orellfuessli.ch

Infiziert (Bd.1)

(23)
Unaufhaltsam schleicht sich der Tod von Haus zu Haus, von Stadt zu Stadt und selbst wenn er dich verschont, wirst du nie wieder sein, wie zuvor.
Shay ist schockiert, als sie die 12-jährige Callie auf einer Vermisstenanzeige wiedererkennt. Vor über einem Jahr ist sie dem Mädchen begegnet und dabei offenbar Zeugin einer Entführung geworden. Zusammen mit Callies Halbbruder Kai macht sie sich auf die Suche – nicht ahnend, welche Katastrophe bereits auf das ganze Land zurollt. Denn Callie wurde nicht nur entführt, sondern als Forschungsobjekt missbraucht. Und der Erreger, mit dem das Mädchen infiziert wurde, breitet sich nun in Grossbritannien aus.
Als auch Shay plötzlich Symptome der tödlichen Krankheit zeigt, beginnt für sie und Kai ein Wettlauf gegen die Zeit ...
Portrait
Teri Terry lebte in Frankreich, Kanada, Australien und England, und sie hat dabei drei Abschlüsse, eine ganze Sammlung von Reisepässen und mehr Adressen, als sie zählen kann, erworben. Ihre häufigen Umzüge hatten Teri oft in eine Beobachterrolle gezwungen. Seitdem interessiert sie sich sehr für Personen, die in eine fremde Umgebung kommen oder sich dort eingliedern müssen. Teri hat vor kurzem ihre Anstellung als Bibliothekarin in Buckinghamshire aufgegeben, um sich voll und ganz auf ihre Arbeit als Autorin konzentrieren zu können. Zudem verfasst sie eine Masterarbeit über die Darstellung des Terrorismus in Romanen für Jugendliche.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 04.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-649-62599-5
Verlag Coppenrath
Maße (L/B/H) 216/146/48 mm
Gewicht 771
Originaltitel Contagion
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32128343
    Fallender Himmel / Legend Trilogie Bd.1
    von Marie Lu
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 44245168
    Infernale / Infernale Bd. 1
    von Sophie Jordan
    (57)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 47602246
    Die Prophezeiung der Hawkweed
    von Irena Brignull
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 44253430
    Agent 22 - Undercover
    von Chris Ryan
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 47092752
    Royal: Ein Königreich aus Glas
    von Valentina Fast
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47877578
    Morgen lieb ich dich für immer
    von Jennifer L. Armentrout
    (85)
    Buch (Paperback)
    Fr. 19.90
  • 44930947
    Book of Lies
    von Teri Terry
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 41860801
    Mind Games
    von Teri Terry
    (56)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 47016114
    Erwachen des Lichts / Götterleuchten Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 47787835
    Wir fliegen, wenn wir fallen
    von Ava Reed
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Fazit: Kurzweiliges Lesevergnügen für alle Apokalypsen und Epidemien Fans.“

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Zum Inhalt
Vor einem Jahr ist Callie spurlos verschwunden. Shay ist die letzte, die sie gesehen hat und gemeinsam mit Callies Bruder Kai, versucht sie das 12 jährige Mädchen zu finden. Was beide zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, Callie wurde als Forschungsobjekt missbraucht. Als nach und nach die gesamte Bevölkerung mit einem
Zum Inhalt
Vor einem Jahr ist Callie spurlos verschwunden. Shay ist die letzte, die sie gesehen hat und gemeinsam mit Callies Bruder Kai, versucht sie das 12 jährige Mädchen zu finden. Was beide zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, Callie wurde als Forschungsobjekt missbraucht. Als nach und nach die gesamte Bevölkerung mit einem tödlichen Virus infiziert wird, beginnt ein rennen auf Leben und Tod.
Zum Schreibstil
Wie auch schon bei Book of Lies, sind hier die Kapitel superkurz gehalten. Manchmal sind sie nur eine halbe Seite lang, manchmal 5 Seiten.
Das Buch ist in drei Teilen aufgebaut mit einem kurzen Prolog. Die Kapitel wechseln sich ab zwischen Callie und Shay.
Persönliche Meinung
Ich wollte das Buch unbedingt lesen, weil es mich vom Cover her schon so sehr angesprochen hat und ich bisher nur gutes gehört habe. Leider fand ich es dann eher etwas schwach. Die Liebesgeschichte war erzwungen und weder romantisch noch glaubhaft. Sorry =( Allgemein hatte ich Mühe mit den Gefühlen der Charakteren.
Die Story selber fand ich dafür recht spannend. Ich lese eher selten Thriller, mag aber Filme mit dem Thema Virus und Epidemien ganz gerne. Der Anfang hat mich sofort gefesselt und ich bin richtig gut vorangekommen, erst ab der Hälfte wurde es zunehmend merkwürdiger und entwickelte sich in Richtung Esoterik-kram mit Auren und Telepathie.
Leider war es für mich zum Teil auch vorhersehbar, was meinen Lesefluss aber nicht gestört hat.
Grosser Pluspunkt- Die Geschichte spielt in Schottland!
Fazit: Kurzweiliges Lesevergnügen für alle Apokalypsen und Epidemien Fans.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32724602
    Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
    von Veronica Roth
    (76)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 35147139
    Monument 14 Bd.1
    von Emmy Laybourne
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 37199374
    Zersplittert
    von Teri Terry
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 37821738
    Die Überlebenden
    von Alexandra Bracken
    (29)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 18.90
  • 37822450
    Letzte Entscheidung / Die Bestimmung Bd.3
    von Veronica Roth
    (78)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 39146307
    Fours Geschichte / Die Bestimmung Bd.4
    von Veronica Roth
    (22)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 22.90
  • 40364168
    Rain – Das tödliche Element
    von Virginia Bergin
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 40952987
    Das unendliche Meer
    von Rick Yancey
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 40974090
    Feuer & Flut / Brimstone Bleed Bd.1
    von Victoria Scott
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 43755539
    Windfire
    von Lynn Raven
    (18)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 44245168
    Infernale / Infernale Bd. 1
    von Sophie Jordan
    (57)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 44930947
    Book of Lies
    von Teri Terry
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
9
13
1
0
0

Ein spannender erster Band einer neuen Reihe!
von Rie's Bücherhimmel am 17.09.2017

Hier könnt ihr euch meine Video - Rezi zu "Infiziert" von Teri Terry anschauen :) Ich wünsche euch viel Spaß! https://youtu.be/evcLKb_GzhM

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Für mich ein Auftakt, der mich vollkommen begeistern, mitreißen und überzeugen konnte
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 14.09.2017

Als ich das Cover und den Klappentext gesehen habe, wusste ich , ich muss es lesen. Was ich allerdings nicht vorhergesehen habe, der Titel ist Programm. Denn Teri Terry hat mich im wahrsten Sinne des Wortes infiziert. Das Buch ist in vier Teile gegliedert, die Gestaltung passt hervorragend und gibt... Als ich das Cover und den Klappentext gesehen habe, wusste ich , ich muss es lesen. Was ich allerdings nicht vorhergesehen habe, der Titel ist Programm. Denn Teri Terry hat mich im wahrsten Sinne des Wortes infiziert. Das Buch ist in vier Teile gegliedert, die Gestaltung passt hervorragend und gibt dem Ganzen etwas eigenes. Mehr Brisanz und mehr Tiefe. Die einzelnen Kapitel sind realtiv kurz gehalten, was mich fömlich durch das Buch fliegen ließ. Der Prolog begann für mich sehr vielversprechend und ich wollte unbedingt erfahren, wo mich das Ganze hinführen würde. Es beginnt mit einer Entführung und zieht drei Menschen mit sich. Drei Menschen die unterschiedlicher nicht sein könnten und gerade deswegen auch so sehr in den Bann ziehen. Dabei erleben wir die Sichtweisen von allen drei Personen aus der Ich-Perspektive. Sie sind sehr tiefgründig gestaltet und man kann sich leicht in sie hineinversetzen und ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehen. Mehr möchte ich zu diesen Personen und auch zu dem Inhalt nicht verraten, denn das würde schon zuviel vorweg nehmen und der Überraschungseffekt wäre dahin. Als ich begann mich weiter vorzukämpfen, hätte meine Überraschung nicht größer sein können. Denn Teri Terry schafft es ein Szenario hinzulegen, das es wirklich in sich hat. Mir ist förmlich hören und sehen vergangen. Die Welt bricht über einen herein und du bist mittendrin. Das beschreibt wohl am treffensten, wie ich mich fühlte. Es hat nicht lange gedauert und eine der Hauptpersonen: Shay, hat mich total berührt. Ich mochte ihre Art unheimlich gern, auch wenn sie wie ein Freak rüberkommt. Aber ich wusste sofort, es steckt mehr in Shay, als man auf Anhieb sieht. Sie nimmt einen sehr wichtigen Teil in diesem ganzen Szenario ein und hat mein Herz im Sturm erobert. Sie ist stärker als man denkt und gerade ihre Entwicklung empfand ich als sehr gewaltig. Doch sie macht auch vieles klar und zeigt, das mehr in uns steckt, als wir selbst glauben. Wir müssen es nur zulassen. Wir sind so viel mehr , als nur ein Name oder ein Gesicht. Besonders toll hat mir auch die Zwischenmenschlichkeit gefallen. Denn es verschafft dem ganzen Harmonie und Leichtigkeit. Etwas, was so ein Buch einfach brauch. Die Atmosphäre hat mich mit ihrer Dunkelheit sehr fasziniert und komplett in den Bann gezogen. Ich mag die Art zu schreiben von Teri Terry sehr gern. Sie ist sehr einnehmend, fließend und legt all ihre Kraft in ihre Emotionen. Dabei versteht sie es auch Bilder im Kopf entstehen zu lassen, die alles wie einen Film ablaufen lassen. Ich hatte nicht selten Gänsehaut, aber auch Kälteschauer fuhren mir ständig über den Rücken. Die Charaktere erwachen zum Leben und lösen die unterschiedlichsten Emotionen aus. Aber ganz besonders Shay ist mir in Haut und Haaren übergegangen. Die Handlung könnte düsterer und gewaltiger kaum sein. Ich fand es enorm beängstigend, aber auch beklemmend. Und auch wenn die Klauen des Grauens stets nach mir griffen, musste ich unbedingt weitergehen und der Lösung auf die Spur kommen. Auch wenn ich eine gewisse Sache schon früh ahnte, nahm dies nichts von der Spannung. Ganz in Gegenteil ich habe darauf gehofft, das endlich jemand das offensichtliche erkennt. Das, was ich die ganze Zeit schon sehe. Kann man denn so blind sein und es nicht spüren? Und während ich die ganze Zeit mithoffte, mitbangte und mitfieberte nahm die Handlung ihren Lauf. Am Anfang fand ich es noch sehr faszinierend und interessant. Doch mit der Zeit während das Tempo immer mehr anzog, inhalierte ich einfach alles nur. Ich wollte wissen, wo es mich hinführen würde. Was es mit den Menschen anstellen würde und wie sie darauf reagieren. Angst, Verzweiflung, Hilflosigkeit und Wut sind nur einige Attribute die uns hier begegnen. Denn was man hier mitmacht, ist erschreckend, schockierend und reißt einen völlig mit. Und was das schlimmste ist, es war greifbar für mich, mehr als alles andere. Tod, Verderben, Hoffnung und Vertrauen. Gerade letzteres brauch der Mensch so dringend. Shay und ihre beiden Freunde stecken in einem Szenario fest, aus dem es kein entkommen gibt. Doch immer ist sie da, die Hoffnung. Obwohl man sich überhaupt nicht so fühlt. Es nimmt größere und gewaltigere Formen an und droht förmlich an dem Ganzen zu bersten. Die Erkenntnisse und Wahrheiten überrollen einen einfach ob man will oder nicht. Es hat mich erschüttert, hinweggetragen und ich wollte einfach nur raus , aus allem. Eine Lösung für uns alle. Doch gibt es sie überhaupt? Es herrscht so viel Schmerz und Leid über allem, das man einfach nur die Augen verschließen möchte. Das Offensichtliche abwenden und doch sind da noch so viele Geheimnisse und Unklarheiten, die es zu beseitigen gilt. Teri Terry schafft es , dies alles sehr klar vor Augen zu führen. Es tut weh, was und wie man alles erfährt. Man fängt an zu grübeln , zu sinnieren und geht währenddessen stumm weiter. Man erfährt derweil auch immer wieder etwas über das Dahinter, wodurch man tiefer unter die Oberfläche vordringt und sich seinen eigenen Gedanken widmen kann. Die Grundidee ist sicher nichts neues, dennoch herausragend ausgearbeitet und fördert immer wieder neues zutage. Es war vorhersehbar, keine Frage. Und doch gab es auch Wendungen, die ich so nicht kommen sehen habe und die mich demzufolge auch erschütterten und mitrissen. Jetzt nach diesem Ende möchte ich einfach nur weiterlesen und wissen wie es weitergeht. Schlussendlich ein Auftakt mit sehr viel Mysterie und Sci-Fi Elementen, der vielleicht noch etwas Luft nach oben hat, mich aber in seiner ganzen Kraft vollkommen überzeugen konnte. Fazit: Teri Terry legt einen beachtlichen und ziemlich beklemmenden Auftakt hin, der mir unter die Haut ging und mich in wahrsten Sinne des Wortes infiziert hat. Die Handlung ist spannend, beängstigend und sehr temporeich. Die Charaktere sind tief, facettenreich und wachsen immer mehr ans Herz. Das Szenario könnte schrecklicher nicht sein und doch möchte man mehr davon. Man gerät in einen Sog, dem man nichts engegensetzen kann. Für mich ein Auftakt, der mich vollkommen begeistern, mitreißen und überzeugen konnte. Eine klare Leseempfehlung und für mich ein Highlight schlechthin. © magischemomentefuermich.blogspot.com

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
spannungsgeladener Auftakt
von einer Kundin/einem Kunden am 17.08.2017

Meine Meinung: Gleich als ich die Vorschau zum Buch das erste Mal gesehen habe, hat es mich stark an die Passage-Trilogie von Justin Cronan erinnert. Nachdem ich das Buch gelesen habe würde ich sagen, dass es auch durchaus ein paar Parallelen gibt. Jedoch gehen die Geschichten insgesamt schon auseinander. Ich war... Meine Meinung: Gleich als ich die Vorschau zum Buch das erste Mal gesehen habe, hat es mich stark an die Passage-Trilogie von Justin Cronan erinnert. Nachdem ich das Buch gelesen habe würde ich sagen, dass es auch durchaus ein paar Parallelen gibt. Jedoch gehen die Geschichten insgesamt schon auseinander. Ich war super gespannt auf Infiziert, weil ich Endzeitszenarien in Büchern sehr spannend finde. Ich lese so etwas ganz gerne mal. Teri Terry hat es geschafft mich von Anfang an zu fesseln. Der Einstieg ist sehr gelungen und bereits spannend. Es beginnt mit einer Zeitspanne bevor das Ereignis ausbricht und erzählt anschließend die Auswirkungen. Man liest aus verschiedenen Sichten, aus Shays oder Callies. Das brachte mir das Geschehen und die jeweiligen Charaktere umso näher. Man hatte das Gefühl sich unmittelbar in der Geschichte zu befinden. Die Kapitel sind immer recht kurz und schenken somit immer zwischen den Charakteren hin und her. Dadurch gelang es der Autorin auch Spannung aufzubauen, weil oftmals an spannenden Stellen ein Cut war. Die Charaktere könnten noch ein wenig besser ausgebaut werden in weiteren Fortgang der Trilogie. Ich hätte bei diesem Band ein wenig das Gefühl, dass der Fokus stärker auf der Handlung und der Inszenierung der Krankheit lag. Auch steht die Stimmung im Vordergrund. Diese wird eindrucksvoll inszeniert, was nicht zuletzt am teilweise sachlichen Schreibstil liegt. Ein schöner Aspekt ist, dass die Erzählstränge am Anfang noch auseinander liegen und im Laufe der Handlung immer mehr verschmelzen. Diese Entwicklung hat Terry nachvollziehbar in die Handlung eingewoben. Auch die in die Handlung einfließenden Mystery-Elemente waren etwas, das ich so nicht erwartet hatte, mich aber überzeugen konnte. Eine wirklich gelungene Idee. Es gibt der Geschichte etwas Besonderes. Eine gewisse Grundspannung herrschte über das gesamte Buch. Bis zum Ende steigert sich diese aber noch mal enorm und kann sowohl überzeugen als auch überraschen. Mir hat der Schreibstil der Autorin wieder extrem gut gefallen. Sie schafft es die Psyche der Charaktere zum einen in Frage zu stellen, aber auch erschreckend offen zu legen beziehungsweise zu verbergen, bis ein Knall kommt. Hier haben wir wieder einige Überraschungen erlebt. Auch ließ sich das Buch schnell lesen. Das Ende hat mich überrascht. Während im Verlauf des Buches ein paar Dinge sehr offensichtlich waren, endet das Buch mit einem heftigen Cliffhanger, auf dessen Lösung ich in Band 2 wirklich gespannt bin, denn bisher habe ich noch keine Idee, wie man das lösen kann. Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen. Ich finde, dass es ein spannender Reihenauftakt ist und erwarte noch viel von dieser Serie. Nun freue ich mich schon sehr auf die Fortsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Infiziert (Bd.1) - Teri Terry

Infiziert (Bd.1)

von Teri Terry

(23)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
+
=
Bezwungen / Gelöscht Bd. 3 - Teri Terry

Bezwungen / Gelöscht Bd. 3

von Teri Terry

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
+
=

für

Fr. 56.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale