines anderen Wolfes zu führen? Meine Meinung: Der Auftakt zu einer neuen Gestaltwandler-Reihe, wobei mir die Grundidee zum Buch wirklich gut gefallen hat. Leider erschien mir die ganze Geschichte noch nicht ganz Rund. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und das Buch wurde in 3 Teile untergegliedert. Als etwas störend empfand ich die etwas zu moderne Sprachform, da die Handlung im Jahre 200 vor Christus spielt. Zu den Charakteren konnte ich keine wirkliche Verbindung aufbauen, da mir zu viele Hintergründe fehlten, um mir ein reelles Bild von ihnen machen zu können. Sehr gut hat mir das Cover gefallen, wodurch ich erst auf das Buch aufmerksam wurde. Mein Fazit: Durchaus lesenswert.