Meine Filiale

Ihre Veranstaltung in Bern

LEIDER ABGESAGT- Federica de Cesco: «Das Erbe der Vogelmenschen»

An ihrem 20. Geburtstag erfährt die Archäologie-Studentin Leo, dass sie von einem Schamanenvolk abstammt, das vor Jahrtausenden im Mittleren Orient lebte und den Geier als heiliges Wesen verehrten. Auf der Suche nach ihren Wurzen reist sie zu einem rätselhaften Steintempel nach Anatolien – doch der Tempel ist in Gefahr. Sie erinnert sich an «Das Erbe der Vogelmenschen» und ruft die Geier um Hilfe an. Eine abenteuerliche Reise zwischen den Welten voller Weisheit, Kraft und Sprachgewalt.

Präsentation von und mit

Federica de Cesco wurde 1938 in Pordenone (Norditalien) geboren. Sie wuchs als Tochter eines italienischen Ingenieurs und einer deutschen Mutter mehrsprachig auf und verbrachte ihre Kindheit an wechselnden Orten in Italien, Eritrea, Deutschland und Belgien. Im Alter von 16 Jahren schrieb sie ihr erstes Jugendbuch, «Der rote Seidenschal», dem über 50 Kinder- und Jugendbücher folgten, bis ihr mit «Silbermuschel» ein angesehenes Debüt in der Belletristik gelang. Weitere erfolgreiche Romane wie «Der englische Liebhaber» und «Die neunte Sonne» folgten. Sie lebt mit ihrem Mann, dem japanischen Fotografen Kazuyuki Kitamura, in der Schweiz. Ihr Leben wurde 2008 von Nino Jacusso im Film «Federica de Cescco» porträtiert

Nächste Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Signierstunde mit Philippe D. Ledermann: "Amelie"

Aktion am 26.11.2020, Beginn: 16:30 Uhr, Orell Füssli Bern

Gerichtspräsident: "Würden Sie die Amelie auch heute noch vergewaltigen?" Angeklagter: "Ja, aber nicht sofort, bin noch nicht so weit …" Die Ermordung einer jungen Sozialtherapeutin in der Nähe von Genf ...
Weitere Infos zu dieser Veranstaltung

Signierstunde mit Heinz Däpp: "Es isch nümm wie aube"

Live bei uns! am 26.11.2020, Beginn: 17:00 Uhr, Orell Füssli Bern

„Was gsi isch, isch gsi, u wird nie meh, wi’s gsi isch, o we me no so wett, dass es wider wär, wi’s gsi isch“, doziert der autodidaktisch promovierte Philosoph Klaus Krümeler im soeben erschienenen Buch ...
Weitere Infos zu dieser Veranstaltung

Alle Veranstaltungen in dieser Filiale

Unsere Filiale in Bern

Orell Füssli Bern LOEB
Spitalgasse 47/51
3011 Bern

Kontakt

Telefon 0848/849848
Telefax 031/3202029
E-Mail kundenservice@orellfuessli.ch

Öffnungszeiten

Mo
09:00 - 19:00 Uhr
Di
09:00 - 19:00 Uhr
Mi
09:00 - 19:00 Uhr
Do
09:00 - 21:00 Uhr
Fr
09:00 - 20:00 Uhr
Sa
08:00 - 17:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

unserer Buchhandlung in Bern ,Orell Füssli Bern LOEB

Einer unserer Vorteile für Sie – Filialabholung

1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist.

2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in Ihre Filiale liefern.

3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.

4. Falsches Buch bestellt? Retounieren Sie Ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale.