Meine Filiale
Autorenbild von Arthur Machen

Arthur Machen

Arthur Machen (1863–1947) wuchs als Sohn eines ­Pfarrers in Wales auf, besuchte eine englische Privatschule und brach ein Medizinstudium ab. Er arbeitete in eher prekären Verhält­nis­sen u. a. als Kritiker. Mit der Erzählung „Der ­Grosse Pan“ (1894), die Steven King als „die beste jemals geschriebe­ne Horrorgeschichte“ bezeichnet, wurde er schlagartig ­bekannt. Machen war Mitglied von Aleister Crowleys Geheimgesellschaft „The Hermetic Order of the Golden Dawn“.
H. P. Lovecrafts Werk ist von Machen stark beeinflusst.

Die Große Pan von Arthur Machen

Jetzt vorbestellen

Erscheint demnächst

Die Große Pan
  • Die Große Pan
  • (0)

Band 5 der neuen Arthur-Machen-Werkausgabe bringt die in sich zusammenhängenden unheimlichen Erzählungen „Der Grosse Pan“ (1890) und „Das innerste Licht“ (1894), ergänzt durch die erstmals ins Deutsche übersetzte späte Geschichte „Der begabte Junge“ (1936). Wie im ersten Band, „Der Schrecken“, tritt hier ein drohendes utopisches Moment zutage: eine unbegreifliche Veränderung der Natur. Doch während „Der Schrecken“ die äussere Natur (die Tierwelt) verwandelt, wird hier die innerste Menschennatur durch einen perversen ärztlichen Eingriff verunstaltet — ein Moment, das Machens Phantasien in unserer von schier schrankenlosen Veränderungsmöglichkeiten des Menschenwesens faszinierten Epoche Züge einer gefährlichen Aktualität verleiht. „Der begabte Junge“ zeigt, dass auch der späte Machen seine klassischen Themen noch einmal virtuos zu inszenieren vermochte — besonders suggestiv durch einen harmlos-gemütlichen Anfang, der in das Unverständliche, Bedrohliche führt.
Die von Joachim Kalka erstellte neue Werkausgabe versammelt die bedeu­tendsten Erzähltexte Machens. Bereits erschienen sind die Romane „Die drei Häscher oder: Die Verwandlungen“, „Der geheime Glanz“, sowie die Erzählung „Der Schre­cken“ und der Sammelband „Die leuchtende Pyramide und andere Erzählungen“. Jedem Band sind einige neue Texte erstmals auf Deutsch (z. B. „Die Kinder des Teichs“ oder „Die Bogenschützen“) sowie ein charakterisierendes Nachwort des Übersetzers beigegeben.
Subskribenten der Ausgabe wird ein Preisnachlass von € 3,— pro Band gewährt.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Arthur Machen

Weitere Artikel anzeigen