Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Der Schwan

Das Leben der Anna Pawlowa

(2)
An einem kalten Winterabend darf die kleine Anna Pawlowa ihre Mutter ins Ballett begleiten. Als die Tänzer die Bühne betreten, fühlt Anna einen Schauer auf ihrer Haut, und plötzlich ist da eine Melodie in ihrem Innern. In dieser Nacht kann Anna nicht einschlafen, denn sie fühlt, dass Tanzen ihre Bestimmung ist. Ihr Traum geht in Erfüllung. Ihre hingebungsvolle Darstellung des sterbenden Schwans machte Anna Pawlowa zur berühmtesten Primaballerina aller Zeiten und inspirierte Generationen von Tänzerinnen und Tänzern.
Julie Morstad ist es meisterhaft gelungen, Bilder zu schaffen, die viel mit Anna Pawlowa gemeinsam haben: Sie sind elegant und stark zugleich und dabei immer von Leichtigkeit umgeben.
Portrait
Laurel Snyder, geboren 1974, schreibt Kinderbücher und Gedichte. Sie ist in Baltimore, Maryland, aufgewachsen, wo sie auch Ballettunterricht an verschiedenen Schulen genommen hat. Heute lebt Laurel Snyder in Atlanta, Georgia. Sie tanzt noch immer, aber meistens in ihrer Küche.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 01.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-314-10393-3
Verlag NordSüd Verlag AG
Maße (L/B/H) 28,6/22/1,2 cm
Gewicht 424 g
Originaltitel Swan
Abbildungen Durchgehend farbig illustriert
Auflage 1
Illustrator Julie Morstad
Übersetzer Elisa Martins
Verkaufsrang 43.665
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Der Schwan

Der Schwan

von Laurel Snyder
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
+
=
Frida Kahlo und ihre Tiere

Frida Kahlo und ihre Tiere

von Monica Brown
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 25.90
+
=

für

Fr. 53.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

für (kleine) Tänzer, allüberall
von einer Kundin/einem Kunden am 12.02.2018

Sie haben Kinder oder Enkel, die Ballett tanzen oder es früher selber getan ? Dann schauen Sie sich doch mal diese wirklich gelungene Bilderbuch-Ausgabe über die kleine Anna(Pawlowa) an, ihres Zeichens eine der berühmtesten Tänzerinnen überhaupt. In sanften Farben und einfühlsamen,kurzen Sätzen führen uns Laurel Snyder und Julie Morstad in... Sie haben Kinder oder Enkel, die Ballett tanzen oder es früher selber getan ? Dann schauen Sie sich doch mal diese wirklich gelungene Bilderbuch-Ausgabe über die kleine Anna(Pawlowa) an, ihres Zeichens eine der berühmtesten Tänzerinnen überhaupt. In sanften Farben und einfühlsamen,kurzen Sätzen führen uns Laurel Snyder und Julie Morstad in die Geschichte des Mädchens ein.Inspiriert durch eine Ballettaufführung,ist Anna immerzu am tanzen,wo sie geht und steht, so dass sie schließlich doch an einer renommierten Ballettschule angenommen wird. Ausdrucksstarke Zeichnungen zeigen, wie Anna (mit viel Training) immer besser wird und sich schließlich in den wunderschönen Schwan Tschaikowskys verwandelt. Wir sehen aber auch, wie sie an seltsame Orte in der ganzen Welt reist, um nicht nur vermögende Leute mit ihrer Kunst zu verzaubern.Da sie nicht mehr nach Hause zurückkehren kann, baut sie sich ein neues Leben woanders auf. Mit kundigem Nachwort versehen, ist dieses ansprechende Bilderbuch eine Hommage an die großartige Künstlerin und ein wunderbares Geschenk an große und kleine "Ballett-Ratten".

Wenn der Tanz deine ganze Welt ist ...
von Klaudia Szabo am 30.08.2017

Inhalt Eine der herausragendsten Tänzerinnen aller Zeiten: Als die kleine Anna mit ihrer Mutter ins Ballett geht, ist sie sofort verzaubert von den Bewegungen, der Musik, dem Zauber auf der Bühne. So möchte sie auch werden! Mit harter Arbeit und einem unvergleichlichen, emotionalen Tanzstil klettert sie an die Spitze. Bis... Inhalt Eine der herausragendsten Tänzerinnen aller Zeiten: Als die kleine Anna mit ihrer Mutter ins Ballett geht, ist sie sofort verzaubert von den Bewegungen, der Musik, dem Zauber auf der Bühne. So möchte sie auch werden! Mit harter Arbeit und einem unvergleichlichen, emotionalen Tanzstil klettert sie an die Spitze. Bis zu einem verhängnisvollen Unglück im Schnee … Meine Bewertung Als ich diese Buch von Lauren Snyder in Berlin entdeckte, war ich hin und weg. Es war in der fremdsprachigen Kinderbuchabteilung, und obwohl mir klar war, dass das wohl keine Vorleselektüre ist, musste ich es haben. Allein das Cover mit der wunderschönen Illustration der kleinen Anna von Julie Morstad hat mich verzaubert, ebenso wie die Glitzerfolie, die fein in den Schwanenflügel eingearbeitet ist. Anna Pawlowa ist als Ballerina bekannt, die fest daran geglaubt hat, dass Ballett für alle zugänglich sein sollte, nicht nur für die reiche Oberschicht. Ihr besonders emotionaler, freier Tanz, insbesondere ihre Darbietung des sterbenden Schwans, haben ihr viel Ruhm eingebracht und sie zu einer Legende gemacht. Das Kinderbuch mit den aufwendigen Illustrationen erzählt ihre Lebensgeschichte in sehr poetischen Zügen und zeigt, wie sich harte Arbeit und ein großer Traum, den man verfolgt, auszahlen können. Gerade die teilweise etwas düsteren Illustrationen haben diese Geschichte gut untermalt und Annas Weg aus ihrem kleinen, bescheidenen Heim ins Rampenlicht der Bühne verstärkt. Die englische Ausgabe dieses Buchs, die ich besitze, hat einen Schutzumschlag und ist auf sehr wertigem Papier gedruckt, das immer noch seinen matten Schimmer beibehält und den Illustrationen dadurch etwas Bodenständiges, aber auch Hochwertiges verleiht. Obwohl es hier eine Altersempfehlung ab vier Jahren gibt, denke ich aber nicht, dass sich viele Kinder um dieses Buch reißen würden. Dafür ist es zu biographisch und eher für die Nische gemacht. Kleine Ballerinen, die wirklich schon einen Tanztraum haben, könnten hier Freude dran finden, sowie ballettbegeisterte Bibliophile wie ich. Doch gerade für diese Zielgruppen ist diese Ausgabe aufwendig ausgestattet und eignet sich wunderschön, um mal abzuschalten und sich an den Illustrationen und der poetischen Kurzbiographie zu erfreuen.