JV

J. D. Vance

James David Vance, geboren 1984, stammt aus der Industriestadt Middletown im US-Bundesstaat Ohio. Während seiner Jugend erlebte er den wirtschaftlichen Niedergang und den Abstieg der Menschen dort mit, während er in zerrütteten Familienverhältnissen aufwuchs. Später studierte er an der Yale-Universität Jura und arbeitet heute in einer Investmentfirma. Sein Buch "Hillbilly Elegy" wurde ein überwältigender Erfolg. Vance lebt in Columbus, Ohio...
Gregor Hens, geboren 1965 in Köln, übersetzt Romane und politische Sachbücher aus dem Englischen und Niederländischen. Er hat als Autor mehrere Romane und Essays veröffentlicht, darunter Die Stadt und der Erdkreis (Die Andere Bibliothek Band 438), eine Erkundung realer und imaginärer städtischer Räume. Nach der Promotion an der University of California-Berkeley im Jahr 1995 lehrte er über zwei Jahrzehnte lang an verschiedenen amerikanischen Universitäten. Zur Zeit arbeitet er als Dozent für Kreatives Schreiben und Urbanistik an der Freien Universität Berlin.
Hillbilly-Elegie von J. D. Vance

Zuletzt erschienen

Hillbilly-Elegie

Hillbilly-Elegie

Buch (Taschenbuch)

ab Fr.12.00


Seine Grosseltern versuchten, mit Fleiss und Mobilität der Armut zu entkommen und sich in der Mitte der Gesellschaft zu etablieren. Doch letztlich war alles vergeblich. J. D. Vance erzählt die Geschichte seiner Familie – eine Geschichte vom gescheiterten Aufstieg und von der Resignation einer ganzen Bevölkerungsschicht. Sein Buch bewegte Millionen von Lesern in den USA und erklärt nicht zuletzt den Wahltriumph eines Donald Trump.

Ähnliche Autor*innen

Alles von J. D. Vance

mehr