Warenkorb
 

20% Rabatt auf Romane ab Fr. 30.- Einkauf* - Code: ROMANE

Basel, Geschichte einer städtischen Gesellschaft

Geschichte einer städtischen Gesellschaft

Basel: Keltendorf, Römersiedlung, Bischofsstadt, Zunft- und Handelsort, Messe- und, Humanistenstadt, immer Grenzstadt, lange Zeit Seidenbandmetropole, heute Chemiestadt im Umbruch. Jetzt wird die Geschichte ihrer Bewohnerinnen und Bewohner neu dargestellt. Mit Blick auf die 500jährige Zugehörigkeit zur Eidgenossenschaft hat ein Autorenteam des Historischen Seminars der Universität Basel eine zeitgemässe Stadtgeschichte erarbeitet. Sie trägt dem heutigen Geschichtsverständnis Rechnung und berücksichtigt den aktuellen Forschungsstand. Herausgegeben von Prof. Dr. Georg Kreis und Dr. Beat von Wartburg, deckt dieses Werk alle Epochen ab, liefert Daten, Fakten, Hintergrundinformationen und beschreibt exemplarisch die historische Entwicklung einer städtischen Gesellschaft. Allgemein verständlich geschrieben und reich illustriert bietet dieses lange erwartete Standardwerk den Überblick über die Geschichte einer aussergewöhnlichen Stadt.
Portrait
Prof. Dr. Georg Kreis, geb. 1943, Historiker, Leiter des Europainstitutes der Universität Basel, seit deren Gründung 1995 Präsident der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus. Lebt und arbeitet in Basel.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Beat Wartburg, Georg Kreis
Seitenzahl 436
Erscheinungsdatum 2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85616-127-9
Verlag Christoph Merian Verlag
Maße (L/B/H) 29,5/23,1/3,1 cm
Gewicht 2121 g
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen 29,5 cm
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 69.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.