Warenkorb

Magische Weihnachtswelt - Lassen Sie sich von unseren Geschenkideen verzaubern

Das Gedächtnis des Herzens

Burma Band 3

Der zwölfjährige Ko Bo Bo lebt bei seinem Onkel U Ba in Kalaw, einem Ort in Burma. Er ist ein Kind mit einer ungewöhnlichen Gabe: Bo Bo kann die Gefühle der Menschen in ihren Augen lesen. Sein Vater kommt ihn einmal im Jahr besuchen, an seine Mutter kann er sich kaum erinnern.

Dann erzählt ihm U Ba von einer grossen Liebe, die im Wirbel politischer Ereignisse zu zerbrechen droht, von der Tapferkeit des Herzens und einer geheimnisvollen Krankheit seiner Mutter. Bo Bo beschliesst sich auf die Suche nach seinen Eltern zu machen. Er ist überzeugt, dass er seine Mutter heilen kann.
Portrait
Jan-Philipp Sendker, geboren in Hamburg, war viele Jahre Amerika- und Asienkorrespondent des Stern. Nach einem weiteren Amerika-Aufenthalt kehrte er nach Deutschland zurück. Er lebt mit seiner Familie in Potsdam. Bei Blessing erschien 2000 seine eindringliche Porträtsammlung Risse in der Grossen Mauer. Nach dem Roman-Bestseller Das Herzenhören (2002) folgten Das Flüstern der Schatten (2007), Drachenspiele (2009), Herzenstimmen (2012), Am anderen Ende der Nacht (2016) und Das Geheimnis des alten Mönches (2017). Seine Romane sind in mehr als 35 Sprachen übersetzt. Mit weltweit über 3 Millionen verkauften Büchern ist er einer der aktuell erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783641248833
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1229 KB
Verkaufsrang 24
eBook
eBook
Fr. 20.90
Fr. 20.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Burma

  • Band 1

    32353656
    Das Herzenhören
    von Jan-Philipp Sendker
    (57)
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 2

    32188502
    Herzenstimmen
    von Jan-Philipp Sendker
    (39)
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 3

    143125928
    Das Gedächtnis des Herzens
    von Jan-Philipp Sendker
    (9)
    eBook
    Fr.20.90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
4
0
0
0

"...wir sind nicht dazu verdammt zu bleiben, wer wir sind." (307)
von Miri am 08.12.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wie der Autor selbst betont, die Burma-Bücher funktionieren auch jedes für sich selbst, d.h, es ist nicht notwendig die Vorgeschichten zu kennen. Ohne Zweifel ist auch dieser Band sehr herzensergreifend und Liebe ist die Hauptingredienz der Geschichte. "Die Liebe, die keinen Namen braucht und keine Grenzen kennt. (…) Sie ist das... Wie der Autor selbst betont, die Burma-Bücher funktionieren auch jedes für sich selbst, d.h, es ist nicht notwendig die Vorgeschichten zu kennen. Ohne Zweifel ist auch dieser Band sehr herzensergreifend und Liebe ist die Hauptingredienz der Geschichte. "Die Liebe, die keinen Namen braucht und keine Grenzen kennt. (…) Sie ist das Licht im Herzen der Finsternis," (245). Und auch das Licht in der finsteren Geschichte von Julia, die ihren Sohn Bo Bo bei ihrem Bruder U Ba aufwachsen lässt. Und hier hat für mich die Geschichte nicht so richtig funktioniert, weil ich die Protagonistin Julia absolut unsympathisch, kalt, labil empfunden habe...das wäre sicher nicht so, wenn ich die vorherigen Bücher gelesen hätte, als Julia in ihren 20er und 30er auf der Suche nach sich selbst war. Vielleicht könnte ich dann nachvollziehen, warum sie sich so benimmt, wie sie sich benimmt. Schöne Gedanken ziehen sich durch den ganzen Roman durch. Liebe in allen Formen wird gefeiert egal, ob im romantischen, persönlichen oder religiösen Kontext, weil es (die Liebe) "eine Kraft (ist), die uns vor Grausamkeiten schützen kann" (244). Man muss nur den Mut haben, ihr zu folgen. Sehr schön erzählt und Burma ist für viele sicher ein exotischer Ort, also für alle die das Fremde mögen, sicher ein MUSS. Für mich persönlich war es eher mittelmäßiges Leseerlebnis, da ich vor Kurzem "das Versprechen des Bienenhüters" gelesen habe und es kam mir so vor, dass sich vieles nicht nur gedankenmäßig, sondern auch wortwörtlich (Wie viel Verlust erträgt ein Mensch?) wiederholt hat. Thematisch unterschiedliche Bücher, aber irgendwie doch nicht (Flucht, Entwurzelung, Liebe, Suche nach Frieden in sich selbst...). Wobei mich das andere mehr berührt hat. 3,5 Sterne.

von einer Kundin/einem Kunden am 05.11.2019
Bewertet: anderes Format

Teil drei der Burma-Serie, Onkel U Ba erzählt hier dem 12jährigen Ko Bo Bo die Geschichte seiner Eltern. Ebenfalls wieder ein berührendes Buch.

Empfehlenswertes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 17.10.2019

Eine Geschichte mit viel Herzbluth .Ein typischer Jan-Philipp Sendker Roman