Warenkorb
 

Meersalzküsse

Weitere Formate

Taschenbuch
Dank einer Fünf in Englisch verbringt Emma die Sommerferien in St. Peter-Ording an der nordfriesischen Küste, um Englisch zu pauken und den Babysitter für ihre kleine Schwester zu spielen. Der Horror, findet Emma. Bis sie Jannis kennenlernt, einen Jungen aus ihrem Kurs. Doch Emma wird aus dem geheimnisvollen Musiker einfach nicht schlau, er ist so wechselhaft wie Ebbe und Flut. Mal sucht er ihre Nähe, dann stösst er sie wieder von sich. Es ist zum Verrücktwerden! Doch dann kommt Emma Jannis' tragischem Geheimnis auf die Spur, das alles in ein neues Licht taucht.
Portrait
Janz, Tanja
Tanja Janz wollte schon als Kind Schriftstellerin werden. Doch zunächst siegte die Vernunft über ihre Leidenschaft und stattdessen wurde sie erst einmal Englisch- und Deutschlehrerin. Als die Geschichten in ihrem Kopf aber keine Ruhe gaben, begann Tanja Janz, sie aufzuschreiben. Und merkte, dass sie nicht mehr damit aufhören wollte. Seitdem schreibt sie und unterrichtet weiterhin im Ruhrgebiet. Neben ihrer Liebe zum Schreiben, dem heimischen Fussballverein und dem Ruhrgebiet schwärmt sie auch für England und die nordfriesische Küste, weshalb ihre Geschichten meistens in London oder St. Peter-Ording spielen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 08.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-60420-6
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 20.5/13.4/3 cm
Gewicht 373 g
Verkaufsrang 97430
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
2
2
0
0

Meersalzkűsse
von einer Kundin/einem Kunden aus Wattenwil am 28.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Richtiger Badewetter Schmöker. Bei der Hitze einfach zum dahin schmelzen

„Meersalzküsse“ kann durch eine überzeugende und stimmige Atmosphäre, glaubwürdige und sympathische Figuren und einem netten Ambiente punkten.
von Der Medienblogger am 06.09.2018

Stell dir vor, du darfst mit deiner besten Freundin in einen vielversprechenden Sommerurlaub nach Italien fahren, du musstest mehrere Wochen um die Erlaubnis deiner Eltern kämpfen, die Ferien stehen kurz vor der Tür – und du erfährst, dass du das Jahr nicht bestanden hast, und statt Italien auf ein Feriencamp gehst, in welchem d... Stell dir vor, du darfst mit deiner besten Freundin in einen vielversprechenden Sommerurlaub nach Italien fahren, du musstest mehrere Wochen um die Erlaubnis deiner Eltern kämpfen, die Ferien stehen kurz vor der Tür – und du erfährst, dass du das Jahr nicht bestanden hast, und statt Italien auf ein Feriencamp gehst, in welchem du den Stoff vertiefen sollst, um die Nachprüfung zu bestehen. Keine besonders angenehme Vorstellung, oder? Emma, die Protagonistin aus „Meersalzküsse“, muss genau dieses Szenario durchleben. Was vorliegender Roman taugt und welche weiteren Leseeindrücke gewonnen werden können, das erfährst du in der folgenden Rezension. Tanja Janz schreibt bildhaft und altersgerecht. Ihr leicht zu lesender Schreibstil macht ein flüssiges Einsteigen in die Handlung möglich und es benötigt keine lange Eingewöhnungszeit, um sich in dem Szenario zurechtzufinden. Gelungen schafft sie es, atmosphärisch, sodass man sich wunderbar während des Lesens die in die Nase steigende Meeresluft, den böigen Wind und das Rauschen des Meeres wie eine Melodie vorzustellen kann, und gleichzeitig dermaßen kurzweilig zu erzählen, auf dass das Lesevergnügen genauso schnell wieder endet, wie es begonnen hat. Mit den Figuren verläuft es sich ebenso. Auch wenn die Überzeugungen und Motivationen der vorkommenden Personen teilweise etwas klischeehaft daherkommen, wird ihnen genügend charakterliche Tiefe verliehen, als dass man sie nachvollziehen und sich mit ihnen identifizieren kann. Sie verhalten sich jederzeit ihrer Altersgruppe entsprechend, die Glaubwürdigkeit ist daher gewährleistet. Dieser leichte, nicht zu tief schürfende, aber jederzeit sympathische Eindruck lässt sich auf das gesamte Produkt übertragen. Für eine kurze Zeitspanne kann man sich dem nördlichen Flair hingeben und eine Liebesgeschichte genießen, die man auf irgendeine Art und Weise schon kennt, aber die dennoch unterhalten kann. Es gibt keine konkret schlechten Aspekte, welche ich im Zusammenhang mit „Meersalzküsse“ anbringen kann und möchte. Alles stimmt, auf eine leicht schmierige-schnulzige Art. Die Thematik „süßer Junge mit Geheimnis“ ist nicht neu, aber für eine neue Geschichte nie zu müde. Wenn man mich also abschließend fragt, ob ich vorliegende Lektüre weiterempfehlen kann, dann lautet meine Antwort: „Ja.“ Diejenigen, die sich nach dem Klappentext angesprochen fühlen, werden mit diesem Buch ihre Freude haben – und es ist ja für eine spezielle Zielgruppe, die eben genau das erwartet, was das Buch verspricht. Im Vergleich zu allen anderen Büchern, die derzeit auf dem Markt kursieren, kann „Meersalzküsse“ nicht bestehen. Somit reiht es sich in die Liste der Werke an, die gut unterhalten können, nach wenigen Wochen jedoch wieder aus meinem Gedächtnis gelöscht sein werden. Fazit. „Meersalzküsse“ kann durch eine überzeugende und stimmige Atmosphäre, glaubwürdige und sympathische Figuren und einem netten Ambiente punkten. Dafür vergebe ich gerne drei von fünf möglichen Sternen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Coesfeld am 05.09.2018
Bewertet: anderes Format

Eine Geschichte Rund um Liebe, Freundschaft, Geheimnisse und Abenteuer! Entdecke St. Peter-Ording auf eine neue Art und Weise - die Reise lohnt sich!