AD

Anke Dörrzapf

Anke Dörrzapf hat Politologie, Kunstgeschichte und Italienische Literaturwissenschaften in München und Bologna studiert. Ihr schreiberisches Handwerk lernte sie im Volontariat bei der Münchner Tageszeitung tz und auf der renommierten Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg. Danach arbeitete sie als freie Journalistin und Redaktionsleiterin, u.a. für Geolino, Merian, Brigitte, P.M. und Geo Saison. Seit 2009 veröffentlicht sie mit grosser Leidenschaft Kinderbücher und hält Lesungen an Schulen und auf Literaturfestivals. Sie lebt mit drei Kindern, Mann und Hund im bayerischen Voralpenland.

.

Franziska Höllbacher hat MultiMediaArt an der FH-Salzburg studiert und im Sommer 2021 ihren Abschluss gemacht. Schon vor dem Studium hat sie sich als Illustratorin selbstständig gemacht und für englischsprachige Verlage gearbeitet. Am liebsten zeichnet sie Katzen – inspiriert von ihrer eigenen Katze, die ihr bei der Arbeit oft Gesellschaft leistet. In der Nähe zu München findet sie all das, was sie für ein glückliches Leben braucht: Berge, Natur und ganz viele Buchläden.

Zuletzt erschienen

Camille, Hugo und die Sache mit der Stinkesocke

Camille, Hugo und die Sache mit der Stinkesocke

Ein tierisch toller Kinderkrimi zum Vorlesen

Camille ist in der Kunstbranche tätig. Sie trägt eine Hornbrille und schwarze Rollkragenpullis, ist ja klar. Ach ja, und Camille ist eine Ratte. Sie wohnt in einem Kunstmuseum mit vielen, vielen Bildern und Statuen. Camille kennt sich da aus.

Im Gegensatz zu ihrem Mitbewohner. Hugo ist ein Flughund und ihm ist Kunst schnurz. Für ihn sehen die Bilder alle gleich aus. Bunt halt. Manchmal nascht Hugo heimlich an einer Zitrone aus einer Beuys-Installation. Allerdings nur, wenn Camille ihn nicht sieht. Sonst gibt es Ärger.

Eines Tages beobachtet Camille seltsame Leute. Sie sind so anders als die Museumsbesucher*innen, die sie sonst heimlich belauscht. Diese zwei Typen unterhalten sich nur über die Alarmanlage, kein bisschen über Pinselstrich oder Farbpalette.

Als Camille nachts Geräusche hört, wird sie misstrauisch. Und tatsächlich haben zwei Menschen gerade ein Bild von der Wand genommen. Im Dunkeln! Wie soll sie die beiden bloss überführen?

Da segelt Hugo herbei. Ein Bild mehr oder weniger wäre ihm ja egal. Aber die Dieb*innen wollen gerade seine Lieblingsrutsche einpacken. Die Rutsche, von der Camille behauptet, sie sei eine Skulptur von einem Zweibeiner namens Michelangelo. Flughund und Ratte müssen sich was einfallen lassen!

Zum Glück haben die beiden gute Augen, gute Nasen und gute Ideen

Mehr erfahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.21.90

Alles von Anke Dörrzapf

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Altersempfehlung
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit