Warenkorb
 

Lafers Kräuterküche

Gräfe und Unzer Einzeltitel

Der neue Lafer-Titel bietet einen wunderbaren Einblick in Johann Lafers Garten und Küche, spannende Rezepte mit ausgewählten Kräutern und vielen Informationen zum Umgang, Tipps und Tricks vom grossen Meisterkoch. Alle Rezepte mit frischen Kräutern, ganz einfach zum Nachkochen mit hilfreichen Stepfotos. Kräuterbasics von Pesto-Varianten über Salsa verde und Frankfurter Grüne Sauce bis hin zu Salaten etwa mit Wildkräutern, Tabouleh mit frischer Minze, Suppen wie Kerbelschaum- oder Brennesselsuppe über Pastagerichte wie Kräuterlasagne, Fisch und Meeresfrüchte mit Bärlauch, Basilikum, Estragon, Fleischrezepte für Rosmarinkaninchen oder Thymianfrikadellen bis hin zu raffinierten Süssspeisen wie Pfefferminzeis, Waldmeister-Sabayon oder Verbenen-Joghurtparfait. Mit informativer Warenkunde, vielen kräuterbasics und über 90 kreativen Rezepten. Mit brillanter Fotografie von Michael Wissing.
Portrait
Der erfolgreiche Koch, Unternehmer und Buchautor Johann Lafer kam am 27. September 1957 in Graz in Österreich zur Welt. Seine Ausbildung zum Koch absolvierte er in seinem Heimatort im Restaurant "Gösser Bräu". Anschließend leistete er erst den Wehrdienst ab bevor er sich weiter seiner Leidenschaft dem Kochen widmen konnte. Ab 1977 zeigte er sein Können auf verschiedenen Stationen seiner Kochlaufbahn. Sowohl Restaurants wie auch Hotels in großen Städten wie Berlin, Hamburg, Paris und München prägten seine Karriere. Schon früh im Jahre 1980 wurde Johann Lafer zum Besten Patissier Deutschlands auserkoren. Nur drei Jahre später war er Küchenchef im Restaurant "Le Val dÓr" unter der Leitung von Silvia Buchholz. 1987 ehrte ihn die Auszeichnung des Besten Küchenchefs mit summa cum laude und er bekam zwei Sterne im Guide Michelin. Die Übernahme als Besitzer des Restaurants "Le Val dÓr" folgte im darauffolgenden Jahr und weitere zwei Jahre später auch die Heirat mit Silvia Buchholz. Mit ihr bekam Johann Lafer eine Tochter und einen Sohn. 1994 zog er mit seinem Restaurant auf die Stromburg und erweiterte seinen Komplex durch ein Gasthaus und ein Hotel. Die Eröffnung seiner eigenen Kochschule und sogar eines eigenen Foto- und Fernsehstudios feierte er 1996. Von dort aus produziert Johann Lafer seine Kochsendungen. Ein Jahr danach war er zum Koch des Jahres gekürt worden. Als mittlerweile erfolgreicher Unternehmer und Mitwirkender bei verschiedenen Buchprojekten mit Kollegen, gründet er im Jahr 2002 "Johann Lafer Heli Gourmet". Neben dem Kochen war das Fliegen immer eine weitere Leidenschaft in seinem Leben, so dass er beides versuchte miteinander zu verbinden und auch mit dieser Idee Erfolg hatte.
Neben seinen Ehrungen und Auszeichnungen für seine Kochbücher, ist Johann Lafer auch Träger des Goldenen Ehrenzeichens des Landes Steiermark für besondere Dienste und darf sich auch Sieger verschiedener Biathlons nennen. Seine zahlreich erschienenen Kochbücher erfreuen sich einer großen Fangemeinde, die den Geschmack an ihrem Lieblingskoch noch lange nicht satt hat.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783833843914
Verlag Gräfe & Unzer
Dateigröße 36681 KB
eBook
eBook
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.