Meine Filiale
Autorenbild von Bernhard Wulff

Bernhard Wulff

Bernhard Wulff, 1948 in Hamburg geboren, ist Dirigent, Komponist und emeritierter Professor für Schlaginstrumente an der Freiburger Musikhochschule. Konzertreisen und Gastprofessuren führten ihn u. a. nach Lateinamerika, Asien, in die USA und in Länder der ehemaligen Sowjetunion.
Er ist Gründer und künstlerischer Leiter diverser internationaler Musik-Festivals, darunter das „Two Days and Two Nights“ in Odessa und das „Roaring Hooves" in der Mongolei. Bernhard Wulff ist weltweit einer der sehr wenigen Spezialisten für mongolische Musik. 2010 wurde er offiziell zum Kulturbotschafter der Mongolen ernannt. "Fremde Mongolei" (MANA-Verlag) ist sein erstes Buch.

Lateinamerika von Bernhard Wulff

Neuerscheinung

Lateinamerika
  • Lateinamerika
  • (0)

„Lateinamerika“ hat einen geheimnisvollen Klang: grandiose Landschaften, Indios, Gold, wir erinnern einen der seltsamsten Eroberungserfolge der Menschheitsgeschichte durch die Spanier, untergegangene Kulturen, exotische Tiere, lebensfrohe Menschen: Lateinamerika ist ein weit entfernter Sehnsuchtsort.
Das Buch nimmt den Leser auf Reisen von Mexico bis nach Feuerland. Wir erleben die erhabene Schönheit der Wasserfälle von Iguazú, ein Requiem für eine Mumie, eine halsbrecherische Busfahrt in die kristallklaren Höhe der Anden, wo man dem Universum etwas näher ist und atmet Sternenstaub atmet. In Chile tanzt das Wasserdampf-Ballett zum Sonnenaufgang auf dem El Tatio und Patagonien bietet nicht nur den kalbenden Gletscher Perito Moreno und springende Wale vor Peninsula Valdez: in Feuerland, am Ende der Welt, dürfen die Gedanken sehr weit schweifen. Buenos Aires ist nicht nur Tango und Steak, es ist auch immer noch das Paris Südamerikas und keine Stadt der Welt hat mehr Theatersäle. Argentinien ist geprägt von einer melancholischen Kultur des Wartens und Erwartens. Wir erfahren über den Tango, dass es traurige Gedanken sind, die man tanzen kann. Eine Laudatio auf das argentinische Steak erklärt den ehemaligen Reichtum des Landes.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Bernhard Wulff