Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Bis Sonntag: 10-fach Meilen auf das gesamte Sortiment!*

Three Women – Drei Frauen

Der SPIEGEL-Bestseller #1

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
»Man legt es nicht mehr aus der Hand, so wahr und so traurig und so lustvoll ist das, was man da liest.«, Bolero (CH), 01.12.2019
Portrait
Lisa Taddeo sorgt mit ihrem ersten Buch Three Women in der englischsprachigen Welt und darüber hinaus für Furore. Mit Erscheinen stieg Three Women direkt auf Platz 1 der Bestsellerlisten der New York Times und Sunday Times ein. Ausserdem schreibt Lisa Taddeo popkulturelle Features für Esquire, New York, Elle, Observer und viele andere. Für ihre Storys wurde sie bereits zwei Mal, 2017 und 2019, mit dem Pushcart Prize ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Connecticut.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 13.01.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-05982-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 21.1/13.6/4.1 cm
Gewicht 524 g
Originaltitel Three Women
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Maria Hummitzsch
Verkaufsrang 39
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
13
4
1
0
1

Intelligente Erzählung
von Caro2929 am 17.02.2020

Klappentext: "Alles, was Lina will, ist, dass sie jemand begehrt. Wie ist sie in diese Ehe geraten, mit zwei Kindern und einem Mann, der sie nicht einmal mehr auf den Mund küsst? Alles, was Maggie will, ist, dass sie jemand versteht. Wie konnte sie sich auf ihren Lehrer einlassen? Und warum scheinen alle nicht ihn, son... Klappentext: "Alles, was Lina will, ist, dass sie jemand begehrt. Wie ist sie in diese Ehe geraten, mit zwei Kindern und einem Mann, der sie nicht einmal mehr auf den Mund küsst? Alles, was Maggie will, ist, dass sie jemand versteht. Wie konnte sie sich auf ihren Lehrer einlassen? Und warum scheinen alle nicht ihn, sondern sie dafür zu hassen? Alles, was Sloane will, ist, dass sie jemand bewundert. Wie ist sie zum Objekt der Begierde eines Mannes geworden, ihres Mannes, der nichts lieber tut, als ihr beim Sex mit anderen zuzuschauen? Three Women – Drei Frauen ist das Buch der Stunde über weibliche Sexualität zwischen Lust und Macht, anziehend und verstörend, vielschichtig, gewaltig und schön." Meine Meinung: Ich habe das Buch mit Begeisterung gelesen. Des Öfteren mit einem Kopfschütteln, aber auch mit einem wohlwissenden Nicken. Das Zitat von Sophie Passmann "Männer werden dieses Buch lesen und bestürzt den Kopf schütteln, Frauen werden wissend nicken", trifft es ziemlich genau auf dem Punkt. Mich konnte sogleich der Prolog des Buches in seinen Bann ziehen. Er hat mich unglaublich neugierig auf das gemacht hat, was mich noch in dem Buch erwarten wird. Und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Die Autorin erzählt die bestürzende Realität dreier unterschiedlicher Frauen in Zusammenhang mit einer beinahe Selbstaufgabe bei der einen oder anderen. Mich hat diese Geschichte insgesamt bestürzt zurückgelassen, vor dem Hintergrund, dass sich Frauen für Männer noch heute so selbst aufgeben und nahezu den Respekt vor sich selbst verlieren. Ich meine wer kennt es nicht, dass man auf eine Nachricht wartet, die nicht kommt... Das wird schon jeder einmal erlebt haben. Aber es ist eine Sache, damit angemessen umzugehen und eine andere, wie sich so manche Frau dadurch selbst kasteit. Ich musste beim Lesen auch des Öfteren den Kopf schütteln, wie man sein Glück, sein Leben, ja beinahe alles von einem einzigen Mann abhängig machen kann. Natürlich ist es eine völlig andere Geschichte, wenn ein junges Mädchen von einem Lehrer ausgenutzt wird oder es sich um eine 32 jährige Frau handelt. Insgesamt gelingt es der Autorin sehr gut, die einzelnen Charaktere dem Leser entsprechend zu vermitteln. Der Leser wird über ihre Sehnsüchte, ihre tiefsten Gefühle und auch Ängste entsprechend aufgeklärt. Die Autorin erzählt authentisch, intelligent, schonungslos und fesselnd die Geschichte der "three women". Fazit: Absolute Leseempfehlung.

Bitte Lesen!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2020

Dieses Buch erzählt die wahren Geschichten dreier Frauen. Es handelt von ihrer Sexualität und ihrem Begehren und von all dem, das untrennbar damit verbunden ist: Machtverhältnisse, Rollenbilder, dem Verlangen nach Liebe, seelischen Verletzungen und noch vielem mehr. Es geht um drei Einzelfälle, die ausgehend von der Perspektive... Dieses Buch erzählt die wahren Geschichten dreier Frauen. Es handelt von ihrer Sexualität und ihrem Begehren und von all dem, das untrennbar damit verbunden ist: Machtverhältnisse, Rollenbilder, dem Verlangen nach Liebe, seelischen Verletzungen und noch vielem mehr. Es geht um drei Einzelfälle, die ausgehend von der Perspektive der Protagonistinnen erzählt werden - natürlich deckt das nicht die ganze Bandbreite aller Frauen ab und natürlich gehören zu jeder Geschichte noch weitere Seiten. Trotzdem bin ich froh über diese Erzählungen. In jeder von ihnen stecken kleine und große Wahrheiten, die für mich plötzlich greifbarer und spürbarer wurden. In jeder der drei Frauen entdeckte ich Elemente, die ich von mir selbst, Freundinnen oder Verwandten kannte. Ich empfehle dieses Buch allen Menschen.

von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2020
Bewertet: anderes Format

Zu wissen,dass die einzelnen Geschichten auf wahren Begebenheiten beruhen,hat es auch beim Lesen noch tragischer und schockierender gemacht.Das sexuelle Begehren hat auf jeden Fall eine große Rolle gespielt, aber die einzelnen Schicksale standen für mich noch mehr im Vordergrund.