Lass mich frei!

Lass mich frei!

Bilderbuch mit transparenter Folie

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 25.90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 3 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.02.2016

Illustrator

Patrick George

Verlag

Moritz

Seitenzahl

54

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 3 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.02.2016

Illustrator

Patrick George

Verlag

Moritz

Seitenzahl

54

Maße (L/B/H)

23.6/21.8/1.2 cm

Gewicht

392 g

Auflage

3. Auflage

Originaltitel

Shapes

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-89565-311-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

regt zum Nachdenken und Diskutieren an

Favola aus Diessenhofen am 29.08.2017

Bewertungsnummer: 1044308

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tiere kommen bei jungen Zuhörern immer gut an und spielen somit in Kinderbüchern eine wichtige Rolle. Auch in "Lass mich frei!" stehen sie im Mittelpunkt, doch obwohl das Buch schon ab 3 Jahren empfohlen wird, wird hier nichts verniedlicht sondern Patrick George versucht den Kindern ein Teil harte Realität näher zu bringen. Was macht der Mensch mit (aus) den Tieren und wo würden sie eigentlich leben? "Lass mich frei!" arbeitet mit ganz einfachen, dafür umso wirkungsvolleren Mitteln und kommt ganz ohne Worte aus. Durch umblättern einer transparenten Folie können die Kinder Tiere befreien und in ihren natürlichen Lebensraum entlassen. So sieht man zum Beispiel erst, wie der Elchkopf ausgestopft über dem Kamin hängt, wenn man dann umblättert, schaut uns der Elch aus dem Wald entgegen. So ergibt jede Doppelseite mit Transparentfolie eine eigene kleine Befreiungsaktion. Die Kinder reagieren fasziniert, gespannt, aber auch erschrocken, so dass beim Betrachten dieses Sachbilderbuches ganz bestimmt viel Gesprächsstoff entsteht. Mit dem letzten Beispiel kann man auch noch die Thematik Haustier besprechen und für einmal wird der kleine Hund nicht befreit, sondern auf den Arm genommen. Es sollte aber auch bedacht werden, dass Zirkus- oder Zootiere nicht einfach so in die freie Wildbahn entlassen werden können, da die meisten schon in Gefangenschaft geboren und somit kaum überlebensfähig wären, aber "Lass mich frei!" ist ein tolles Buch, um Kindern die Augen zu öffnen und sie zu sensibilisieren. "Lass mich frei!" heimst mit seinen einfachen Mitteln viele Aha-Erlebnisse und bringt den Kindern eine wichtige Thematik näher. Das ist bestimmt auch der Grund, dass dieses Buch für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017 in der Kategorie Sachbuch nominiert wurde. Fazit: "Lass mich frei!" von Patrick George thematisiert wie der Mensch Tiere ausbeutet und wo sie eigentlich leben würden. So kann auf jeder Doppelseite ein Tier befreit werden, was eine gute Diskussionsgrundlage zum artgerechten Umgang mit Tieren ist.

regt zum Nachdenken und Diskutieren an

Favola aus Diessenhofen am 29.08.2017
Bewertungsnummer: 1044308
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tiere kommen bei jungen Zuhörern immer gut an und spielen somit in Kinderbüchern eine wichtige Rolle. Auch in "Lass mich frei!" stehen sie im Mittelpunkt, doch obwohl das Buch schon ab 3 Jahren empfohlen wird, wird hier nichts verniedlicht sondern Patrick George versucht den Kindern ein Teil harte Realität näher zu bringen. Was macht der Mensch mit (aus) den Tieren und wo würden sie eigentlich leben? "Lass mich frei!" arbeitet mit ganz einfachen, dafür umso wirkungsvolleren Mitteln und kommt ganz ohne Worte aus. Durch umblättern einer transparenten Folie können die Kinder Tiere befreien und in ihren natürlichen Lebensraum entlassen. So sieht man zum Beispiel erst, wie der Elchkopf ausgestopft über dem Kamin hängt, wenn man dann umblättert, schaut uns der Elch aus dem Wald entgegen. So ergibt jede Doppelseite mit Transparentfolie eine eigene kleine Befreiungsaktion. Die Kinder reagieren fasziniert, gespannt, aber auch erschrocken, so dass beim Betrachten dieses Sachbilderbuches ganz bestimmt viel Gesprächsstoff entsteht. Mit dem letzten Beispiel kann man auch noch die Thematik Haustier besprechen und für einmal wird der kleine Hund nicht befreit, sondern auf den Arm genommen. Es sollte aber auch bedacht werden, dass Zirkus- oder Zootiere nicht einfach so in die freie Wildbahn entlassen werden können, da die meisten schon in Gefangenschaft geboren und somit kaum überlebensfähig wären, aber "Lass mich frei!" ist ein tolles Buch, um Kindern die Augen zu öffnen und sie zu sensibilisieren. "Lass mich frei!" heimst mit seinen einfachen Mitteln viele Aha-Erlebnisse und bringt den Kindern eine wichtige Thematik näher. Das ist bestimmt auch der Grund, dass dieses Buch für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017 in der Kategorie Sachbuch nominiert wurde. Fazit: "Lass mich frei!" von Patrick George thematisiert wie der Mensch Tiere ausbeutet und wo sie eigentlich leben würden. So kann auf jeder Doppelseite ein Tier befreit werden, was eine gute Diskussionsgrundlage zum artgerechten Umgang mit Tieren ist.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Lass mich frei!

von Patrick George

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Lass mich frei!