CB

Carl Baudenbacher

Prof. Dr. iur. Dr. rer. pol. h.c. Carl Baudenbacher war von 1995 bis 2018 Richter am EFTA-Gerichtshof. Während 15 Jahren, von 2003 bis 2017 präsidierte und prägte er diese Institution und machte sie zu einer valablen Dialogpartnerin des EuGH. Baudenbacher ist damit der einzige Schweizer, der in entscheidender Funktion im Europäischen Binnenmarkt aktiv war. Von 1987 bis 2013 war Baudenbacher Ordinarius an der Universität St. Gallen HSG, von 1993 bis 2004 war er ständiger Gastprofessor an der University of Texas in Austin. Seit Mai 2018 ist Baudenbacher unabhängiger Schiedsrichter und Berater von Unternehmen, Anwaltsfirmen, Regierungen und Parlamentariern. Im Vereinigten Königreich ist er Mitglied der renommierten Kanzlei Monckton Chambers. Carl Baudenbacher tritt auf der ganzen Welt als Referent zu Fragen der europäischen Integration, des Brexit und des Verhältnisses EU-Schweiz auf.

ZSR Band 131 (2012) II Heft 2 - Schweizerischer Juristentag 2012 / Journée des Juristes Suisses 2012 von Carl Baudenbacher

Zuletzt erschienen

ZSR Band 131 (2012) II Heft 2 - Schweizerischer Juristentag 2012 / Journée des Juristes Suisses 2012
  • ZSR Band 131 (2012) II Heft 2 - Schweizerischer Juristentag 2012 / Journée des Juristes Suisses 2012
  • Buch (Taschenbuch)

Das Heft enthält die am Schweizerischen Juristentag 2012 in Genf (14./15. September 2012) gehaltenen Referate. Inhalt: Der Einfluss des internationalen Rechts auf das Schweizer Strafrecht (M. Pieth) Le droit international privé suisse à l'épreuve de la mondialisation et la régionalisation: bilan er perspectives (F. Guillaume) Swiss Economic Law Facing the Challenges of International and European Law (C. Baudenbacher) Herausgeber und Autoren Herausgegeben vom Schweizerischen Juristenverein. Verfasst von Prof. Dr. iur. Mark Pieth, Universität Basel; Florence Guillaume, Professeure ordinaire à la Faculté de droit de l’Université de Neuchâtel, avocate; Prof. Dr. iur. Carl Baudenbacher, Präsident des EFTA-Gerichtshofs, Universität St. Gallen HSG.

Alles von Carl Baudenbacher