orellfuessli.ch

AKTION VERLÄNGERT: Profitieren Sie jetzt bis Sonntag!

These Broken Stars. Sofia und Gideon

(19)
Vor zwei Jahren waren Lilac und Tarver die einzigen Überlebenden eines Raumschiffabsturzes und gezwungen, von da an ein Doppelleben zu führen.
Vor einem Jahr haben Jubilee und Finn die gesamte Galaxis auf die finsteren Machenschaften von LaRoux Industries aufmerksam gemacht.
Jetzt treffen die vier auf dem Planeten Corinth, im Herzen der Galaxis, auf zwei weitere Rebellen gegen den übermächtigen Konzern LaRoux Industries.
Sofia Quinn ist eine charmante Hochstaplerin. Gideon Marchant ist ein Hacker, der die besten Sicherheitsvorkehrungen umgehen kann. Gemeinsam wollen sie LaRoux endlich zu Fall bringen, und dabei steht nicht nur ihr Leben auf dem Spiel, sondern auch ihre Liebe.
Portrait
Amie Kaufman wuchs in Australien und Irland auf und hatte als Kind das Glück, in der Nähe einer Bücherei zu wohnen. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Hund Jack in Melbourne und schreibt Science-Fiction- und Fantasy-Romane für Jugendliche. Sie liebt Schokolade und Schlafen, hat eine riesige Musiksammlung und einen ganzen Raum voller Bücher.
Meagan Spooner wuchs in Washington, D.C., auf. Sie las und schrieb schon als Kind in jeder freien Minute, träumte damals aber noch von einer Karriere als Archäologin, Meeresbiologin oder Astronautin. Heute lebt sie ihre Abenteuerlust beim Schreiben und beim Reisen aus. In ihrer Freizeit spielt sie Gitarre, Videospiele und mit ihrer Katze.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 528
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 28.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-58371-0
Reihe These Broken Stars
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 223/152/48 mm
Gewicht 789
Verkaufsrang 13.728
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39182999
    Wie Sterne so golden / Luna Chroniken Bd.3
    von Marissa Meyer
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 46312578
    These Broken Stars. Jubilee und Flynn
    von Amie Kaufman
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 44290783
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman
    (95)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 64492680
    Die Perfekten
    von Caroline Brinkmann
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.90
  • 30001234
    Wintermädchen
    von Laurie Halse Anderson
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 56051434
    Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (61)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 47658865
    Der Schwarze Schlüssel / Das Juwel Bd.3
    von Amy Ewing
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45165002
    Plötzlich Banshee
    von Nina MacKay
    (66)
    Buch (Paperback)
    Fr. 27.90
  • 47016114
    Erwachen des Lichts / Götterleuchten Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (47)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 64477402
    Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung
    von Stefanie Hasse
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Fazit: grossartiges Finale!“

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Schreibstil

Auch in diesem Band haben wir die zwei Ich Perspektiven von Sofia und Gideon und Zwischensequenzen. Diese sind dieses mal von den Lichtwesen.



Persönliche Meinung

Ich habe den letzten Band auf Englisch gelesen, was zuerst eine Umstellung war aber ich habe schnell in die Geschichte reingefunden. Dieser Band war
Schreibstil

Auch in diesem Band haben wir die zwei Ich Perspektiven von Sofia und Gideon und Zwischensequenzen. Diese sind dieses mal von den Lichtwesen.



Persönliche Meinung

Ich habe den letzten Band auf Englisch gelesen, was zuerst eine Umstellung war aber ich habe schnell in die Geschichte reingefunden. Dieser Band war mein Favorit. Zuerst dachte ich, es liegt daran, dass ich nun auf Englisch lese, aber meine Buddyreader Ramon (Hat alle auf Deutsch gelesen) und Caro (Hat alle auf Englisch gelesen) haben mir zugestimmt, dass der dritte Band der Beste ist.



Gideon und Sofia waren mir vom ersten Augenblick an supersympathisch und besonders Gideon hat mich mit seinem Charme ziemlich schnell um den Finge gewickelt.

Allerdings entstehen auch hier die Gefühle relativ schnell, aber ich konnte mich hier besser damit abfinden. Es war glaubwürdiger als bei Lee und Fynn oder Lilac und Tarver.



Auch die Geschichte nimmt mächtig an Fahrt auf. Als wir in der Hälfte waren, standen wir schon mitten im Endkampf und ich bin nur so durch die Seiten geflogen, es war eeeecht spannend! Das habe ich gar nicht erwartet. Zwar habe ich beide Bänder zuvor relativ gut bewertet, aber im Vergleich zu anderen Büchern, haben sie mir weniger zugesagt. Aber dieses finale jetzt? Respekt, das hat sich echt gelohnt!



Jetzt finde ich es schon ein bisschen schade, dass ich nicht mehr von den sechs Protagonisten lesen kann….



Fazit: grossartiges Finale!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39182999
    Wie Sterne so golden / Luna Chroniken Bd.3
    von Marissa Meyer
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 40888814
    Wie Monde so silbern / Luna Chroniken Bd.1
    von Marissa Meyer
    (92)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.90
  • 44290783
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman
    (95)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 45255478
    Die Krone der Sterne
    von Kai Meyer
    (96)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 46312578
    These Broken Stars. Jubilee und Flynn
    von Amie Kaufman
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 47749867
    Wir zwei in fremden Galaxien
    von Kate Ling
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 47938145
    Das Herz der Quelle. Sternensturm
    von Alana Falk
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 47938256
    Diabolic
    von S. J. Kincaid
    (59)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 56051433
    Illuminae. Die Illuminae-Akten_01
    von Amie Kaufman
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
13
6
0
0
0

Eine großartige Trilogie mit einer Mischung aus Science-Fiction, Dystopie und Liebesgeschichte!
von Büchersüchtiges Herz³ am 07.10.2017

INHALT: Sofia lebt im Untergrund, hält sich verdeckt und spioniert mit allen Mitteln - denn sie will den großen Rodrick LaRoux aus Rache töten. Dabei begegnet sie zufällig dem Hacker Gideon in einer misslichen Situation und beide müssen gemeinsam fliehen. Können sie LaRoux zusammen zum Fall bringen, obwohl sie sich... INHALT: Sofia lebt im Untergrund, hält sich verdeckt und spioniert mit allen Mitteln - denn sie will den großen Rodrick LaRoux aus Rache töten. Dabei begegnet sie zufällig dem Hacker Gideon in einer misslichen Situation und beide müssen gemeinsam fliehen. Können sie LaRoux zusammen zum Fall bringen, obwohl sie sich nicht einmal gegenseitig vertrauen? Und was ist eigentlich mit Lilac, Tarver, Jubilee und Finn, wie werden sie gegen LaRoux vorgehen? MEINUNG: Ich bin ein großer Fan der ersten beiden Bände und habe mich wahnsinnig auf das Finale gefreut. Wer die ersten beiden Bücher gelesen hat, weiß, was ihn nun erwartet: Nämlich andere Protagonisten. Die Geschichte beginnt wie schon beim zweiten Band an einer ganz anderen Stelle, wir lernen abwechselnd die Portagonisten Sofia und Gideon kennen. Auch diese beiden haben, wie die Protagonisten aus den ersten beiden Büchern, etwas gegen LaRoux Industries und möchten etwas verändern. Während es im ersten Band mehr ums Überleben auf einem fremden Planeten nach einem Raumschiffabsturz, sowie das Entdecken anderer Intelligenz ging, handelte der zweite Band davon, wie schlecht das Leben auf einem Planetn war und wie sich die Rebellen gegen das Militär stellen. Im dritten Band geht es eher um den Untergrund, Hacker, Verfolgung und Misstrauen. Ich finde es fantastisch, wie die beiden Autorinnen drei ganz unterschiedliche Geschichten gepaart mit Liebe und Science Fiction zusammenlaufen lassen und daraus eine Trilogie gemacht haben. Wenn man dieses Buch liest, taucht man einfach völlig ab und vergisst alles um sich herum. Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Seiten fliegen nur so vorbei. Es wird an keiner Stelle langweilig oder langatmig, man möchte immer wissen, wie es weitergehen wird und es passiert immer etwas Neues, unvorhersehbares. Der dritte Band behandelt eine rasante Verfolgungsjagd zweier Protagonisten die dem Untergrund angehören und sich gegenseitg trotz aufkeimender Gefühle total misstrauen. Wie auch in den ersten beiden Bänden kommt die Liebesgeschichte nicht zu kurz und wird aber mit einer spannenden Dystopie unterlegt. Im letzten Drittel tauchen natürlich auch wieder bekannte Gesichter auf - ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel verraten. Das Ende kam für mich dann viel zu schnell und ich könnte mir sehr gut vorstellen, wie diese Trilogie verfilmt werden könnte, die Bilder in meinem Kopf waren jederzeit vorhanden. FAZIT: Eine großartige Trilogie mit einer Mischung aus Science-Fiction, Dystopie und Liebesgeschichte. Ich liebe die Bücher und kann sie jedem empfehlen, der einfach mal etwas anderes lesen will! Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Für Fans der Reihe eine ABSOLUTE Empfehlung!
von CallaHeart am 04.09.2017

Der krönende Abschluss einer Trilogie, die mich mitgenommen hat wie schon lange nichts mehr! Klappentext: Vor zwei Jahren waren Lilac und Tarver die einzigen Überlebenden eines Raumschiffabsturzes und gezwungen, von da an ein Doppelleben zu führen. Vor einem Jahr haben Jubilee und Finn die gesamte Galaxis auf die finsteren Machenschaften... Der krönende Abschluss einer Trilogie, die mich mitgenommen hat wie schon lange nichts mehr! Klappentext: Vor zwei Jahren waren Lilac und Tarver die einzigen Überlebenden eines Raumschiffabsturzes und gezwungen, von da an ein Doppelleben zu führen. Vor einem Jahr haben Jubilee und Finn die gesamte Galaxis auf die finsteren Machenschaften von LaRoux Industries aufmerksam gemacht. Jetzt treffen die vier auf dem Planeten Corinth, im Herzen der Galaxis, auf zwei weitere Rebellen gegen den übermächtigen Konzern LaRoux Industries. Sofia Quinn ist eine charmante Hochstaplerin. Gideon Marchant ist ein Hacker, der die besten Sicherheitsvorkehrungen umgehen kann. Gemeinsam wollen sie LaRoux endlich zu Fall bringen, und dabei steht nicht nur ihr Leben auf dem Spiel, sondern auch ihre Liebe. Meine Meinung: Inhalt: Auch im letzten Teil steht die Liebesgeschichte natürlich im Vordergrund: Sofia und Gideon. Sie war mir persönlich etwas zu klischeehaft: Die beiden erarbeiten sich langsam ein bisschen Vertrauen, haben aber jede Menge Geheimnisse. Als das herauskommt, rennt Sofia weg, aber es ist sowieso klar, dass sie sich letztendlich doch wieder in den Armen liegen werden... Man merkt, dass mich der Inhalt in diesem Punkt nicht wirklich überzeugt hat, und auch an der Verteilung der Action habe ich zu meckern. ;) Das erste Drittel besteht eigentlich fast komplett aus der Flucht der beiden vor LaRoux, dafür ziehen sich die Teile dazwischen etwas in die Länge und haben mich ganz schön auf die Folter gespannt. Allerdings hat mich det restliche Inhalt absolut "geflasht" :D und das Ende war der Reihe würdig. Vor allem gefiel mir, die anderen Charaktere wiederzutreffen, und sogar ein Kapitel aus Lilacs Sicht zu erleben! Der Schreibstil der Autorinnen bleibt weiterhin sehr leicht verständlich und besonders in den Actionszenen hat man das Geschehen lebhaft vor sich. Ja, was soll ich dazu noch besonders sagen - ihr habt wahrscheinlich alle die anderen beiden Bücher gelesen. Sie bleiben sich treu. Die Teile zwischen den Kapiteln sind dieses Mal aus der Sicht der Stimmen geschrieben und klingen wunderbar poetisch. Charaktere: Sofia und Gideon. Sie sind das perfekte Team und waren anfangs noch mein Lieblingspaar. Im Laufe der Geschichte wurden sie mir allerdings zunehmend unsympathischer durch ihr klischeehaftes Handeln. (Und Gideon hat - zwar grüne - Sprenkel in den Augen, das sagt doch alles, oder? xD) Letztendlich waren mir Jubilee und Flynn dann die Liebsten, weil sie die Sache zum Schluss vorangetrieben haben und ihre Schnulze herausgehalten haben. ;P Die größte Stärke des Buches war für mich, glaube ich, die Verknüpfung der Personen miteinander. Auf einmal werden Nebencharaktere des ersten Teils wieder sehr wichtig, irgendjemand, der mal am Rande erwähnt wurde... Hach, ich finde so was ja toll! Wahrscheinlich werde ich demnächst die anderen Teile mit diesem Wissen rereaden und mich freuen, wenn ich jemanden wiedertreffe! Das Cover finde ich nicht so schön wie auf den ersten beiden Teilen, weil die Gesichter etwas unvorteilhaft angeordnet sind und mich die Farbgebung auch nicht umhaut. Aber das ist wahrscheinlich bloß mein Geschmack. Die drei Teile nebeneinander im Bücherregal sehen übrigens toll aus! Fazit: Ich habe zwar so manche Erklärungen zu den Stimmen nicht verstanden, und auch die Klischees kamen nicht zu kurz, aber nichtsdestotrotz konnte mich das Buch fesseln und nach dem Lesen brauchte ich erst einmal zehn Minuten, um dieses Ende sacken zu lassen! Wer die Reihe verfolgt sollte das Finale uuunbedingt lesen!!! 4,5 / 5 Sternen für These Broken Stars!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein krönender Abschluss der Trilogie - fesselnd und absolut spannend
von Areti aus Melle am 30.08.2017

Inhalt: Vor zwei Jahren waren Lilac und Tarver die einzigen Überlebenden eines Raumschiffabsturzes und gezwungen, von da an ein Doppelleben zu führen. Vor einem Jahr haben Jubilee und Finn die gesamte Galaxis auf die finsteren Machenschaften von LaRoux Industries aufmerksam gemacht. Jetzt treffen die vier auf dem Planeten Corinth, im... Inhalt: Vor zwei Jahren waren Lilac und Tarver die einzigen Überlebenden eines Raumschiffabsturzes und gezwungen, von da an ein Doppelleben zu führen. Vor einem Jahr haben Jubilee und Finn die gesamte Galaxis auf die finsteren Machenschaften von LaRoux Industries aufmerksam gemacht. Jetzt treffen die vier auf dem Planeten Corinth, im Herzen der Galaxis, auf zwei weitere Rebellen gegen den übermächtigen Konzern LaRoux Industries. Sofia Quinn ist eine charmante Hochstaplerin. Gideon Marchant ist ein Hacker, der die besten Sicherheitsvorkehrungen umgehen kann. Gemeinsam wollen sie LaRoux endlich zu Fall bringen, und dabei steht nicht nur ihr Leben auf dem Spiel, sondern auch ihre Liebe. Meine Meinung: "These broken Stars - Sofia und Gideon" ist ein krönender Abschluss der Trilogie - fesselnd und absolut spannend. Band 1 fand ich schon überwältigend, Band 2 hat mich noch mehr begeistern können und dieser Band steht dem in nichts nach.  Der Schreibstil ist wieder absolut mitreißend und fesselnd. Je mehr man liest, desto mehr ist man in dem Buch und der Welt des fremden Planeten gefangen. Diesmal lernt man den Planeten Corinth kennen: Der Planet, auf dem der Konzern LaRoux Industries seinen Hauptsitz hat. Man bekommt einen sehr guten Eindruck davon, wie es dort aussieht, denn der Planet wird so gut beschrieben, dass man alles ganz genau vor Augen hat und sich dorthin hinein versetzt fühlt. Auch im dritten Band wird die Geschichte wieder abwechselnd aus den Perspektiven von den beiden Protagonisten in Ich-Erzählung geschildert, bis auf ein Kapitel, das aus Lilacs Sicht geschrieben ist. Zwischen den einzelnen Kapiteln sind die Empfindungen und Wahrnehmungen der "Stimmen". Nach und nach lernt man sie immer besser kennen und vor allem, wie sie sich entwickelt haben.  Die Protagonisten und auch die anderen Charaktere, die hier eine größere Rolle spielen, sind sehr gut dargestellt, sodass man sie sich optisch und charakterlich gut vorstellen und mit ihnen mitfühlen, mitfiebern und miträtseln kann. Schön fand ich vor allem, dass es hier Sofia ist, die man schon aus dem zweiten Band kennt, die eine größere Rolle spielt. Denn ich habe mir schon in Band 2 erhofft, noch mehr von ihr zu erfahren.  Wie auch schon im zweiten Band kommt man mit einer Vielzahl von Personen in Kontakt, was das Ganze noch unvorhersehbarer und spannender macht. Einige neue Personen sind mit dabei, die wir aus den vorherigen Bänden noch nicht kennen. Zudem spielen Lilac und Tarver aus Band 1, sowie auch Jubilee und Flynn aus Band 2 in diesem Buch eine Rolle, auch wenn das Augenmerk natürlich auf Sofia und Gideon liegt. Dennoch ist es schön, die bekannten Protagonisten hier wiederzusehen und dass sie in dieses Geschehen mit eingebunden werden.  Das Buch war vom Anfang bis zum Ende unglaublich spannend, sodass ich es gar nicht mehr aus den Händen legen konnte und bis tief in die Nacht gelesen habe. Es gab hier einige Überraschungen, die ich niemals so erwartet hätte. Aber es gab auch ein paar Hinweise für aufmerksame Leser, an denen man sich entlanghangeln und einige Rätsel lösen konnte.  Das Cover passt auch sehr gut zu den beiden vorherigen und gerade Sofias stark geschminktes Gesicht passt gut zu der Upper Class von Corinth.   Fazit: Ein absolut lesenswertiges und spannendes Buch, das ich jedem empfehlen kann. Der krönende Abschluss der Trilogie - eigentlich schade, dass es nun schon vorbei ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

These Broken Stars. Sofia und Gideon - Amie Kaufman, Meagan Spooner

These Broken Stars. Sofia und Gideon

von Amie Kaufman , Meagan Spooner

(19)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
+
=
Goldener Käfig / Die Farben des Blutes Bd.3 - Victoria Aveyard

Goldener Käfig / Die Farben des Blutes Bd.3

von Victoria Aveyard

(34)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 36.90
+
=

für

Fr. 69.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale