BP

Birgit Poppe

Birgit Poppe kam vom niederrheinischen Goch-Nierswalde ins westfälische Bochum, wo sie Kunstgeschichte und Germanistik studierte. Schon vor ihrer Promotion über die Malerei des zwanzigsten Jahrhunderts war sie Dozentin für Kunst und Kulturgeschichte und widmet sich bis heute schwerpunktmässig der Zeit des neunzehnten Jahrhunderts bis zur klassischen Moderne. Neben ihrem Engagement an Hochschulen und Museen arbeitet sie seit einigen Jahren als freie Autorin. Veröffentlichungen u.a. über Spitzweg, Macke, Marc und Kandinsky, Eine himmelstürmende Liebe (über August Macke und seine Frau Elisabeth) sowie im Thiele Verlag Frauen und Schokolade (2012).

Lieblingsplätze Niederrhein von Birgit Poppe

Zuletzt erschienen

Lieblingsplätze Niederrhein
  • Lieblingsplätze Niederrhein
  • Buch (Taschenbuch)

Der Niederrhein bezeichnet die gleichnamige Flusslandschaft in Nordrhein-Westfalen zwischen holländischer Grenze, Münsterland, Ruhrgebiet und Rheinland. Die Gegend von Neuss bis Kleve, vor den Toren Düsseldorfs und Duisburgs, wurde bereits von den Römern besiedelt. Schlösser und Burgen zeugen von einer bewegten Geschichte, während Städte wie Mönchengladbach und Krefeld urbanes Flair versprühen. Natur und Kunst, Moderne und Tradition, Schlemmen und Bewegung - die Lieblingsplätze am Niederrhein bieten Naherholung, aktive Freizeit, Kultur und vor allem grosses Vergnügen!

Alles von Birgit Poppe