„Ich will das Unerreichbare. Andere Künstler malen eine Brücke, ein Haus, ein Boot und das wars. Ich dagegen will die Luft malen, die die Brücke, das Haus, das Boot umgibt, die Schönheit der Luft, die diese Objekte umgibt und das ist nichts Unmögliches.“ (Claude Monet)

Der französische Maler Claude Monet war einer der grössten Künstler des vergangenen Jahrhunderts, dessen mittlere Schaffensperiode der Stilrichtung des Impressionismus zugeordnet wird. Monet schuf etwa 2'000 Gemälde und dazu sind elf Skizzenbücher, 110 Zeichnungen und 108 Pastelle bekannt.


Lassen Sie sich von uns mit ausgewähltem Lesestoff und Produkten rund um Monet und Kunst verzaubern.

Bücher über Monet

Monet von Christoph Heinrich

Monet

Christoph Heinrich

Der als „Prinz der Impressionisten“ gefeierte Claude Monet (1840–1926) brach mit althergebrachten Konventionen und Erwartungshaltungen, indem er in seinen Bildern nicht nur die Realität, sondern auch den Akt der Wahrnehmung an sich festhalten wollte. Mit schnellen, wilden Pinselstrichen „en plein air“ fing er ein, wie das Licht Farben, Muster und Konturen verwandelt und auf das menschliche Auge wirkt.
Monet interessierte sich für den Raum „zwischen dem Motiv und dem Künstler“, für die flüchtige Natur unserer Wahrnehmung. In seinen berühmten Bilderserien der Seerosen sowie auch in Gemälden von Pappeln, Heuhaufen und der Kathedrale von Rouen malte er dasselbe Motiv zu unterschiedlichen Jahres- und Tageszeiten sowie unter wechselnden Wetterbedingungen, um die ständige Wandlung unserer visuellen Umgebung zu erforschen.
Dieses Buch bietet eine solide Einführung in das Œuvre des Künstlers, der gleichzeitig über Sinn und Zweck eines Bildes sowie das Vergehen der Zeit reflektierte und damit die Kunst in eine neue Richtung wies.

Der als „Prinz der Impressionisten“ gefeierte Claude Monet (1840–1926) brach mit althergebrachten Konventionen und Erwartungshaltungen, indem er in seinen Bildern nicht nur die Realität, sondern auch den Akt der Wahrnehmung an sich festhalten wollte. Mit schnellen, wilden Pinselstrichen „en plein air“ fing er ein, wie das Licht Farben, Muster und Konturen verwandelt und auf das menschliche Auge wirkt.

Monet interessierte sich für den Raum „zwischen dem Motiv und dem Künstler“, für die flüchtige Natur unserer Wahrnehmung. In seinen berühmten Bilderserien der Seerosen sowie auch in Gemälden von Pappeln, Heuhaufen und der Kathedrale von Rouen malte er dasselbe Motiv zu unterschiedlichen Jahres- und Tageszeiten sowie unter wechselnden Wetterbedingungen, um die ständige Wandlung unserer visuellen Umgebung zu erforschen.

Dieses Buch bietet eine solide Einführung in das Œuvre des Künstlers, der gleichzeitig über Sinn und Zweck eines Bildes sowie das Vergehen der Zeit reflektierte und damit die Kunst in eine neue Richtung wies.

...weiterlesen

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 16.90

(0)

Weitere Formate ab Fr. 15.90

Monet

Der als „Prinz der Impressionisten“ gefeierte Claude Monet (1840–1926) brach mit althergebrachten Konventionen und Erwartungshaltungen, indem er in seinen Bildern nicht nur die Realität, sondern auch den Akt der Wahrnehmung an sich festhalten wollte. Mit schnellen, wilden Pinselstrichen „en plein air“ fing er ein, wie das Licht Farben, Muster und Konturen verwandelt und auf das menschliche Auge wirkt.
Monet interessierte sich für den Raum „zwischen dem Motiv und dem Künstler“, für die flüchtige Natur unserer Wahrnehmung. In seinen berühmten Bilderserien der Seerosen sowie auch in Gemälden von Pappeln, Heuhaufen und der Kathedrale von Rouen malte er dasselbe Motiv zu unterschiedlichen Jahres- und Tageszeiten sowie unter wechselnden Wetterbedingungen, um die ständige Wandlung unserer visuellen Umgebung zu erforschen.
Dieses Buch bietet eine solide Einführung in das Œuvre des Künstlers, der gleichzeitig über Sinn und Zweck eines Bildes sowie das Vergehen der Zeit reflektierte und damit die Kunst in eine neue Richtung wies.

Der als „Prinz der Impressionisten“ gefeierte Claude Monet (1840–1926) brach mit althergebrachten Konventionen und Erwartungshaltungen, indem er in seinen Bildern nicht nur die Realität, sondern auch den Akt der Wahrnehmung an sich festhalten wollte. Mit schnellen, wilden Pinselstrichen „en plein air“ fing er ein, wie das Licht Farben, Muster und Konturen verwandelt und auf das menschliche Auge wirkt.

Monet interessierte sich für den Raum „zwischen dem Motiv und dem Künstler“, für die flüchtige Natur unserer Wahrnehmung. In seinen berühmten Bilderserien der Seerosen sowie auch in Gemälden von Pappeln, Heuhaufen und der Kathedrale von Rouen malte er dasselbe Motiv zu unterschiedlichen Jahres- und Tageszeiten sowie unter wechselnden Wetterbedingungen, um die ständige Wandlung unserer visuellen Umgebung zu erforschen.

Dieses Buch bietet eine solide Einführung in das Œuvre des Künstlers, der gleichzeitig über Sinn und Zweck eines Bildes sowie das Vergehen der Zeit reflektierte und damit die Kunst in eine neue Richtung wies.

Monet von Christoph Heinrich

Monet – Puzzle, Notizbücher & mehr

Seerosen von Claude Monet

Seerosen von Claude Monet

Das Frühstück der Ruderer von Pierre-Auguste Renoir 1000-Teile Puzzle. Verpackungsabmessungen 35 x 25 x 6 cm. Abmessungen des zusammengebauten Puzzles 48 x 68 cm. Das Gemälde gehört zu den Hauptwerken des Künstlers und zeigt ein Gruppenporträt seiner Freunde auf der Terrasse des Restaurant Fournaise in Chatou. Es gilt in seiner Malweise und Farbigkeit als ein typisches Beispiel für die Malerei des Impressionismus. Speziell entwickelte Pappe mit wiederstandsfähiger Leinenstruktur für einen noch besseren Zusammenhalt der Teile. ...weiterlesen

Spielwaren

Fr. 19.90

(0)

Seerosen von Claude Monet

Das Frühstück der Ruderer von Pierre-Auguste Renoir 1000-Teile Puzzle. Verpackungsabmessungen 35 x 25 x 6 cm. Abmessungen des zusammengebauten Puzzles 48 x 68 cm. Das Gemälde gehört zu den Hauptwerken des Künstlers und zeigt ein Gruppenporträt seiner Freunde auf der Terrasse des Restaurant Fournaise in Chatou. Es gilt in seiner Malweise und Farbigkeit als ein typisches Beispiel für die Malerei des Impressionismus. Speziell entwickelte Pappe mit wiederstandsfähiger Leinenstruktur für einen noch besseren Zusammenhalt der Teile.
Seerosen von Claude Monet

Sachbücher über Kunst

mehr

Kunstbücher für Kinder

mehr

Haben Sie Fragen?

  • Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:30 Uhr
  • Samstag von 09:00 bis 16:00 Uhr
  • Festnetz: max. Fr. 0.08/Min.
  • Mobile: Abhängig vom Anbieter