Warenkorb
 

Ein Hund, sein Rudel und drei Rucksäcke

München-Venedig zu Fuss über die Alpen mit Hund

(5)
In den Warenkorb

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 360
Erscheinungsdatum 07.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7431-9018-4
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,3/12,4/2,7 cm
Gewicht 382 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Humorvoll, informativ, einfach ein tolles Buch!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Langenmosen am 02.11.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Es ist so schön geschrieben und bringt einen immer wieder zum Schmunzeln, allein schon, wie die 3 auf die Idee gekommen sind um von München nach Venedig zu wandern. Ich habe das Glück einige Gegenden zu kennen oder auch eine Person und wenn... Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Es ist so schön geschrieben und bringt einen immer wieder zum Schmunzeln, allein schon, wie die 3 auf die Idee gekommen sind um von München nach Venedig zu wandern. Ich habe das Glück einige Gegenden zu kennen oder auch eine Person und wenn man es liest, kommt man sich vor, als wäre man selbst in der Gegend. Danke der offenen, emotionalen, authentischen Beschreibung wandert man schon im Buch mit und es insperiert absolut zum Nachahmen. Besonders, da man auch viele Informationen erhält.

Einfühlsam, offen, mutig und authentisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 23.07.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Eine wunderbar einfühlsame, offene, mutige und authentische Beschreibung eines großen Abenteuers. Es ist zum "Mitwandern" geschrieben und könnte manch einen zum Nachahmen inspirieren. Einfühlsam, oft emotional wird beschrieben, wie die Umsetzung des großen Traums immer wieder in Frage gestellt wird und wie die Geister des Scheiterns fast täglich in... Eine wunderbar einfühlsame, offene, mutige und authentische Beschreibung eines großen Abenteuers. Es ist zum "Mitwandern" geschrieben und könnte manch einen zum Nachahmen inspirieren. Einfühlsam, oft emotional wird beschrieben, wie die Umsetzung des großen Traums immer wieder in Frage gestellt wird und wie die Geister des Scheiterns fast täglich in Schach gehalten werden müssen. Offen werden Spannungen thematisiert, die dem psychologisch interessierten Leser kleine Einblicke in die Beziehung der Protagonistin zum Rudelführer erlauben. Das Buch ist mutig geschrieben, weil sich die Autorin emotional, mit Leib und Seele einbringt und neben den vielen Höhen werden die Tiefpunkte und eigene Schwächen nicht verheimlicht. Dabei kommt der Genuss nie zu kurz; es gibt viele Momente der inneren Zufriedenheit und Glücksgefühle breiten sich wie eine warme Dusche über die Erzählerin aus, wenn eine schwierige Etappe gemeistert wurde oder der Blick über die Riesen der Bergwelt sie satt zu machen scheint. Auch die vielen Begegnungen mit anderen Wanderern, die das Rudel bis Venedig immer wieder begleiten, spenden Kraft und tun der Seele gut. Schließlich ist es authentisch, weil es nicht darum geht, eine perfekt verlaufende Fernwanderung zu beschreiben, sondern eine, die mit viel Schweiß, Anstrengung und inneren Kämpfen, also mit Haken und Ösen einem Ziel zustrebt, das noch bis zur letzten Etappe auf wackligen Füßen steht. Da kommt der kleine Herr Monet ins Spiel, der tapfer schwierigste Passagen in den Dolomiten erklimmt, der heimliche Star des Rudels, mit seinem roten Rucksack und den optimalen Wanderstiefeln. Er zieht die Blicke auf sich, ist Motivator in den Bergen und kommt nach all den Strapazen in der unerträglichen Hitze, kurz vor dem Ziel, an seine Grenzen. Hier bekommt er zurück, was er in den Bergen gegeben hat, um den gemeinsamen Traum wahr werden zu lassen Das Ziel heißt Venedig, aber das verborgene Ziel ist ein anderes; ein Ziel um das wir alle jeden Tag aufs Neue bemüht sind.

Ein Lesevergnügen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Gais am 20.05.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Amüsant und fesselnd geschrieben, nicht nur für Wander- und Hundefreunde, mit viel Humor und immer mit einem Augenzwinkern, dennoch sehr authentisch und spannend, eben ein Lesevergnügen.