AK

Andreas Kappeler

Andreas Kappeler ist em. Professor für Osteuropäische Geschichte an der Universität Wien und Mitglied der Österreichischen und der Ukrainischen Akademie der Wissenschaften. Bei C.H.Beck sind von ihm erschienen: "Rußland als Vielvölkerreich" (2. Auflage 2008), "Die Kosaken" (2013), "Russische Geschichte" (8. Auflage 2022) und "Ungleiche Brüder" (7. Auflage 2023).

Bestseller

Alles von Andreas Kappeler

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit
Einbände