AS

Adriano Sack

Adriano Sack, geboren 1967 in Köln, Schriftsteller und Journalist, war Redakteur bei Tempo und kulturSpiegel, leitete das Kulturressort der Welt am Sonntag und war Chefredakteur des BMW Magazins. Seit Beginn der Neunziger bereist Adriano Sack die USA immer wieder ausgiebig; 2005 bis 2010 lebte er im New Yorker East Village. Heute lebt er in Berlin; seit Oktober 2015 ist er Ressortchef Stil bei der Welt am Sonntag.

Lena Schramm von Adriano Sack

Zuletzt erschienen

Lena Schramm

Lena Schramm

Buch (Kunststoff-Einband)

ab Fr.33.90

Seit es Ecstasy-Tabletten gibt, werden Symbole und Logos auf sie geprägt. Markenwaren und Luxusartikelhersteller reihen sich an Kuscheltiere, Superhelden und Bösewichte. Die Masse der Zeichen auf den Tabletten spiegelt im Miniaturformat einen vermarktungsorientierten Spätkapitalismus wider. Lena Schramm hat ausgewählte Symbole und Logos der letzten 30 Jahre in einem Lexikon und in Malereien zusammengetragen. Zentrales Werk ist die grossformatige Malerei Schramms, auf der 572 Tabletten abgebildet sind. Das dazugehörige Lexikon fasst die gemalten Tabletten alphabetisch zusammen und erläutert sie. Mit Hilfe eines Bildschlüssels sind Bild und Text zuordenbar. Das Lexikon ermöglicht einen Überblick der illegalen Droge und zeigt die Widersprüche von kapitalistischer Warenästhetik und dem chemisch ausgelösten Gefühl von Liebe.

Alles von Adriano Sack