Warenkorb
 

DuMont direkt Reiseführer Valencia

Mit großem Cityplan

Mediterrane Gelassenheit und Lebensfreude verkörpern die Valencianos, in ihrer südspanischen Stadt zwischen Mittelmeer, Orangen- und Reisfeldern.
Mit den 15 »Direkt-Kapiteln« des Reiseführers von Daniel Izquierdo Hänni können Sie sich zwanglos unter die Valencianos mischen, direkt in das Stadtleben eintauchen und die Highlights und Hotspots kennenlernen: die historische Altstadt El Carmen mit quirligen Plätzen und Gassen, den Mercado Central und die alte Seidenbörse, spannende Museen und neue Trendviertel, pompöse Prachtbauten, Modernes vom Stararchitekten und das maurische Erbe. In eigenen Kapiteln erfahren Sie, wo es sich in fremden Betten gut schläft, wo Sie glücklich satt werden, wohin die Valencianos zum Stöbern und Entdecken gehen und wohin es sie zieht, wenn die Nacht beginnt.
Mit den Übersichtskarten, genauen Stadtteilplänen und dem separaten grossen Cityplan können Sie sich nach Lust und Laune durch die Stadt treiben lassen.

Portrait

Als Sohn schweizerisch-spanischer Eltern hatte Daniel Izquierdo Hänni schon immer einen engen Kontakt zu seinen Tanten und Onkeln, Vettern und Cousinen in Valencia. 2005 entschied er sich dazu, seinen Wohnsitz ans Mittelmeer zu verlegen. Als Doppelbürger kennt er die unterschiedlichen Mentalitäten bestens und versucht daher, eine Brücke zwischen den beiden Kulturen zu schlagen.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Artikelbild-13
  • Artikelbild-14
  • Das Beste zu Beginn. Das ist Valencia. Valencia in Zahlen. Was ist wo? Augenblicke. Ihr Valencia-Kompass. 15 Direktkapitel. Valencias Museumslandschaft. Feiertage – gelebte Tradition. Das Erbe der Mauren. Pause – einfach mal abschalten. In fremden Betten. Satt & glücklich. Stöbern & entdecken. Wenn die Nacht beginnt. Hin & weg. O-Ton Valencia. Kennen Sie die?

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 120
Erscheinungsdatum 03.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7701-8463-7
Reihe DuMont direkt
Verlag Dumont Reise Verlag
Maße (L/B/H) 19/10.6/1.5 cm
Gewicht 183 g
Abbildungen 79 Abbildungen, 1 Karten
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 11149
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein kleiner Reiseführer für die Reisetasche, der alles hat, was man so üblicherweise braucht
von Peter Krackowizer aus Neumarkt am Wallersee am 02.07.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

12 Kneipen schlägt der von Schweizer-spanischen Eltern stammende Autor als Kenner der Region (er hat dort Verwandte, die er regelmäßig besucht) dem Leser vor. Im Kapitel über Restaurantvorschläge gibt es Tipps u.a. für „authentisch und gut“ sowie „Vegetarisch essen“. Hänni bemüht sich auf den 120 Seiten ein interessantes und ... 12 Kneipen schlägt der von Schweizer-spanischen Eltern stammende Autor als Kenner der Region (er hat dort Verwandte, die er regelmäßig besucht) dem Leser vor. Im Kapitel über Restaurantvorschläge gibt es Tipps u.a. für „authentisch und gut“ sowie „Vegetarisch essen“. Hänni bemüht sich auf den 120 Seiten ein interessantes und modernes Bild von Valencia zu präsentieren (was ihm auch gelingt). Da haben Beschreibungen von „Fallas – Valencias berühmtestes Stadtfest“ ebenso Platz wie kurze Erklärungen zum Wassergericht, eine überaus wichtige Institution der Stadt, oder über den Jugendstil in der Stadt (Mercato Central, Zentralmarkt, als Hauptbeispiel). Drei Großereignisse prägten das heutige moderne Stadtbild: die Weltausstellung 1992, der „America’s Cup 2007“ und seit 2008 der Formel-1-Grand Prix. Die „Ciudad de las Artes y las Ciencias“, die „Stadt der Künste und der Wissenschaften“ ist seit 1998 ein beliebter Anziehungspunkt für Besucher. Aber Valencia hat auch einen Fluss um den Altstadtkern zugeschüttet und einen Park daraus gemacht. Und quasi vor der Haustüre gibt es Mittelmeerstrände. Im Oceanográfico, Europas größtem Unterwasserzoo, lockt ein 70 Meter langer Glastunnel die Besucher an. Dass die 800.000-Einwohner zählende Stadt im Osten Festlandspaniens auch eine Seele und Geschichte hat, beschreibt Hänni u.a. in seinen Kapiteln „Valencias Identität – Miguelete und Kathedrale“ sowie „Valencias Seele – Plaza de La Virgen“. 15 Vorschläge für Rundgänge, Übernachten, Essen, Einkaufstipps, Ausgehen und ein gewohnt guter Stadtplan – ein kleiner Reiseführer für die Reisetasche, der alles hat, was man so üblicherweise braucht.