Warenkorb
 

Nur mal schnell das Faultier wecken

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Alle lieben Fred, das Faultier.

Finn, Zoe und Henry staunen nicht schlecht, als sich eines Tages ein Faultier zu ihnen in die Küche schwingt. Und was für ein Faultier das ist! Fred hängt nicht nur freundlich-lässig an der Deckenlampe, sondern futtert ihnen bald die Schoko-Pops weg und ist ausgesprochen anhänglich. Als er auch noch anfängt, einzelne Wörter nachzusprechen, ist allen klar: Fred gehört zur Familie. Doch im Gebüsch lauert bereits Faultierforscher Stockmann. Vor ihm müssen die Kinder ihren Fred unbedingt beschützen ...

Rezension
"Knut Krüger erzählt mit 'Nur mal schnell das Faultier wecken' eine turbulente Kinder-Freundschafts-Tier-Geschichte, die sich in einem Rutsch liest (...)."
Die Rheinpfalz 28.04.2018
Portrait
Krüger, Knut
Knut Krüger, geboren 1966, arbeitete nach seinem Germanistik-Studium im Buchhandel und Verlagswesen. Er ist heute freier Autor, Lektor und Übersetzer für englische und skandinavische Literatur. Knut Krüger lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in München.

Körting, Verena
Verena Körting ist in Köln geboren und aufgewachsen. Sie studierte Visuelle Kommunikation an der Fachhochschule Düsseldorf, zog danach für einige Jahre nach Hamburg und arbeitete dort als Grafikdesignerin. Doch da sie viel lieber zeichnet und Geschichten erzählt, begann sie 2010, Kinderbücher zu illustrieren, und das mit grossem Erfolg. Sie lebt und arbeitet in Köln.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 8 - 11
Erscheinungsdatum 20.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-76210-6
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21.6/15.1/2.2 cm
Gewicht 391 g
Abbildungen mit Illustrationen von Verena Körting
Illustrator Verena Körting
Verkaufsrang 12315
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 29.08.2018
Bewertet: anderes Format

Nach dem Mammut hat sich Knut Krüger ein Faultier gegönnt, momentan ein total beliebtes Viech :-) Mit relativ großem Druck + Illus ab ca.9 Jahren geeignet- aber nicht nur lustig !

von einer Kundin/einem Kunden am 03.07.2018
Bewertet: anderes Format

Der große Lesespaß für die ganze Familie.Wer würde sich nicht gerne um ein süßes Faultier kümmern?Aber dann wird es plötzlich doch aufregender,als Finn und seine Freunde dachten...

Faultier Fred
von Conny aus berlin am 26.05.2018

Finn, Henry und Zoe spielen gemeinsam Scrabble in Finns Küche als plötzlich ein Faultier durch das Küchenfenster schwingt und an der Lampe schaukelt. Finn ist begeistert, Fred Faultier muss unbedingt sein Haustier werden, nachdem schon Henry das coole Mammut Norbert als Maskottchen hält. Fred ist äußerst anhänglich und lernt s... Finn, Henry und Zoe spielen gemeinsam Scrabble in Finns Küche als plötzlich ein Faultier durch das Küchenfenster schwingt und an der Lampe schaukelt. Finn ist begeistert, Fred Faultier muss unbedingt sein Haustier werden, nachdem schon Henry das coole Mammut Norbert als Maskottchen hält. Fred ist äußerst anhänglich und lernt schnell, die drei Freunde sind begeistert. Und auch Norbert freundet sich mit dem süßen Faultier an. Aber der Faultierforscher Stockmann will Fred für seine Forschungen bekommen. Die Freunde müssen ihn vor dem Forscher beschützen. Nachdem wir im letzten Jahr „Nur mal schnell das Mammut retten“ gelesen haben und wir so begeistert waren, haben wir uns über ein weiteres tierisches Abenteuer des Autors sehr gefreut. Der Schreibstil ist locker und humorvoll, die 189 Seiten lassen sich sehr zügig lesen. Lustige Illustrationen lockern die Geschichte zusätzlich auf. Die Protagonisten kannten wir ja bereits aus dem Mammut-Buch, die drei Kinder sind sehr sympathisch, uns gefällt ihr Einfallsreichtum. Dass auch Henrys Granny wieder mit von der Partie ist, hat uns sehr gefreut. Wir haben die alte Dame bereits im letzten Buch sehr uns Herz geschlossen. Nicht so gut hat uns gefallen, dass Finns Haustiere bisher immer gestorben sind, ein Tier sogar durch Unwissenheit der Eltern über die richtige Haltung. Das hat meine Tochter sehr schockiert und auch wütend gemacht. Bis auf diesen Kritikpunkt ist es wieder eine schöne, kindgerechte, witzige und spannende Geschichte für Kinder ab 9 Jahren geworden.