Warenkorb
 

Die ewigen Toten

Ungekürzte Ausgabe, Lesung

Der Geruch des Todes – Ein neuer Fall für David Hunter
Nur Fledermäuse verirren sich noch nach St. Jude. Das stillgelegte Krankenhaus im Norden Londons soll in Kürze abgerissen werden. Doch dann wird auf dem staubigen Dachboden eine Leiche gefunden, eingewickelt in eine Plastikhülle. Die Leiche, das sieht Dr. David Hunter sofort, liegt dort schon seit langer Zeit. Durch das trockene Klima ist der Körper teilweise mumifiziert. Als der forensische Anthropologe den Fund näher untersucht, stellt er fest, dass es sich um eine Frau handelt. Eine schwangere Frau. Beim Versuch, die Tote zu bergen, entdeckt die Polizei ein fensterloses Krankenzimmer, das nicht auf den Plänen verzeichnet ist. Warum wurde der Eingang zugemauert, obwohl dort nach wie vor Krankenbetten stehen? Betten, in denen noch jemand liegt …
Portrait
Beckett, Simon
Simon Beckett arbeitete als freier Journalist und schrieb für bedeutende britische Zeitungen wie Times, Daily Telegraph oder Observer. Im Laufe seiner journalistischen Arbeit spezialisierte Beckett sich auf kriminalistische Themen. Heute ist er einer der bedeutendsten englischen Autoren von Kriminalromanen, dessen Bücher und Hörbücher sich regelmässig auf den Bestsellerlisten finden. Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.

Steck, Johannes
Johannes Steck, als Theater- und Fernsehschauspieler sehr erfolgreich, widmet sich heute vorrangig seiner vielgelobten Sprechertätigkeit. Seine ausdrucksstarke, tiefe Stimme mit dem rauen Timbre zieht jeden Hörer in ihren Bann.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Johannes Steck
Anzahl 12
Erscheinungsdatum 15.02.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783839816677
Genre Krimi/Thriller
Verlag Argon
Auflage 2. UBR
Spieldauer 780 Minuten
Übersetzer Sabine Längsfeld, Karen Witthuhn
Verkaufsrang 94
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 34.90
bisher Fr. 43.90
Sie sparen: 20 %
Fr. 34.90
bisher Fr. 43.90

Sie sparen: 20 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Vergessene Orte - Vergessene Tote“

Daniela Schwarz, Buchhandlung St. Gallen (Rösslitor)

Nachdem David Hunter seinen letzten Fall in des Backwaters von Essex zu lösen hatte, spielt dieser 6. Band der Reihe um den forensischen Anthropologen wieder in London. Rätselhafte Leichenfunde in einem verlassenen Krankenhaus fordern Hunters ganzes Können. Becket schreibt spannende Thriller mit einer angenehmen menschlichen Komponente. Wer sich etwas eingehender mit forensischer Medizin beschäftigt, wird merken, dass die rechtsmedizinischen Schilderungen nur zum Teil authentisch sind. Das stört allerdings nur wenig, denn es macht einfach Spass, dem sympatischen Charakter David Hunter bei seinen Fällen zu begleiten. Nachdem David Hunter seinen letzten Fall in des Backwaters von Essex zu lösen hatte, spielt dieser 6. Band der Reihe um den forensischen Anthropologen wieder in London. Rätselhafte Leichenfunde in einem verlassenen Krankenhaus fordern Hunters ganzes Können. Becket schreibt spannende Thriller mit einer angenehmen menschlichen Komponente. Wer sich etwas eingehender mit forensischer Medizin beschäftigt, wird merken, dass die rechtsmedizinischen Schilderungen nur zum Teil authentisch sind. Das stört allerdings nur wenig, denn es macht einfach Spass, dem sympatischen Charakter David Hunter bei seinen Fällen zu begleiten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
77 Bewertungen
Übersicht
50
18
6
3
0

Ein Muss für Fans, leider aber nicht der spannendste der Hunter-Reihe!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Atmosphärisch wieder super beklemmend und eindrücklich. Hunter ist gewohnt sympathisch und die Anthropologischen Aspekte erneut wahnsinnig interessant. (Was natürlich auch wieder für Ekelfaktor sorgt.) Diesmal hatte ich jedoch ein paar Probleme mit dem Pacing, mal ging es gar nicht voran, dann auf einmal Schlag auf Schlag. Das mag für Ermittlungsarbeiten... Atmosphärisch wieder super beklemmend und eindrücklich. Hunter ist gewohnt sympathisch und die Anthropologischen Aspekte erneut wahnsinnig interessant. (Was natürlich auch wieder für Ekelfaktor sorgt.) Diesmal hatte ich jedoch ein paar Probleme mit dem Pacing, mal ging es gar nicht voran, dann auf einmal Schlag auf Schlag. Das mag für Ermittlungsarbeiten realistisch sein, macht „Die ewigen Toten“ allerdings nicht zum spannendsten von Becketts Thrillern.

von einer Kundin/einem Kunden am 22.03.2019
Bewertet: anderes Format

Das ist wirklich mal wieder ein mehr als gelungener Dr. David Hunter-Roman. Bei den ersten Sätzen musste ich direkt an die "Chemie des Todes" denken. Er kann es einfach!

von einer Kundin/einem Kunden am 20.03.2019
Bewertet: anderes Format

Nachdem Simon Beckett die ersten hundert Seiten Anlauf braucht, belohnt er den Leser doch noch mit einem Nervenaufreibenden zweiten Hälfte. Nicht sein bester Teil aber dennoch gut.