Warenkorb
 

Gewinnen Sie zwei Kinotickets zum Filmstart von Zwingli!

*Mit Angabe Ihrer E-Mail-Adresse akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen und willigen ein, per E-Mail den orellfuessli.ch-Newsletter zu abonnieren. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen. Bitte lesen Sie hierzu auch unseren Datenschutzhinweis.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Wenn Sie unseren Newsletter noch nicht abonniert hatten, erhalten Sie jetzt ein E-Mail zur Bestätigung der Anmeldung. Bitte klicken Sie darin auf den Bestätigungslink, um die Wettbewerbsteilnahme abzuschliessen. Sollten Sie unseren Newsletter bereits abonniert haben, erhalten Sie dieses Bestätigungsmail nicht, sondern nehmen direkt am Wettbewerb teil.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung!
Sie haben sich erfolgreich für unser Gewinnspiel registriert. Viel Glück bei der Verlosung!
Die Anmeldung war leider nicht erfolgreich!
Leider konnten wir Ihre Anmeldung nicht erfolgreich verarbeiten, da ein Fehler aufgetreten ist. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.
Die Anmeldung war leider nicht erfolgreich!
Leider konnten wir Ihre Anmeldung nicht erfolgreich verarbeiten, da die von Ihnen gewählte E-Mail Adresse auf Ihren Wunsch hin in einer Liste von Adressen aufgenommen wurde, deren Empfänger sich gegen den Empfang von E-Mail Newslettern ausgesprochen haben.

Zwingli – Kinostart am 17. Januar 2019

Zürich im Jahr 1519. Die junge Witwe ANNA REINHART (Sara Sophia Meyer) lebt ein karges Leben zwischen Furcht vor der Kirche und Sorgen um die Zukunft ihrer drei Kinder, als die Ankunft eines Mannes in der Stadt für Aufruhr sorgt: Der junge Priester ULRICH ZWINGLI (Max Simonischek) tritt seine neue Stelle am Zürcher Grossmünster an und entfacht mit seinen Predigten gegen die Missstände der Katholischen Kirche heftige Diskussionen. Zwinglis revolutionäre Gedanken machen Anna Angst. Als sie aber beobachtet, wie Zwingli Nächstenliebe lebt und nicht nur predigt, gerät sie mehr und mehr in seinen Bann. Doch Zwinglis Erfolg wird rasch gefährlich. Seine Ideen lösen beinahe einen Bürgerkrieg aus, und gleichzeitig entbrennt im inneren Zirkel der Bewegung ein Kampf um Macht und Deutungshoheit. Als sich die katholischen Kräfte international zu formieren beginnen, wird die Beziehung von Zwingli und Anna auf eine harte Probe gestellt.

Jetzt mitmachen und zwei Kinotickets gewinnen!

Trailer anschauen