BH

Bertold Heizmann

Bertold Heizmann, geboren 1944 in Freiburg i. Br. Studium der Germanistik, Philosophie und Sozialwissenschaften in Freiburg, Kiel, Heidelberg und Bochum. Nach Promotion und wissenschaftlicher Tätigkeit am Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum (1971-1980) Eintritt in den Schuldienst des Landes Nordrhein-Westfalen (bis 2008). Zahlreiche literaturwissenschaftliche und -didaktische Veröffentlichungen, u.a. über Herder, Goethe, Kleist, Schiller, die Romantik, Raabe, Fontane und Schnitzler. Seit 2012 Vorsitzender der Goethe-Gesellschaft Essen.

Heine von Bertold Heizmann

Zuletzt erschienen

Heine
  • Heine
  • Buch (Taschenbuch)

Kaum ein Dichter ist je so missverstanden worden wie Heinrich Heine. Wie oft heisst es in Politikerreden „Denk ich an Deutschland in der Nacht ...“, ohne dass die Redner sich dessen bewusst wären, warum der Dichter „um den Schlaf gebracht“ ist.
Wer das endlich einmal genauer wissen will, ist mit diesem Buch bestens beraten. Denn eines haben die Literaturexperten Dagmar Gassdorf und Bertold Heizmann bei Heine gelernt: das Schreiben mit Herz und Verstand und gern mit einer verblüffenden Wendung.
Erfahren Sie, was Heinrich Heine mit der Karibikinsel Bimini und mit Kaiserin Sisi verbindet und staunen Sie über viele weitere überraschende Fakten zu einem Düsseldorfer, der als Harry in eine jüdische Familie geboren wurde, um sich nach seiner protestantischen Taufe Heinrich zu nennen und später in Paris katholisch zu heiraten …

Bestseller

Alles von Bertold Heizmann