Escape

Roman

Petra Ivanov

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Escape

    Appenzeller

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    Appenzeller

eBook (ePUB)

Fr. 17.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Facelifting für Petra Ivanovs Jugendbuchreihe

Petra Ivanovs Jugendromane wurden seit ihrem Erscheinen über 22'000 Mal verkauft. Nun werden sie neu aufgelegt. Die Zürcher Autorin hat «Reset» (2009), «Escape» (2010), «Delete» (2011) und «Control» (2012) inhaltlich überarbeitet und aufgefrischt. Auch äusserlich präsentieren sich die Bücher in frischem Design. Die vier Geschichten um die beiden Schweizer Jugendlichen Nicole und Chris sowie um Leotrim und Julie aus dem Kosovo bilden eine Einheit, können aber auch einzeln gelesen werden. Die Reality-Romane für Jugendliche ab 13 Jahren stossen auch bei jung gebliebenen Erwachsenen auf Interesse.
Petra Ivanovs Jugendromane sind ein Plädoyer für das Miteinander von Migranten und Schweizern. Mit ihren Büchern tourt sie seit Jahren durch Schulzimmer in der ganzen Schweiz und leistet bei den Jugendlichen wichtige Aufklärungsarbeit. Für «Escape» wurde Petra Ivanov 2011 mit dem renommierten Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium ausgezeichnet.

Produktdetails

Verkaufsrang 28432
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 31.10.2017
Verlag Appenzeller
Seitenzahl 264 (Printausgabe)
Dateigröße 1576 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783858827791

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Familienehre
von einer Kundin/einem Kunden am 01.02.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In einer spannenden Geschichte lernen wir den Alltag einer Zuwanderfamilie kennen, in der Familienehre gross geschrieben wird. Anschaulich wird aufgezeigt, mit welchen Problemen sich Jugendliche herumzuschlagen haben und wie sie Freundschaften leben über Kultur- und Einkommensgrenzen hinweg – auch für Erwachsene absolut lesenswe... In einer spannenden Geschichte lernen wir den Alltag einer Zuwanderfamilie kennen, in der Familienehre gross geschrieben wird. Anschaulich wird aufgezeigt, mit welchen Problemen sich Jugendliche herumzuschlagen haben und wie sie Freundschaften leben über Kultur- und Einkommensgrenzen hinweg – auch für Erwachsene absolut lesenswert. Einwandfrei recherchiert und einfühlsam erzählt. Wer "Reset" bereits gelesen hat, wird gewisse Szenen wiedererkennen, diesmal von einer andern Warte aus geschildert, absolut genial!

Super, unbedingt lesen
von Claudia Lang aus Zeglingen am 30.11.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Fortsetzung von Reset, super spannend für Jung und Alt, hoffentlich gehts bald weiter!

  • artikelbild-0