Meine Filiale
Autorenbild von Bernd Walhorn

Bernd Walhorn

Bernd Walhorn wurde 1957 in Hamburg geboren. Im »Galerie-Café Adler« lernte er in den 70er Jahren Uschi Obermeier und Dieter Bockhorn kennen, die seinen weiteren Lebensweg stark beeinflussten, bevor er sich in der Gastronomie selbständig machte.
Schon frühzeitig spezialisierte er sich auf die Cocktailbranche. 1996 absolvierte er die Prüfung zum Barmeister und entwickelte sich zu einem Fachmann für Weine und Spirituosen. In den großen Hotels und Bars entdeckte er ein Gespür für skurrile wie auch sinnliche Situationen. Zeitgleich trieb er seine Profession, das Schreiben, voran.
Bernd Walhorn ist Vater zweier Jungs und lebt seit 1981 in Aachen.
Bei BoD bereits erschienen: Erotikroman Blindfolded Dinner ISBN 978375041808
Roman 622 - Vermächtnis mit Kea Ritter ISBN 9783752815498

622 von Bernd Walhorn

Neuerscheinung

622
  • 622
  • (0)

"Bestiarien" ist der zweite Band der Roman-Reihe "622", die im Hamburg der Jahre 2018 und 1396 spielt.

Allen Gefahren zum Trotz haben Bjarne und Pia ihr Erbe an der Elbchaussee unbeschadet angetreten und ein uraltes Familiengeheimnis entschlüsselt. Doch genau das setzt nun noch dramatischere Entwicklungen in Gang. Zwar sind die mörderischen Rivalitäten aus dem Jahr 1396 bis heute nicht begraben. Angesichts eines psychopathischen Verbrechens müssen sie aber erst einmal ruhen. Denn ausgerechnet Elena, die tückischste Gegenspielerin auf dem Feld, gerät in haarsträubende Bedrängnis. Es geht um Leben und Tod. Nur eine auf Feindschaft basierende Koalition bietet da noch einen letzten Ausweg.

Ein ähnlich unsicheres Bündnis gehen im Jahr 1396 der raubeinige Anführer der Vitalienbrüder Gödeke Michels und die Spionin Isabella del Bosque ein. Auch sie sind einem Geheimnis auf der Spur und sehen keine andere Möglichkeit, als mitten in die hanseatische Höhle des Löwen zu segeln: Nach Hamburg, wo sie der Henker nur allzu gern auf dem gefürchteten Grasbrook empfangen würde. Wird es ihnen und ihrer Crew gelingen, sich dort bei der geplanten Hanse-Tagung einzuschleichen und den Pfeffersäcken eine lebenswichtige Information zu entlocken?

Ähnliche Autor*innen

Alles von Bernd Walhorn