Meine Filiale

Ihre Veranstaltung in Bern

Signierstunde mit Philippe D. Ledermann: "Amelie"

Gerichtspräsident: "Würden Sie die Amelie auch heute noch vergewaltigen?" Angeklagter: "Ja, aber nicht sofort, bin noch nicht so weit …" Die Ermordung einer jungen Sozialtherapeutin in der Nähe von Genf durch einen zweifachen Vergewaltiger bildet die Grundlage für den neuen Roman von Philippe Daniel Ledermann. In "Amelie" geht es nicht allein um die Frage, wer für diesen vermeidbar gewesenen Mord verantwortlich war, sondern auch um Thesen, wie mögliche Opfer vor Triebverbrecher geschützt werden können – zum Beispiel mit einer Verwahrung der Rückfalltäter auf Lebenszeit. Philippe Daniel Ledermann hat den Prozess gegen den Täter verfolgt und darauf "Amelie", einen packenden Dokuroman, geschrieben.

Präsentation von und mit

Philippe Daniel Ledermann (*1944) wuchs in Meiringen BE bei Adoptiveltern auf. Nach einer abgebrochenen Mechanikerlehre machte er die Matura und studierte Zahnmedizin. In der eigenen Praxis war er als Implantologe mit internationalem Renommee tätig. Er ist verheiratet, Vater einer erwachsenen Tochter und lebt in Bern.

Einer unserer Vorteile für Sie – Filialabholung

1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist.

2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in Ihre Filiale liefern.

3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.

4. Falsches Buch bestellt? Retounieren Sie Ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale.