AB

Andrea Bottlinger

Andrea Bottlinger wurde 1985 in Karlsruhe geboren. Sie hat in Mainz Buchwissenschaften, Komparatistik und Ägyptologie studiert und lebt und arbeitet inzwischen als freie Lektorin und Autorin in Frankfurt.
Im Aufbau Taschenbuch sind ihre Romane „Das Geheimnis der Papiermacherin“ und „Die Kompassmacherin“ lieferbar.

Das Schicksal der Reformatorin von Andrea Bottlinger

Zuletzt erschienen

Das Schicksal der Reformatorin
  • Das Schicksal der Reformatorin
  • Buch (Taschenbuch)


Eine junge Frau kämpft für ihre Überzeugung

 Augsburg, 1517: Felicitas verfolgt gebannt das Geschehen um Martin Luther und ist fasziniert von seinen Ideen. Doch ihre Versuche, Anschluss an den Augsburger Humanistenzirkel zu finden, scheitern. Erst als Felicitas unter männlichem Namen Briefkontakt mit den Anhängern Luthers aufnimmt, fühlt sie sich endlich ernst genommen. Sie lernt Gabriel, den Sohn eines Druckers, kennen. Zusammen verfassen sie kämpferische Flugschriften. Doch dann will er sie besuchen, und Felicitas’ Geheimnis droht aufzufliegen – und das könnte nicht nur ihr Leben zerstören.

 Authentisch und gut recherchiert: Eine junge Frau, die den Fortgang der Reformation beeinflussen will.

Alles von Andrea Bottlinger