Warenkorb

Magische Weihnachtswelt - Lassen Sie sich von unseren Geschenkideen verzaubern

Plätzchen, Tee und Winterwünsche

(Winterknistern 1)

Winterknistern-Reihe Band 1

Weitere Formate

Gäbe es nicht ihre Zwillingsschwester Sina, hätte Milla schon längst den Kopf in den Sand gesteckt. Oder viel eher in den Schnee, wenn denn welcher fallen würde.
Der Winter war jedenfalls noch nie so trostlos.
Zwar hat sie endlich einen neuen Job in einem entzückenden Teeladen, nachdem sie ihre Arbeit als Friseurin aufgeben musste.
In der Liebe hat Milla allerdings schon seit Jahren kein Glück, und auch der Kontakt zu ihren Eltern ist wegen eines dummen Streits abgebrochen.
Doch kaum hat sie an Silvester den Wunsch nach der ganz grossen Liebe und der Versöhnung mit Vater und Mutter ausgesprochen, überschlagen sich die Ereignisse.
Plötzlich muss Milla sich zwischen den Menschen entscheiden, die ihr am meisten bedeuten.

Die perfekte herzerwärmende Geschichte für einen Tag auf dem Sofa mit Tee und Gebäck.

HINWEIS: DIE ERSTAUSGABE DIESES ROMANS ERSCHIEN BEREITS UNTER DEM TITEL »Millas Gespür für Tango« unter dem Autorennamen ALICE GOLDING.


Mit »Misteln, Schnee und Winterwunder« ist jetzt die Fortsetzung dieses Romans erschienen. Beide Romane können auch unabhängig voneinander gelesen werden.

Weiterhin von der Autorin erhältlich: Die INSELfarben-Reihe.
»INSELblau« (Bd. 1), »INSELgrün« (Bd. 2), »INSELgelb« (Bd. 3), »INSELpink« (Bd. 4), »INSELgold« (Bd. 5).

Die GIPFELfarben-Reihe setzt die INSELfarben-Reihe fort.
Der erste Teil »GIPFELblau« spielt in Zermatt, »GIPFELgold« in Bad Gastein.

Ausserdem:
»Misteln, Schnee und Winterwunder«
»Sommertraum mit Happy End«
»PLAYA DE PALMA: Abgrundtief«. Ein beklemmender Krimi vor trügerischer Mallorca-Kulisse.
»Kinder, Koks und Limonade«

Portrait
STINA JENSEN schreibt Insel- und Gipfelromane, romantische Komödien und Krimis. Sie liebt das Reisen und saugt neue Umgebungen in sich auf wie ein Schwamm.
Meist kommen dabei wie von selbst die Figuren in ihren Kopf und ringen dort um die Hauptrolle in ihrem nächsten Roman.
Wenn sie nicht verreist, lebt die Autorin mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt am Main.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 311 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739400655
Verlag Sótano
Dateigröße 536 KB
Verkaufsrang 1019
eBook
eBook
Fr. 4.40
Fr. 4.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Winterknistern-Reihe

  • Band 1

    85087041
    Plätzchen, Tee und Winterwünsche
    von Stina Jensen
    (29)
    eBook
    Fr.4.40
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    140440672
    Misteln, Schnee und Winterwunder
    von Stina Jensen
    (14)
    eBook
    Fr.4.40
  • Band 3

    145803577
    Sterne, Zimt und Winterträume
    von Stina Jensen
    (3)
    eBook
    Fr.4.40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
12
6
6
1
4

Zu flach, zu viele Einzelthemen
von Michaela aus Köln am 29.11.2019

Ich habe schon einige Bücher von der Autorin gelesen und fand sie nett und unterhaltsam, aber dieses Buch habe ich nicht zu Ende gelesen. Zu viele unterschiedliche Einzelthemen/Probleme/Konflikte, unrealistische und unglaubwürdige Aktionen kombiniert mit dem Versuch, Spannung durch Überraschungen einzubauen, die aber vorhersehba... Ich habe schon einige Bücher von der Autorin gelesen und fand sie nett und unterhaltsam, aber dieses Buch habe ich nicht zu Ende gelesen. Zu viele unterschiedliche Einzelthemen/Probleme/Konflikte, unrealistische und unglaubwürdige Aktionen kombiniert mit dem Versuch, Spannung durch Überraschungen einzubauen, die aber vorhersehbar waren. Ich kann mir richtig vorstellen, dass der Autorin ganz viele schöne Ideen/Geschichten durch den Kopf gehen, die sie dann alle in ein Buch packt und sich damit verrennt. Schade, da sie durchaus unterhaltsam schreiben kann, aber das klappt halt nicht immer.

Einfach toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Möser am 15.05.2019

Eine schöne Liebesgeschichte mit Verwirrungen und der Hoffnung, dass alles irgendwie wieder gut wird. Der kleine Roman zeigt auch, dass es sich immer lohnt, die Hoffnung nicht aufzugeben. Mich entführen solche Geschichten in eine schöne Welt - ähnlich wie Märchen für Erwachsene.

Neues Jahr - neues Glück
von eiger aus Berlin am 26.01.2019

„Plätzchen, Tee und Winterwünsche“ von Stina Jensen ist der erste Teil der Geschichten Winterknistern /WinterGLANZ. Im Mittelpunkt dieser Geschichte steht Milla, die große Erwartungen für das neue Jahr hat. Ihr Leben soll aufregender werden und mit 29 Jahren würde sie auch gern den Mann fürs Leben finden. Als eines Tages ein ... „Plätzchen, Tee und Winterwünsche“ von Stina Jensen ist der erste Teil der Geschichten Winterknistern /WinterGLANZ. Im Mittelpunkt dieser Geschichte steht Milla, die große Erwartungen für das neue Jahr hat. Ihr Leben soll aufregender werden und mit 29 Jahren würde sie auch gern den Mann fürs Leben finden. Als eines Tages ein gutaussehender und charmanter Mann den kleinen Teeladen betritt, in dem sie arbeitet, sieht es so aus, als ob das Schicksal ihre geheimen Wünsche kennt. Doch auch ihre Chefin Katha ist begeistert von dem Mann und nicht uninteressiert. Bald gerät Milla unfreiwillig in komische Situationen. Mit Witz und vielen Überraschungen wird von Stina Jensen eine kurzweilige und turbulente Geschichte erzählt. Millas Zwillingsschwester Sina widerfahren ebenfalls abenteuerliche und dramatische Erlebnisse, die das Eingreifen ihrer Schwester erfordern. Als auch noch der 16jährige Sohn Kathas, Dennis, Milla seine persönlichen Probleme anvertraut, weiß sie bald nicht mehr, worum sie sich als erstes kümmern soll. Denn da sind ja auch noch ihre Eltern, die Millas Hilfe dringend brauchen. Die Erlebnisse werden amüsant und temporeich geschildert. Dennoch sind auch nachdenkliche Töne in der Story enthalten. Milla ist eine sympathische Protagonistin, die ein wenig aus der Zeit gefallen ist. Sie schwärmt für die 60er und 70er Jahre, backt und häkelt gern. Sie ist eine Träumerin, aber auch ungemein hilfsbereit und offen für Sorgen und Probleme anderer. Der Erzählstil ist flüssig und leicht zu lesen. Flotte Szenen- und Perspektivwechsel gestalten die Erzählung abwechslungsreich. Zahlreiche Überraschungen und unerwartete Wendungen beleben die Handlung. Mir hat die witzig und unterhaltsam erzählte Geschichte Freude bereitet und ich kann sie allen, die romantische Liebesgeschichten mit Spannung und Spaß mögen, empfehlen.