BB

Barbara Bierbrauer

Barbara Bierbrauer, geboren in Riga, LSSR, schloss das Studium der Politischen Wissenschaften, Amerikanischen Kulturgeschichte und der Völkerkunde/Ethnologie an der renommierten LMU München als Magister Artium ab.
Sie arbeitete zuerst bei Prof. Dr. Henning Ottmann am Lehrstuhl für Politische Theorie und Philosophie an der LMU München, danach bei einem Münchner DAX-Konzern und ist seit dem als freie Journalistin weltweit unterwegs. Ob Mongolei, Kuba, oder Südkorea - ihre Berichte verbinden das tiefgründige Wissen einer Politologin mit der Unenthaltsamkeit einer Kolumnistin.

Alexis de Tocquevilles "Über die Demokratie in Amerika" von Barbara Bierbrauer

Zuletzt erschienen

Alexis de Tocquevilles "Über die Demokratie in Amerika"
  • Alexis de Tocquevilles "Über die Demokratie in Amerika"
  • Buch (Taschenbuch)

Alexis de Tocqueville ist es gelungen, das Gesamtbild der amerikanischen Gesellschaft zu entwerfen: angefangen von der geographischen Gestalt, über die Gesellschaftsordnung, hin zur Verfassung. Seine Analyse verliert trotz vergangener Zeit nicht an Aktualität, besonders was die Rolle der Religion in einer demokratischen Gesellschaft angeht. Wie wichtig ist die Religion? Welche Rolle spielt sie und welche Rolle soll sie spielen? Diesen Fragen wird das Buch gewidmet.

Alles von Barbara Bierbrauer