Warenkorb
 

Das Geheimnis der Cellistin

Ganz normale Fälle eines ungewöhnlichen Psychiaters

Weitere Formate

Taschenbuch
Spannend wie die Fälle von Oliver Sacks, poetisch wie die Geschichten von Hector: François Lelord erzählt die interessantesten Fälle aus seinem Leben als Psychiater. Da ist die junge Frau, die nur noch mit Handschuhen das Haus verlässt und nichts zu berühren wagt. Da sind der Student, der Stimmen hört, und die Cellistin, die unter Angststörungen leidet. Lelord fühlt sich in seine Patienten ein, stellt die Diagnose und erklärt dem Leser die Geheimnisse der menschlichen Psyche.
Rezension
»Das neue Buch beruht auf Lelords Erfahrungen als Psychiater und ist mit Feinsinn, Menschenliebe und einem Gespür für Poesie geschrieben.«, Frankfurter Neue Presse, 18.07.2011
Portrait
François Lelord, geboren 1953, studierte Medizin und Psychologie und wurde Psychiater, schloss jedoch seine Praxis, um sich und seinen Lesern die wirklich grossen Fragen des Lebens zu beantworten. Er lebt in Paris und Bangkok.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.04.2011
Sprache Deutsch, Französisch
EAN 9783492952996
Verlag Piper
Dateigröße 642 KB
Übersetzer Ralf Pannowitsch
Verkaufsrang 45188
eBook
eBook
Fr. 13.00
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.