Warenkorb
 

Bis Sonntag: 10-fach Meilen auf das gesamte Sortiment!*

Johanns Küche

Einfach und gut kochen mit der besonderen Lafer-Raffinesse

Die Kunst der einfachen Küche! Johann Lafer besinnt sich nach Jahrzehnten in der Spitzengastronomie wieder seinen kulinarischen Wurzeln und widmet sich nun seiner Herzensangelegenheit: einer traditionellen, aber dennoch modernen Küche. Im Fokus stehen dabei unkomplizierte, aber zugleich raffinierte Gerichte mit hochwertigen Produkten.
Sein neues Kochbuch „Johanns Küche“ verkörpert diese kulinarische Neuorientierung. Hier verbindet der bekannte TV-Koch seinen hohen Qualitätsstandard und eine alltagstaugliche Küche mit dem gewissen Lafer-Dreh. Durch seinen reichen Erfahrungsschatz kennt der Promikoch alle Kniffe und Tricks, um ganz unkompliziert kulinarische Erlebnisse zu kreieren und auch aus vordergründig simplen Gerichten etwas Besonderes zu machen.
Die über 60 neuen Rezepte im Buch zeugen damit gleichzeitig von Einfachheit wie Finesse – und sind im Handumdrehen auf den Tisch gebracht. Johann Lafer beweist: Einfach und raffiniert sind absolut kein Widerspruch!
Portrait
„Ein Leben für den guten Geschmack“ – unter diesem Motto steht die Erfolgsgeschichte des Starkochs, Unternehmers und Autors Johann Lafer. Es liegt ihm sehr am Herzen, die Menschen für gute Grundprodukte und deren liebevolle und sorgfältige Zubereitung zu begeistern. Am 27. September 1957 in Graz geboren, machte er seine Ausbildung als Koch im dortigen „Gösser-Bräu“ und arbeitete einige Jahre später beim Stargastronomen Josef Viehauser im „Le Canard“. Es folgten Stationen in der „Aubergine“ bei Eckart Witzigmann und bei Gaston Lenôtre in Paris und Berlin. 1983 wurde er Küchenchef des Restaurants „Le Val d’Or“ in Guldental, das er seit 1994 neben seinem „Hotel Stromburg“ und dem „Bistro d’Or“ auf der Stromburg betreibt. Seit 1996 hat er eine eigene Kochschule in Guldental sowie sein eigenes Foto- und Fernsehstudio, in dem er Produktionen für das ZDF und 3sat produziert. Ausserdem lehrt Johann Lafer als Dozent an der Hochschule Fulda im Bereich Kulinaristik, Esskultur und Kochkunst.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 01.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-7084-2
Verlag Gräfe u. Unzer AutorenV
Maße (L/B/H) 27.1/21.3/2.2 cm
Gewicht 958 g
Auflage 3
Verkaufsrang 19068
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

kleiner Aufwand, großer Genuss
von Marion L. aus Tornesch am 14.07.2019

Ein Kochbuch ohne viel schnick schnack an Zutaten und einfach zubereitet. Eine tolle Idee von Johann Lafer, die Menschen zu erreichen, die die einfache Küche lieben und zubereiten möchten, fern ab von der Sterneküche. Anhand einer ausführlichen Warenkunde, erhält man eine Orientierungshilfe mit welchen, einfachen Zutaten oder Ha... Ein Kochbuch ohne viel schnick schnack an Zutaten und einfach zubereitet. Eine tolle Idee von Johann Lafer, die Menschen zu erreichen, die die einfache Küche lieben und zubereiten möchten, fern ab von der Sterneküche. Anhand einer ausführlichen Warenkunde, erhält man eine Orientierungshilfe mit welchen, einfachen Zutaten oder Handwerkszeugen ein schmackhaftes Gericht entstehen kann. Hier findet man alles auf was man Lust und Appetit hat: von der Vorspeise über das Hauptgericht hin bis zum Nachtisch, alles dabei. Ich habe mich an den Apfelkuchen mit Walnusskernstreuseln versucht. Zubereitung 15 Minuten, die Backzeit 45 Minuten. Sehr lecker, ich musste ihn schon zum Frühstück essen. Hier kommen die "einfachen" Gourmets auf ihren Genuss.

Lafer kocht
von leseratte1310 am 06.07.2019

Das Buch wird angekündigt mit dem Satz: Die Kunst der einfachen Küche! Aber wieder einmal fällt mir auf, dass doch eine Reihe der Zutaten nicht so einfach zu beschaffen sind, wenn man irgendwo auf dem Land wohnt. Ich finde es aufwendig, erst einmal in die Stadt fahren zu müssen, um zum Beispiel einen Asia-Laden zu finden, der di... Das Buch wird angekündigt mit dem Satz: Die Kunst der einfachen Küche! Aber wieder einmal fällt mir auf, dass doch eine Reihe der Zutaten nicht so einfach zu beschaffen sind, wenn man irgendwo auf dem Land wohnt. Ich finde es aufwendig, erst einmal in die Stadt fahren zu müssen, um zum Beispiel einen Asia-Laden zu finden, der die notwendigen Gewürze und Lebensmittel hat. Das Zubereiten der Gerichte scheitert also oft schon am Aufwand der Beschaffung. Dies ist nicht mein erstes Kochbuch von Johann Lafer. Das Auge ist mit und die Bilder im Buch sorgen dafür, dass man Appetit bekommt. Auch wenn die Gerichte recht schnell zubereitet sind, so hindert mich die Vielzahl der Bestandteile oft, die Gerichte nach zu kochen. Lafer widmet die ersten Seiten des Buches generellen Informationen über seine Lieblingszutaten, Gewürzen, Werkzeugen usw. Danach folgen die Rezepte mit entsprechenden Variationen und Hinweisen „Aufgelafert“. Ich bin ein Fan von Kochbüchern und haben eine ganze Menge. Dies ist ein schönes Kochbuch, aber für mich nicht unbedingt alltagstauglich. Trotzdem werde ich wohl einige Anregungen mitnehmen.

Ein super Kochbuch
von Yvonne76 aus Kronberg am 03.07.2019

Ich kenne von Johann Lafer einige Kochbücher, jedoch meist so, dass man nicht wirklich Lust hat etwas nach zu kochen. Dieses Buch jedoch ist anders, es ist mehr für „normale“ Menschen. Mein Sohn und ich haben bereits einige Rezepte getestet und wir waren begeistert gewesen. Klar, es gibt auch Rezepte, die nichts für uns sind, ab... Ich kenne von Johann Lafer einige Kochbücher, jedoch meist so, dass man nicht wirklich Lust hat etwas nach zu kochen. Dieses Buch jedoch ist anders, es ist mehr für „normale“ Menschen. Mein Sohn und ich haben bereits einige Rezepte getestet und wir waren begeistert gewesen. Klar, es gibt auch Rezepte, die nichts für uns sind, aber jeder hat da ja einen anderen Geschmack. Die Beschreibungen sind gut verständlich und umsetzbar. Das Kochbuch wird in jedem Fall immer wieder bei uns verwendet werden.