Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Infiziert (Bd.1)

(33)
Unaufhaltsam schleicht sich der Tod von Haus zu Haus, von Stadt zu Stadt und selbst wenn er dich verschont, wirst du nie wieder sein, wie zuvor.

Shay ist schockiert, als sie die 12-jährige Callie auf einer Vermisstenanzeige wiedererkennt. Vor über einem Jahr ist sie dem Mädchen begegnet und dabei offenbar Zeugin einer Entführung geworden. Zusammen mit Callies Halbbruder Kai macht sie sich auf die Suche – nicht ahnend, welche Katastrophe bereits auf das ganze Land zurollt. Denn Callie wurde nicht nur entführt, sondern als Forschungsobjekt missbraucht. Und der Erreger, mit dem das Mädchen infiziert wurde, breitet sich nun in Grossbritannien aus.

Als auch Shay plötzlich Symptome der tödlichen Krankheit zeigt, beginnt für sie und Kai ein Wettlauf gegen die Zeit ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 04.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-649-62599-5
Verlag Coppenrath
Maße (L/B/H) 21,6/14,6/4,8 cm
Gewicht 778 g
Originaltitel Contagion
Auflage 1
Übersetzer Petra Knese
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Infiziert
    von Teri Terry
    eBook
    Fr. 18.00
  • Mind Games
    von Teri Terry
    eBook
    Fr. 3.00
  • Fangirl
    von Rainbow Rowell
    (113)
    eBook
    Fr. 20.00
  • Marthas Mission
    von Kerry Drewery
    (13)
    eBook
    Fr. 14.00
  • Zersplittert
    von Teri Terry
    (40)
    eBook
    Fr. 10.00

Buchhändler-Empfehlungen

„Fazit: Kurzweiliges Lesevergnügen für alle Apokalypsen und Epidemien Fans.“

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Zum Inhalt
Vor einem Jahr ist Callie spurlos verschwunden. Shay ist die letzte, die sie gesehen hat und gemeinsam mit Callies Bruder Kai, versucht sie das 12 jährige Mädchen zu finden. Was beide zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, Callie wurde als Forschungsobjekt missbraucht. Als nach und nach die gesamte Bevölkerung mit einem tödlichen Virus infiziert wird, beginnt ein rennen auf Leben und Tod.
Zum Schreibstil
Wie auch schon bei Book of Lies, sind hier die Kapitel superkurz gehalten. Manchmal sind sie nur eine halbe Seite lang, manchmal 5 Seiten.
Das Buch ist in drei Teilen aufgebaut mit einem kurzen Prolog. Die Kapitel wechseln sich ab zwischen Callie und Shay.
Persönliche Meinung
Ich wollte das Buch unbedingt lesen, weil es mich vom Cover her schon so sehr angesprochen hat und ich bisher nur gutes gehört habe. Leider fand ich es dann eher etwas schwach. Die Liebesgeschichte war erzwungen und weder romantisch noch glaubhaft. Sorry =( Allgemein hatte ich Mühe mit den Gefühlen der Charakteren.
Die Story selber fand ich dafür recht spannend. Ich lese eher selten Thriller, mag aber Filme mit dem Thema Virus und Epidemien ganz gerne. Der Anfang hat mich sofort gefesselt und ich bin richtig gut vorangekommen, erst ab der Hälfte wurde es zunehmend merkwürdiger und entwickelte sich in Richtung Esoterik-kram mit Auren und Telepathie.
Leider war es für mich zum Teil auch vorhersehbar, was meinen Lesefluss aber nicht gestört hat.
Grosser Pluspunkt- Die Geschichte spielt in Schottland!
Fazit: Kurzweiliges Lesevergnügen für alle Apokalypsen und Epidemien Fans.
Zum Inhalt
Vor einem Jahr ist Callie spurlos verschwunden. Shay ist die letzte, die sie gesehen hat und gemeinsam mit Callies Bruder Kai, versucht sie das 12 jährige Mädchen zu finden. Was beide zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, Callie wurde als Forschungsobjekt missbraucht. Als nach und nach die gesamte Bevölkerung mit einem tödlichen Virus infiziert wird, beginnt ein rennen auf Leben und Tod.
Zum Schreibstil
Wie auch schon bei Book of Lies, sind hier die Kapitel superkurz gehalten. Manchmal sind sie nur eine halbe Seite lang, manchmal 5 Seiten.
Das Buch ist in drei Teilen aufgebaut mit einem kurzen Prolog. Die Kapitel wechseln sich ab zwischen Callie und Shay.
Persönliche Meinung
Ich wollte das Buch unbedingt lesen, weil es mich vom Cover her schon so sehr angesprochen hat und ich bisher nur gutes gehört habe. Leider fand ich es dann eher etwas schwach. Die Liebesgeschichte war erzwungen und weder romantisch noch glaubhaft. Sorry =( Allgemein hatte ich Mühe mit den Gefühlen der Charakteren.
Die Story selber fand ich dafür recht spannend. Ich lese eher selten Thriller, mag aber Filme mit dem Thema Virus und Epidemien ganz gerne. Der Anfang hat mich sofort gefesselt und ich bin richtig gut vorangekommen, erst ab der Hälfte wurde es zunehmend merkwürdiger und entwickelte sich in Richtung Esoterik-kram mit Auren und Telepathie.
Leider war es für mich zum Teil auch vorhersehbar, was meinen Lesefluss aber nicht gestört hat.
Grosser Pluspunkt- Die Geschichte spielt in Schottland!
Fazit: Kurzweiliges Lesevergnügen für alle Apokalypsen und Epidemien Fans.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33790565
    VIRALS - Tote können nicht mehr reden / Tory Brennan Trilogie Bd.1
    VIRALS - Tote können nicht mehr reden / Tory Brennan Trilogie Bd.1
    von Kathy Reichs
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 37821738
    Die Überlebenden
    Die Überlebenden
    von Alexandra Bracken
    (29)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 18.90
  • 39146307
    Fours Geschichte / Die Bestimmung Bd.4
    Fours Geschichte / Die Bestimmung Bd.4
    von Veronica Roth
    (29)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 22.90
  • 40025339
    Bezwungen / Gelöscht Bd. 3
    Bezwungen / Gelöscht Bd. 3
    von Teri Terry
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 41860801
    Mind Games
    Mind Games
    von Teri Terry
    (59)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.90
  • 42435509
    Die fünfte Welle
    Die fünfte Welle
    von Rick Yancey
    (15)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 17.90
  • 42440120
    Zersplittert / Gelöscht Bd. 2
    Zersplittert / Gelöscht Bd. 2
    von Teri Terry
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 44245168
    Infernale / Infernale Bd. 1
    Infernale / Infernale Bd. 1
    von Sophie Jordan
    (62)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 44930947
    Book of Lies
    Book of Lies
    von Teri Terry
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 45305983
    Evolution. Die Stadt der Überlebenden
    Evolution. Die Stadt der Überlebenden
    von Thomas Thiemeyer
    (48)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 56051433
    Illuminae. Die Illuminae-Akten_01
    Illuminae. Die Illuminae-Akten_01
    von Amie Kaufman
    (53)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90
  • 87483534
    Der Übergang
    Der Übergang
    von Justin Cronin
    (82)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
12
17
4
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 04.04.2018
Bewertet: anderes Format

Erfrischende Schreibweise und eine faszinierende Geschichte über eine unbekannte Epidemie, die die Welt verändert. Spannend bis zum Schluss.

Spannender Auftakt!
von hellomybook am 26.03.2018

Wenn ein lebensgefährliches Virus ausbricht und sich in kurzer Zeit auf dem gesamten Erdkreis verbreitet, dann ist sicherlich das Interesse der Leser, die ihre Freude an Weltuntergangsszenarien finden, geweckt. Dabei stelle ich mir innerlich die Frage, welche ich gleichzeitig als Einstieg in die Rezension zu dem Auftakt einer geplanten... Wenn ein lebensgefährliches Virus ausbricht und sich in kurzer Zeit auf dem gesamten Erdkreis verbreitet, dann ist sicherlich das Interesse der Leser, die ihre Freude an Weltuntergangsszenarien finden, geweckt. Dabei stelle ich mir innerlich die Frage, welche ich gleichzeitig als Einstieg in die Rezension zu dem Auftakt einer geplanten Trilogie, ?Infiziert? von Teri Terry, nutzen möchte: Was löst die Faszination gegenüber solchen Endzeitszenarien aus? Strebe nach Wahrheit, aber misstraue den Fakten. Denn sie unterliegen immer den Fehlern menschlicher Beobachtungsgabe. (?Infiziert?, Seite 247) Mysteriöser Beginn weckt Neugier Die Autorin schafft es gekonnt, bereits auf den ersten Seiten den Leser durch einen mitreißenden Schreibstil und die kurze Kapitellänge zu packen und nicht mehr loszulassen. Durch einen Vermisstenfall, der vielversprechend klingt, weckt sie meine Neugierde, sodass ich diesen Handlungsstrang gerne weiter verfolgen möchte. Eine wichtige Sache, die man besser vor Beginn der Lektüre wissen sollte, da sie im Klappentext leider nicht gut hervortritt, ist, dass es sich hierbei nicht nur um einen Thriller handelt. Viele Leser hat dieser Fakt in dem Schriftstück sehr gestört, aber ich glaube, wenn man über dieses Vorwissen verfügt, so hat man eine ganz andere Wahrnehmung über die Stärken und Schwächen dieses Buches. Also vorneweg gesagt, in diesem Auftakt spielen fantastische Aspekte eine nicht ganz unwichtige Rolle. Paranormale Ereignisse drosseln Spannungsniveau Dadurch, dass es sich bei einer der Hauptfiguren um einen Geist handelt, schneidet sich die Autorin ins eigene Fleisch. Der spannend klingende Vermisstenfall verliert an seinem Reiz, da sie schon vorweggreift, dass sie bei ihrer Entführung tödlich verunglückt ist. Bei diesen Informationen handelt es sich übrigens keinesfalls um Spoiler, sondern diese werden schon auf den ersten Seiten zutage gefördert, sodass sich auch die restliche Geschichte auf diese Grundpfeiler stützt. Mit den Figuren ansonsten bin ich persönlich gut zurechtgekommen. Ihre Motivationen werden allezeit glaubwürdig und nachvollziehbar dargelegt, sodass man sie gerne auf den knapp fünfhundert Seiten durch das Abenteuer begleitet hat. Die Liebesgeschichte, die sich anbahnt, ist zwar etwas vorhersehbar, aber ziemlich realistisch ausgefallen. Dieser Handlungsstrang ist für die gesamte Geschichte nicht essenziell, fällt aber auch nicht weiter negativ ins Gewicht. Grausamkeit tut dem Buch gut Die Autorin tut kein Blatt vor den Mund, um die Grausamkeiten, die durch den gefährlichen Virus entstehen, anschaulich zu beschreiben. Genau diese Brutalität, so finde ich, ist für das gesamte Werk förderlich, da das Endzeitszenario auf den Leser eine abschreckende Wirkung erhält und zugleich mitreißt, sodass der Blick konsequent auf die Seiten gerichtet ist und dort festklebt, bis die Geschichte zu Ende ist. Zudem verstärkt es die Wut eines selbst, die man der wenigen Personen wegen empfindet, durch die das Virus in Umlaufbahn gebracht wurde, sodass man auch emotional tief in der Handlung steckt. Das führt mich zudem zu meiner Eingangsfrage zurück, der Frage, weshalb Geschichten, in denen die Welt unterzugehen droht, für uns so reizvoll sind. Ich denke einfach, die Abschreckung spielt dabei eine große Rolle. Der Planet, der für uns Menschen gleichzeitig Zuhause bedeutet, wird auf grauenvolle Art und Weise ausgelöscht. Das löst in uns ? oder zumindest in mir, ich kann hierbei nur subjektiv berichten ? ein Unrechtsempfinden aus und bestärkt in uns die Motivation, aktiv daran mitzuhelfen, dass wir nicht so zugrunde gehen. Und genau diesem Gedanken fühlt man sich doch in jeder dieser Geschichten gegenübergestellt. Letztendlich lässt sich sagen, dass? ?Infiziert? ist ein sehr gelungener und mitreißender Auftakt zu einer vielversprechenden Trilogie, die ich gerne weiterverfolgen möchte.

Ich bin infiziert!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.03.2018

Dieses Buch hat einen mega Suchtfaktor! Die kurzen Kapitel und der rasante Schreibstil der Autorin lässt einen nur so durch die Seiten fliegen. Fragen über Fragen treiben einen zusätzlich an: Was ist mit Callie geschehen? Mit was wurde sie inifiziert? Wie kann Shay Callies Bruder Kai helfen? Es ist... Dieses Buch hat einen mega Suchtfaktor! Die kurzen Kapitel und der rasante Schreibstil der Autorin lässt einen nur so durch die Seiten fliegen. Fragen über Fragen treiben einen zusätzlich an: Was ist mit Callie geschehen? Mit was wurde sie inifiziert? Wie kann Shay Callies Bruder Kai helfen? Es ist mal wieder eine Meisterleistung aus der Feder der Autorin! Sie schafft einen Thriller, der die verstörenden ethischen Abgründe der Wissenschaft aufzeigt. Ich gebe zu, dass Callie im Laufe des Buches etwas anstregend wird, dafür ist Shay umso ausgefeilter und außergewöhnlich. Seine Schrägheit und andersartige Intelligenz machen ihn zu einem Charakter, der den Leser über mehrere Bände bei der Stange hält - auch ohne übertriebenen Cliffhanger.



Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale