Meine Filiale
Autorenbild von Alexander Lehmann

Alexander Lehmann

Alex Lehmann wurde 1997 in Rüdersdorf bei Berlin geboren. Er wuchs in Rüdersdorf und Seelow auf, bis es ihn nach Frankfurt (Oder) zog.
Bereits als junger Mensch engagierte sich Alex Lehmann politisch und gesellschaftlich. Seit 2013 organisierte er im Landkreis Märkisch-Oderland zahlreiche Aktionen. Jedes Jahr organisiert er das öffentlichkeitswirksame Hissen der Regenbogenfahnen vor Verwaltungshäusern in Märkisch-Oderland und sammelt zum Welt-Aids-Tag spenden für die Aids-Hilfe.
Für Bündnis 90/Die Grünen kandidierte Alex Lehmann im Jahr 2017 für das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters der Kreisstadt Seelow. Zuvor wurde er von den Mitgliedern der Partei in den Kreisvorstand gewählt. Mit 19 Jahren war er bisher der jüngste Kandidat für das Amt des Bürgermeisters im Land Brandenburg.
Inhaltliche Differenzen sorgten für den Austritt aus seiner Partei. Seither ist er Mitglied der CDU Brandenburg und engagiert sich für die LSU, den Lesben und Schwulen in der Union.
Alex Lehmann ist Mitglied in zahlreichen Vereinen, die sich für die LGBT-Community einsetzen.

Was ich gegen die Homosexualität meines Kindes unternehmen kann. von Alexander Lehmann

Neuerscheinung

Was ich gegen die Homosexualität meines Kindes unternehmen kann.
  • Was ich gegen die Homosexualität meines Kindes unternehmen kann.
  • (0)

Mit diesem Ratgeber möchte der LGBT-Aktivist aus Brandenburg, Alex Lehmann, die einzig wahre Handlungsempfehlung für Eltern, die etwas gegen die Homosexualität ihres Kindes unternehmen möchten, aufzeigen: Nichts.
Einen Teil seiner Marge wird Alex Lehmann an Vereine und anderen Organisationen spenden, die sich für die queere Community engagieren. Mit dem Erwerb dieses Buches, wird trotz des Nichts etwas Gutes getan.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Alexander Lehmann