Meine Filiale
Autorenbild von Adalbert Metzinger

Adalbert Metzinger

Dr. Adalbert Metzinger, geb. 1950, nach dem Besuch der Volksschule und einer Berufsfachschule Abitur am Wirtschaftsgymnasium, 1970 bis 1975 Studium der Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie an der Universität Konstanz: Magister Artium, 1992 Promotion an der Universität Heidelberg, 36 Jahre Dozent an der Fachschule für Sozialpädagogik in Bühl, 21 Jahre „Lehrer für Informationen zur Suchtprävention“, nebenberufliche Tätigkeiten in einer Jugendberatungsstelle, in einer Frauenvollzugsanstalt und Lehrbeauftragter an einer Fachhochschule, zahlreiche Buch- und Fachzeitschriften-Veröffentlichungen, verh., zwei erwachsene Söhne.

Suchtprävention von Adalbert Metzinger

Neuerscheinung

Suchtprävention
  • Suchtprävention
  • (0)

Der Autor erklärt am Anfang kurz den Begriff „Sucht“ und legt Zahlen bzw. Fakten zur Suchtproblematik vor. Danach werden verschiedene Ursachen der Suchtentstehung und bestimmte Risikofaktoren für suchtgefährdete Kinder aufgezeigt. Anschliessend wird über spezielle Suchtmittel (Essen, Medien, Medikamente) im Alltag von Kindern informiert.
Im Hauptteil geht es zuerst um die Suchtprävention im Kindergarten. Dabei stehen hier neben Zielen und Entwicklungsaufgaben erprobte Projekte und Hilfen für die Praxis im Vordergrund. Im Anschluss daran, finden sich haupt sächlich umfangreiche und vielfältige Anregungen (Lebenskompetenzpro gramme und Themenvorschläge für den Unterricht, praktische Hinweise und Übungen zur Durchführung präventiver Massnahmen) für die sucht \präventive Arbeit in der Grundschule.
Der Schlussteil enthält konkrete Hinweise zur Elternarbeit im Kindergarten bzw. Grundschule.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Adalbert Metzinger