orellfuessli.ch

Elefant

(62)

Ein Wesen, das die Menschen verzaubert: ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet. Plötzlich ist er da, in der Höhle des Obdachlosen Schoch. Wie das seltsame Geschöpf entstanden ist und woher es kommt, weiss nur einer: der Genforscher Roux. Er möchte eine weltweite Sensation daraus machen. Allerdings wurde es ihm entwendet. Denn es gibt auch Leute, die es beschützen wollen, etwa der burmesische Elefantenflüsterer Kaung.

Portrait
Martin Suter, geboren 1948 in Zürich, lebt mit seiner Frau in Spanien und Guatemala. Er war Werbetexter und erfolgreicher Werber, ein Beruf, den er immer wieder durch andere Schreibtätigkeiten ergänzt oder unterbrochen hat. Unter anderem "GEO"-Reportagen, zahlreiche Drehbücher für Film und Fernsehen. Seit 1991 lebt er als freier Autor, seit 1992 schreibt er die wöchentliche Kolumne "Business Class" in der "Weltwoche".
Martin Suter ist am 29. März 2004 in Zürich mit der Goldenen Diogenes Eule ausgezeichnet worden.
Gert Heidenreich, geboren 1944 in Eberswalde, lebt in der Nähe von München. Sein Werk umfasst Romane, Erzählungen, Gedichte, Essays, Theaterstücke und Arbeiten für Funk und Fernsehen. Er wurde u. a. mit dem Adolf-Grimme-Preis (1986), dem Literaturpreis der Stadt München (1990), dem Phantastik-Preis (1995) sowie dem Marieluise-Fleisser-Preis (1998) ausgezeichnet. 1991-1995 Präsident des deutschen P.E.N.-Clubs (West).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Gert Heidenreich
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 18.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783257803815
Verlag Diogenes
Auflage 2. Unabridged
Spieldauer 468 Minuten
Verkaufsrang 672
Hörbuch (CD)
Fr. 35.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 35.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45161203
    Als Clara Dorn ein bisschen heilig wurde
    von Susanna Mewe
    Hörbuch (CD)
    Fr. 26.50
  • 42420695
    Ein Mann namens Ove (Hörbestseller)
    von Fredrik Backman
    (190)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90
  • 42425902
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (121)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 24.90 bisher Fr. 31.90
  • 46299281
    Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (75)
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 35.90
  • 47602374
    Der Lärm der Zeit
    von Julian Barnes
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 45189818
    Ihr seid natürlich eingeladen
    von Andrea Sawatzki
    (7)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 29.50
  • 47602329
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 44409877
    Der Junge, der Träume schenkte
    von Luca Di Fulvio
    (136)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 15.90
  • 47869642
    Frühlingsglück & Sommerzauber
    Hörbuch (CD)
    Fr. 11.90
  • 47878191
    Und jetzt lass uns tanzen
    von Karine Lambert
    (38)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15529760
    Small World
    von Martin Suter
    Hörbuch (CD)
    Fr. 36.90
  • 42541862
    Die Physiker
    von Friedrich Dürrenmatt
    Hörbuch (CD)
    Fr. 28.90
  • 45397362
    Die Terranauten
    von T. C. Boyle
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 39.90
  • 45298980
    Geronimo
    von Leon de Winter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 47953663
    Der Freund der Toten
    von Jess Kidd
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 39262588
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 26189822
    Wasser für die Elefanten (DAISY Edition)
    von Sara Gruen
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 42541858
    Becks letzter Sommer
    von Benedict Wells
    Hörbuch (CD)
    Fr. 35.90
  • 32018256
    Herzenstimmen
    von Jan-Philipp Sendker
    Hörbuch (CD)
    Fr. 30.90
  • 39429179
    Kindeswohl
    von Ian McEwan
    Hörbuch (CD)
    Fr. 37.90
  • 32128749
    Die Zeit, die Zeit
    von Martin Suter
    Hörbuch (CD)
    Fr. 44.90
  • 45066797
    Das Nest
    von Cynthia D'Aprix Sweeney
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
62 Bewertungen
Übersicht
43
15
3
1
0

Einfach schön
von monerl aus Langen am 05.05.2017

Um dieses Hörbuch bin ich nicht lange herumgeschlichen. Kaum war es veröffentlicht, landete es auch auf meine Ohren. Ich wusste nicht, was mich genau bei dieser Geschichte erwartet aber ich wollte mich unbedingt darauf einlassen. Manchmal muss man sich einfach in ein Buch fallen lassen; und das habe ich getan.... Um dieses Hörbuch bin ich nicht lange herumgeschlichen. Kaum war es veröffentlicht, landete es auch auf meine Ohren. Ich wusste nicht, was mich genau bei dieser Geschichte erwartet aber ich wollte mich unbedingt darauf einlassen. Manchmal muss man sich einfach in ein Buch fallen lassen; und das habe ich getan. Nach meiner letzten Suter-Lekture "Die dunkle Seite des Mondes" wusste ich, es könnte sehr skurril werden. Und Martin Suter hat mich nicht enttäuscht! Ich lernte einen kleinen, rosa-leuchtenden Elefanten kennen und war verliebt. Wie putzig müsste es sein, diesem im wahren Leben zu begegnen?! Und schneller als ich denken konnte, war ich bereits in die Thematik des Buches verstrickt! Durch die ständig weiter entwickelte Genforschung ist heute schon fast alles möglich. Wahrscheinlich auch die "Herstellung" so eines echten, kleinen und leuchtenden Elefanten. Auch wenn Suter seine Geschichte sehr leicht und locker erzählt, bleibt am Ende zur Thematik etwas hängen. Es gibt sie, die Beschützer der Wehrlosen, die alles dafür tun, damit die, die sich nicht wehren können, nicht ausgebeutet werden. Zu ihnen zählen der Obdachlose Akloholiker Schoch, ein Tierarzt, eine Tierärztin und Kaung, der im örtlichen Zirkus als Elefantenpfleger arbeitet. In verschiedenen zeitlichen Handlungssträngen, die sich aufeinander abwechseln, erfährt der Leser / Hörer wie es dazu kommen konnte, dass Schoch in seiner Höhle am Fluss dem kleinen Elefanten begegnet. Zuerst an sich zweifelnd und dem Alkohol die Schuld gebend, glaubt Schoch nicht an die Existenz dessen, was er gesehen hat. Rasch wird klar, dass dieser Elefant der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden darf. Da er künstlich gezeugt wurde, gibt es auch die Gegenseite, die den Elefanten reproduzieren und sich an ihm bereichern will, denn bunt und leuchtend sollte der Elefant werden, doch dass er klein geraten ist, war ein zufälliges "Glück". Die Bösen, das ist einmal der Genforscher Roux als auch seine chinesischen Geldgeber. Klingt zwar sehr nach Klischee aber weit hergeholt finde ich das nicht. In manchen Ländern ist das Ausprobieren, was alles mit der Genforschung möglich ist, leichter und gesetzlich weniger strikt geregelt als in anderen. Und China gehört eher zu der "Lass-uns-mal-probieren-und-sehen-Fraktion". Durch intensive Recherche des Autors in den Bereichen Obdachlosigkeit, Genforschung, Elefantenzeugung, -aufzucht und -medizin erhält der Roman den letzten Schliff. Sehr glaubwürdig ist die "Obdachlosen-Szene" dargestellt und der Leser / Hörer hat stets vor Augen, wie die aggierenden Figuren sich darin bewegen. Ich wurde mit dieser etwas anderen Lekture sehr gut unterhalten. Zum Ende hin wird durch kurze und sich schnell abwchselnde Kapitel Spannung aufgebaut. Können die Gejagten fliehen oder gewinnt die Geld- und Geltungsgier? "Elefant" ist kein Buch mit sehr streng erhobenem Zeigefinger. Ich denke, es soll die Menschen etwas stupsen, rütteln und Gedanken und (moralischen) Fragen Anlauf geben. Es ist ein schöner Roman, der hoffentlich auch in Zukunft den kleinen, rosa leuchtenden Elefanten als -fantastisches (im Sinne von frei erfundenem) Element- aufzeigt und nicht in die Realität entlässt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ich seh rosa Elefanten
von einer Kundin/einem Kunden am 05.01.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Der Wohnungslose Schoch findet einen kleinen rosaroten Elefanten, um den er sich liebevoll kümmert. Doch finstere Gestalten sind hinter dem "Fabelwesen" her, der gierige Wissenschaftler Roux, ein chinesisches Genlabor... Meiner Meinung nach der beste Suter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Sehr gelungen !
von einer Kundin/einem Kunden am 21.06.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ein kleiner rosa Elefant, ein Obdachloser, der mit seiner Alkoholsucht kämpft und ein Konsortium von skrupellosen Wissenschaftlern, das sind die Zutaten zu Suters neuem Roman. Wieder einmal erzählt er eine höchst ungewöhnliche, faszinierende Geschichte mit gelungenem Ende. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Elefant

Elefant

von Martin Suter

(62)
Hörbuch (CD)
Fr. 35.90
+
=
Im Schatten das Licht

Im Schatten das Licht

von Jojo Moyes

Hörbuch (CD)
Fr. 24.90
bisher Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 60.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale