orellfuessli.ch

Die Banken und ihre Schweiz

Perspektiven einer Krise

Erfolg und Bedeutung ihres Finanzplatzes gehören zur Identität der Schweiz. In den letzten Jahrzehnten konnten die (Gross-)Banken die öffentliche Meinung immer stärker beeinflussen und die offizielle Schweiz für ihre gigantischen Expansionspläne gewinnen. Die Turbulenzen auf den Finanzmärkten haben die Schweiz auf dem falschen Fuss erwischt. Die Krise macht uns zu dem, was wir eigentlich sind: ein kleines Land inmitten Europas, das existenziell vom internationalen Umfeld abhängig ist. Der nationale Mythos unserer politischen Unabhängigkeit wird demontiert.
Der Autor zeigt die Entwicklung des Finanzplatzes als Teil unserer jüngsten Geschichte auf - er kombiniert ökonomische und sozialwirtschaftliche Fragen, um die Finanzmarktkrise in grössere Zusammenhänge einzuordnen. Peter Hablützel plädiert dafür, die Chancen der Krise zu erkennen, das Bild der Schweiz ernsthaft zu überprüfen und neue Schritte in die Zukunft zu wagen. Unser Land darf kein politischer Sonderling werden. Es muss aus der selbst konstruierten Falle des Sonderfalls ausbrechen!
Portrait
Dr. phil., geboren 1946, aufgewachsen in Zürich, Studium der Geschichte, Politikwissenschaft, Wirtschaftsgeschichte und des Staatsrechts in Zürich und Mainz. 1980-83 persönlicher Mitarbeiter von Bundesrat Ritschard,1987-89 Gesamtprojektleiter EFFISTA (Reorganisation der Berner Staatsverwaltung),1989-2005 Direktor des Eidgenössischen Personalamtes, der zentralen Personalabteilung der schweizerischen Bundesverwaltung. Seit 2006 Inhaber der Hablützel Consulting Bern (Personal-, Führungs- und Politikberatung). Forschungs-, Lehr- und Beratungsaufträge im Bereich Politik und Verwaltung, zahlreiche Publikationen zur schweizerischen Politik, zur Zeitgeschichte, zum Verwaltungsmanagement und zu personalpolitischen Fragen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 304, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783035040104
Verlag Oesch Verlag (Conzett)
eBook
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26323881
    Die Schweiz und Internationale Organisationen - Unterschiede in Repräsentation und Engagement
    von Rico Hofmann
    eBook
    Fr. 11.90
  • 30882190
    Rohstoff - Das gefährlichste Geschäft der Schweiz
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32587753
    Die Tyrannei des Geldes
    von Hans Peter Treichler
    eBook
    Fr. 12.50
  • 62295176
    Willkommen bei den Friedlaenders!
    von Adrienne Friedlaender
    eBook
    Fr. 15.90
  • 54893251
    Die den Sturm ernten
    von Michael Lüders
    (9)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 70807239
    Was auf dem Spiel steht
    von Philipp Blom
    eBook
    Fr. 23.50
  • 43402797
    Wie Sie unvermeidlich glücklich werden
    von Manfred Lütz
    eBook
    Fr. 10.90
  • 62179920
    Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen
    von Axel Hacke
    eBook
    Fr. 17.50
  • 62295251
    Wir können nicht allen helfen
    von Boris Palmer
    eBook
    Fr. 16.90
  • 48780006
    Die Getriebenen
    von Robin Alexander
    (13)
    eBook
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Banken und ihre Schweiz - Peter Hablützel

Die Banken und ihre Schweiz

von Peter Hablützel

eBook
Fr. 14.90
+
=
Die Klaviatur des Todes - Michael Tsokos

Die Klaviatur des Todes

von Michael Tsokos

eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 26.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen