Warenkorb
 

Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung

Weitere Formate

Taschenbuch
gebundene Ausgabe
Eine Romantasy-Geschichte zum Verlieben!

Als erfolgreiche Buchbloggerin weiss Stefanie Hasse genau, was eine mitreissende  Liebesgeschichte ausmacht: eine sympathische Protagonistin, ein prickelnder Love Interest (oder besser gleich zwei), eine Prise Humor und ein düsteres Geheimnis. Und wer würde nicht gern selbst einmal Schicksal spielen?

Kiera war noch ein kleines Mädchen, als ihr ein unheimlicher Mann auf dem Jahrmarkt eine geheimnisvolle Münze zusteckte. Jahre später findet sie die Münze beim Aufräumen wieder und verletzt sich daran. Von da an steht Kieras Leben Kopf: An der Schule tauchen die geheimnisvollen Zwillingsbrüder Phoenix und Hayden auf. Und Phoenix – unfreundlich, überheblich, aber wahnsinnig attraktiv – behauptet, Kiera könne mit der Münze das Schicksal beeinflussen. Und daher dürfe er nun einen ganzen Mondmonat lang nicht mehr von ihrer Seite weichen ...

Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung“ ist der erste von zwei Bänden.
Rezension
Eine gelungene Story.“
lovin-books.de

„Eine tolle Geschichte mit interessanten Protagonisten.“
buchzeiten.blogspot.de
Portrait
Stefanie Hasse lebt mit ihrem Mann und ihren lesebegeisterten Kindern in Süddeutschland. Wenn sie nicht gerade selbst in fremden Buchwelten versinkt oder darüber bloggt, denkt sie sich phantastisch-romantische Geschichten aus und liebt es, ihre Leser mit unvorhergesehenen Wendungen zu überraschen. Und manchmal hat dabei natürlich auch das Schicksal seine Hände im Spiel.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 24.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-8569-6
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 21.6/14.6/4 cm
Gewicht 636 g
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: Nie zuvor war das Schicksal so attraktiv!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Zum Schreibstil Das war mein erstes Buch von der Autorin und ich fand den Schreibstil ganz okay. Einfach gehalten, flüssig, aber nicht besonders. Was mir gut gefallen hat, waren aktuelle Bezüge aus unserem Alltag wie Referenzen zu Doktor Who, Star Wars und weiteren Dingen die gerade IN sind. Die Kapitel sind aus Kieras Sicht und haben kurze Zwischensequenzen in Gedankenform einer mysteriösen Figur. Persönliche Meinung Dies ist Band 1 von 2 Das Buch kam unerwartet als Leseexemplar bei mir an und weil das Cover sooo schön ist (wieder einmal die Coverfalle xD) musste ich es sofort lesen. Die Geschichte ist mal etwas anderes, das hat mir gefallen. Diesmal ist nicht das Schicksal schuld, sondern unsere Protagonistin kann es selber lenken. Es bleibt fast durchgehend spannend und mysteriös, allerdings war mir Kiera nicht sonderlich sympathisch. (sie war mir aber auch nicht unsympathisch) und ich fand es irritierend, dass sie keine weiblichen Freundinnen hatte…. Ein grosser Minuspunkt war die Tatsache, dass Kiera in einer Band spielt und dieses Hobby die Hälfte des Buches ausmachten. Ich bin nach wie vor kein Fan von Musik, Rockstars, Konzerten und besonders in Büchern finde ich dieses Thema zum sterben langweilig. Da ich mit dieser Meinung aber in der Minderheit stehe, gehe ich nicht weiter darauf ein. Wem also Musik sehr liegt, der wird hier sicherlich Freude haben. Vielleicht war das einer der Mitgründe wieso ich Kieras besten Freund Cody nicht so mochte.. der erinnerte mich total an Simon von Chroniken der Unterwelt, welcher auch in einer Band spielte... Phoenix war der typische Bad Boy mit geheimer magischer Anziehung, mich hat der Name aber leider angetörnt. Ich war mehr angetan von dessen Bruder Hayden. Nach all dem gemotze, möchte ich aber noch festhalten, dass mich das Buch gut unterhalten hat und ich definitiv den zweiten Band lesen werde! Fazit: Nie zuvor war das Schicksal so attraktiv!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
22
14
4
0
0

Eine interessante Idee super umgesetzt
von einer Kundin/einem Kunden am 28.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Kieras Geschichte beginnt mit viel Ungewissheit, sodass es viel zu entdecken gibt beim Lesen. Man kann zwischendurch auch kaum aufhören (der kurzen Kapitel sei Dank). Dazu Stefanie Hasses leicht zu lesender Schreibstil - und schon hat man eine interessante Geschichte wie "Schicksalsbringer". Und das Ende lässt einen nach Band 2 ... Kieras Geschichte beginnt mit viel Ungewissheit, sodass es viel zu entdecken gibt beim Lesen. Man kann zwischendurch auch kaum aufhören (der kurzen Kapitel sei Dank). Dazu Stefanie Hasses leicht zu lesender Schreibstil - und schon hat man eine interessante Geschichte wie "Schicksalsbringer". Und das Ende lässt einen nach Band 2 lechzen!

von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2019
Bewertet: anderes Format

Eine gute Mischung aus Lovestory und Action! Die Idee hinter dem Buch gefällt mir sehr, nur leider nicht zu Ende gedacht (finde ich)! Trotzdem eine süße Geschichte.

von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2019
Bewertet: anderes Format

Mit dem Schicksal ist das ja immer so eine Sache für sich ... in diesem Buch wirklich interessant aufgearbeitet und schön geschrieben. Allerdings fehlte mir noch das gewisse Etwas.